Wochenrückblick KW 49: Was ist passiert in der Getränkewelt?

Wieder einmal liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns. Damit Sie als Leser wieder einen schnellen und guten Überblick über alle wichtigen Neuigkeiten aus der weiten Welt der Getränke bekommen, informiert about-drinks Sie im Wochenrückblick über die wichtigsten, spannendsten und kuriosesten News der vergangenen Tage. Heute mit dabei: die Investition der Störtebeker Braumanufaktur, die Sortimentserweiterung bei Franziskaner, die weitere Nullnummer beim Oktober-Bierabsatz sowie die Sieger des „Auchentoshan Switch”

Erfolgreicher Baustart: Störtebeker Braumanufaktur investiert in neue Produktionsanlagen
Los ging es diese Woche mit einer Meldung aus der Störtebeker Braumanufaktur. Dort wird in eine neue Produktionsanlagen investiert. Mit schwerer Technik und viel Bauschutt wurden die Umbaumaßnahmen am Standort in der Greifswalder Chaussee eingeläutet. Das ehemalige Trafo-Haus auf dem Gelände der Braumanufaktur wurde Stein für Stein abgerissen und bietet nun Platz für den geplanten Ausbau: Artikel lesen.

Franziskaner erweitert Sortiment um zwei alkoholfreie Neuheiten
Wie Franziskaner in dieser Woche bekannt gab, wird das Sortiment erweitert – und zwar im alkoholfreien Bereich. Damit geht die Brauerei neue Wege: Die beiden erfrischenden Geschmacksrichtungen „Holunder“ und „Zitrone“ bestehen aus 55 % alkoholfreiem Weissbier und 45 % Erfrischungsgetränk. Erhältlich sind die neuen Biermixe ab Januar 2015: Artikel lesen.

Markt und Statistik Bier: Weitere „Nullnummer“ beim Bierabsatz im Oktober 2014
Weiterhin nichts verheißungsvolles hatte der BV GFGH bezüglich des Bierabsatzes im Oktober zu berichten. Wie schon im Vormonat endete nun auch der Oktober mit einer weiteren „Nullnummer“. Auch kumuliert betrachtet bleibt es damit von Januar bis Oktober 2014 bei einem marginalen Plus von nur 0,1 Prozent: Artikel lesen.

Spannendes Cocktail-Finale in London: „Auchentoshan Switch”
Zum Ende der Woche standen dann auch die beiden Gewinner des interkontinentalen Single Malt Scotch Cocktail-Wettbewerbs „Auchentoshan Switch” fest. Im europäischen Finale setzte sich Neil Donachie aus der Beaufort Bar im Hotel Savoy in London durch. Er wird nächstes Jahr für zwei Wochen den Kontinent ”switchen“ und die weltbekannte Bar Employees Only in New York besuchen, während der US-amerikanische Sieger des Auchentoshan “Switch” Einblicke in der erstklassigen Bar Mr Fogg’s in London gewinnt: Artikel lesen.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link