IQ 4 YOU GmbH siegt im Rechtstreit gegen Hugo Boss

Die Hugo Boss Trademark Management GmbH & Co KG hat die Berufung gegen das Urteil des Landgerichts Stuttgart zurückgenommen und muss nun die gesamten Kosten des Verfahrens bezahlen.

Damit hat sich die IQ 4 YOU GmbH mit Hilfe der Rechtsanwaltskanzlei BECKER & PARTNER aus Landsberg am Lech mit ihrem Löschungsantrag gegen die Marke HUGO der Hugo Boss GmbH in den getränkerelevanten Klassen 32 und 33 durchgesetzt, darf die Bezeichnung Hugo weiterhin für ihr Produkt SECCXY Hugo verwenden und schafft damit Klarheit für die gesamte Getränkebranche.

Quelle: IQ 4 YOU GmbH | iq4you.de | ueberkinger.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link