afri Bluna

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach beabsichtigt Erwerb der Marken afri und Bluna

Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA  hat am 15.12.2017 beschlossen, von ihrem Recht zum Erwerb der Marken afri und Bluna mit Wirkung zum 31. Dezember 2019 Gebrauch zu machen.

Die Marken afri und Bluna wurden im Zuge eines in den vergangenen Jahren etablierten Konzessionärsmodells mit einem vergrößerten Sortiment auf eine breitere Basis gestellt. Hierdurch wird sukzessive eine gesteigerte bundesweite Präsenz der Marken afri und Bluna in Handel und Gastronomie erreicht, neue Absatzmärkte und Marktanteile gewonnen und die Markenbekanntheit insgesamt erhöht.

Über die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA
Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA (ISIN DE0006614001; DE0006614035), gegründet 1923 in der Rechtsform der Aktiengesellschaft, ist ein börsennotiertes Markenunternehmen im alkoholfreien Getränkemarkt mit Sitz in Bad Teinach-Zavelstein/Baden-Württemberg. Aufbauend auf starken Regionalmarken in Süddeutschland (Teinacher, Krumbach, Hirschquelle u.a.) und nationalen Gastronomie- und Spezialitätenmarken (afri, Bluna, Niehoffs Vaihinger, Klindworth u.a.) bietet der Konzern als klassischer Markenanbieter im gehobenen Preissegment ein umfassendes Marken- und Produktportfolio in den Bereichen Mineralwasser, Heilwasser, Erfrischungsgetränke und Fruchtsäfte an. Mit rund 430 Mitarbeitern wurde im Geschäftsjahr 2016 ein Konzernumsatz von 139,8 Mio. EUR erwirtschaftet. Weitere Informationen unter www.mineralbrunnen-kgaa.de.

Quelle/Bildquelle: Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link