Wochenrückblick

Wochenrückblick KW 50/2017: Was ist passiert in der Getränkewelt?

Wieder einmal liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns. Damit Sie als Leser wieder einen schnellen und guten Überblick über alle wichtigen Neuigkeiten aus der weiten Welt der Getränke bekommen, informiert about-drinks Sie im Wochenrückblick über die wichtigsten, spannendsten und kuriosesten News der vergangenen Tage.

Melitta geht strategische Partnerschaft mit Office-Coffee-Anbieter coffee at work ein
Los ging die Woche mit einer Meldung der Melitta Unternehmensgruppe: Sie hat die Mehrheit der Gesellschaftsanteile der Coffee at Work GmbH & Co. KG übernommen. Coffee at Work wurde 2005 von Martin Sesjak gegründet und bietet Unternehmen einen Full-Service im Hinblick auf Kaffeeversorgung: Artikel lesen.

Goldener Oktober verringert rückläufigen Inlandsbierabsatz
Endlich etwas Positives in Sachen Inlandsbierabsatz: Nach einem katastrophalen September-Ergebnis für den Bierabsatz versöhnt der Oktober die Branche mit einem Inlandsplus von 5,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat: Artikel lesen.

Proviant geht mit BLOOD Actvertising in die Markenoffensive
Die Berliner Getränkemarke Proviant arbeitet ab sofort mit BLOOD Actvertising zusammen. Im Pitch setzten sich die Hamburger gegen zwei weitere Wettbewerber durch und unterstützen ab sofort Gründer Paul Löhndorf und den neuen Geschäftsführer Marketing & Vertrieb, Philipp Raddatz, bei der Profilierung und Etablierung der Marke bei ausgewählten Handelsketten und Gastronomen: Artikel lesen.

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach beabsichtigt Erwerb der Marken afri und Bluna
Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA  beschloss diese Woche, von ihrem Recht zum Erwerb der Marken afri und Bluna mit Wirkung zum 31. Dezember 2019 Gebrauch zu machen. Aktuell werden die Marken über ein Konzessionärsmodell vertrieben: Artikel lesen.

Angus Winchester plant das Programm des BCB 2018
Zum Ende der Woche verpflichtete der Bar Convent Berlin einen Director of Education: Angus Winchester. Der gebürtige Brite ist seit 30 Jahren im Barbusiness. Einige der renommiertesten Bars weltweit haben Cocktails nach ihm benannt. Er ist Bartender, Trainer und Berater aus Leidenschaft. 2018 wird er das Fachprogramm des BCB verantworten: Artikel lesen.