Neu im Handel und wie gemacht für unterwegs: die fritz-kola Halbliter-Glasmehrwegflasche

Zuwachs für das Sortiment von fritz-kola: Ab Ende März gibt es die aufgeweckteste Limo nicht mehr nur in 0,2l- und 0,33l-Flaschen, sondern für den großen Durst erstmalig in der 0,5l-Glasmehrwegflasche.

Den Anfang machen die drei beliebten Sorten fritz-kola, fritz-limo apfelsaftschorle und MISCHMASCH. Die neue Flasche hat nicht nur mehr Inhalt, sondern ist dank praktischem Schraubverschluss jederzeit wieder verschließbar und damit perfekt für unterwegs.

Seit der Gründung vor mehr als zehn Jahren wird das fritz-Sortiment in Glasmehrwegflaschen abgefüllt – das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für den Geschmack. Und da macht die neue NRW-Flasche keine Ausnahme und wird ebenfalls nur im Glas erhältlich sein. Alle Sorten von fritz-kola und fritz-limo sind zudem vegan – von den Inhaltsstoffen bis hin zum Etikettenleim.

Für vielviel Trinkvergnügen – ob unterwegs oder für die nächste Sause – ist die 0,5l-Glasmehrwegflasche zusätzlich im handlichen 10er Kasten erhältlich. Der Fokus des Vertriebs der neuen Flasche liegt auf dem Außer-Haus-Geschäft, so gibt es das neue fritz-Gebinde nicht nur im Lebensmitteleinzelhandel und in Getränkeabholmärkten, sondern auch in Kiosken und Tankstellen.

Quelle: fritz-kola GmbH | fritz-kola.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link