Wochenrückblick KW 12: Was ist passiert in der Getränkewelt?

Wieder einmal liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns. Damit Sie als Leser wieder einen schnellen und guten Überblick über alle wichtigen Neuigkeiten aus der weiten Welt der Getränke bekommen, informiert about-drinks Sie im Wochenrückblick über die wichtigsten, spannendsten und kuriosesten News der vergangenen Tage. Diesmal mit dabei: Eine Beförderung im Hause Berentzen, die Auszeichnung des Kaffeeverbandes, der Rechtsstreit zwischen IQ 4 YOU und Hugo Boss, der Rückblick auf die INTERNORGA sowie Lidls Trennung vom Vorstandschef.

Berentzen-Gruppe AG: Beförderung für Pabst & Richarz-Geschäftsführer Dr. Frank Schmidt
Seit Mai 2010 war Dr. Frank Schmidt bei der Berentzen-Gruppe als Geschäftsführer für den Konzernteil Pabst & Richarz tätig. Zu Beginn dieser Woche wurde bekannt: Ab dem 01. April dieses Jahres wird er zusätzlich die übergeordnete Position des Technischen Direktors übernehmen: Artikel lesen.

Das schwarze Gold wird ausgezeichnet – Der Deutsche Kaffeeverband wird Verband des Jahres 2014
Freude beim Deutschen Kaffeeverband, dieser wurde zum Verband des Jahres 2014 gekürt. Das verkündete die Jury der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM): Artikel lesen.

IQ 4 YOU GmbH siegt im Rechtstreit gegen Hugo Boss
Im Rechtsstreit um die Verwendung des Namens „HUGO“ hat die Hugo Boss Trademark Management GmbH & Co KG die Berufung gegen das Urteil des Landgerichts Stuttgart zurückgenommen und muss nun die gesamten Kosten des Verfahrens gegen die IQ 4 YOU GmbH zahlen. Der Name darf weiterhin für Getränke genutzt werden: Artikel lesen.

Rückblick INTERNORGA 2014: Innovation traf Inspiration
Am Mittwoch endete die diesjährige INTERNORGA in Hamburg. Insgesamt rund 95.000 Besucher waren vor Ort, mit über 1.200 nationalen und internationalen Ausstellern aus 27 verschiedenen Ländern zeigte die führende Fachmesse auch in diesem Jahr wieder einen Marktüberblick und Trends für die Branche. Natürlich war about-drinks ebenfalls vor Ort: Artikel lesen.

Lidl und Vorstandschef Holland gehen getrennte Wege
Aufgrund von ”unterschiedlichen, nicht überbrückbaren Auffassungen betreffend der künftigen strategischen Geschäftsausrichtung” der Lebensmitteldiscounter-Kette Lidl hat sich diese zum Ende der Woche von ihrem Vorstandschef Karl-Heinz Holland getrennt: Artikel lesen.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link