Bitburger und Erdinger beenden Exklusivität ihrer Zusammenarbeit im Gastronomievertrieb

Die Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH und die Bitburger Braugruppe GmbH werden den am 31. März 2014 auslaufenden exklusiven Kooperationsvertrag für den Gastronomievertrieb nicht verlängern.

„Seit 2006 haben Bitburger und Erdinger eng und erfolgreich im Gastronomievertrieb zusammengearbeitet. Die gute Zusammenarbeit soll auch über den 1. April hinaus fortgesetzt werden“, sagt Erdinger-Chef Werner Brombach. „In Zukunft wird unsere Zusammenarbeit jedoch keinen exklusiven Charakter mehr haben. Um beiden Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sich im Gastronomiemarkt unabhängiger von einander zu bewegen, haben wir beschlossen, die 2006 vereinbarte gegenseitige Exklusivität nicht zu verlängern.“

„Die Zusammenarbeit von Bitburger und Erdinger im Gastronomievertrieb hat für beide Unternehmen in den vergangenen Jahren viele Vorteile mit sich gebracht. Doch der Markt verändert sich. Das einvernehmliche Beenden der Exklusivität gibt uns die Möglichkeit, im vielversprechenden Weißbiermarkt neue, eigene  Lösungen voranzutreiben“, sagt Dr. Werner Wolf, Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe. „Auch über den 1. April hinaus werden wir eng mit Erdinger zusammenarbeiten. Wir wollen auch weiterhin gemeinsam erfolgreiche gastronomische Projekte vorantreiben.“

Quelle: Bitburger Braugruppe GmbH | bitburger-braugruppe.de
Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH | erdinger.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link