New Amstedam David Rippen

The Next Generation Of Barkeepers: David Rippen, Square Bar Düsseldorf

New Amsterdam Vodka hat in Kooperation mit jungen deutschen Barkeepern eine innovative Rezeptreihe erarbeitet: „The Next Generation Of Barkeepers“ steht für individuelle, kreative und experimentelle Drinks – speziell für die „Generation Y“. In Teil vier stellt about-drinks David Rippen (Square Bar in Düsseldorf) und seine exklusive Kreation namens „Northern Lights“ vor.

Was waren die wichtigsten Stationen in Ihrer Laufbahn als Barkeeper? Wie alt sind Sie?
David Rippen: Nach Beendigung meiner Ausbildung zum Hotelfachmann 2005, durfte ich eine Stelle als Commis de Bar, später Demi-Chef de Bar im Innside Hotel antreten, eine Zeit in der ich viel lernen konnte und die mich im Wesentlichen geprägt hat. Nach drei Jahren bekam ich dann die Möglichkeit, in einem neueröffneten Haus als Bar-Chef anzufangen. Ab 2011 zog es mich in die freie Barlandschaft und somit in die LiQ Bar, bis ich mit der Square Bar meine eigene und gleichzeitig die kleinste Bar Düsseldorfs eröffnet habe. Ich bin jetzt 30 Jahre alt.

Was war Ihre bisher coolste eigene Kreation?
David Rippen: Ich wüsste meinen Favoriten der eigenen Kreationen nicht zu betiteln, ich nehme meinen Drink generell lieber bei den Kollegen. Ein guter, alter „Salty Dog“, denke ich, ist niemals zu verachten.

Was macht für Sie einen guten Vodka aus?
David Rippen: Ein guter Vodka hat für mich Charakter und sollte von einer gewissen Reinheit zeugen, Authentizität ist ebenfalls unabdingbar.

Wer sind Ihre persönlichen Vorbilder aus der Barszene und warum?
David Rippen: Ich mag die Charaktere von Stefan Gabanyi und Klaus Stefan Rainer aus der Goldenen Bar, der Cocktailstil von Herrn Rainer inspiriert mich momentan sehr. Ich mag aber auch die „alten Haudegen“, das Savoy Cocktail Book von Harry Craddock hab ich verschlungen.

Was trinken Sie selbst am liebsten?
David Rippen: Never change a winning Team, der „Daiquiri“ war mein erster Cocktail und hat mich schon immer begleitet. So simpel, so genial. Gut gemacht geht der immer.

What’s next: Was ist für Sie das nächste Trendgetränk?
David Rippen: Schwer zu sagen, was da kommen wird. Ich vermute, dass an Spirituosen dem Rum, aber auch Mezcal innerhalb der Bar mehr Beachtung geschenkt wird.

Wie sollte Ihrer Meinung nach die perfekte Bar der Zukunft aussehen?
David Rippen: Ich denke das Wort „perfekt“ ist da sehr subjektiv. Jeder empfindet ein gewisses Ambiente für sich als das Passende. Eine guter, kreativer Umgang und Verarbeitung qualitativer Spirituosen in einem gemütlichen Ambiente mit aufmerksamem und freundlichem Service, so sollte heute und auch in Zukunft die perfekte Bar aussehen.

Die Drink-Kreation von David Rippen:

Northern Lights

  • 5 cl New Amsterdam Vodka
  • 1 cl hausgemachter schwarzer Pfeffer-Honig
  • 1,5 cl Linie Aquavit
  • 1 TL Cynarstaub zum Garnieren
  • Gurken-Espuma, daumenbreit

Eine kräftige, nordisch angehauchte, Old Fashioned Variante mit würzigen Pfeffernoten, erfrischender Gurke und einem Hauch bitterer Artischocke.

Dieser Drink braucht etwas Vorbereitung. Zunächst muss der Cynarstaub hergestellt werden. Dafür gießen Sie Cynar auf ein Backblech und schieben es für 36 Stunden in den Dörrofen; der Spirituose wird die Flüssigkeit entzogen und es bildet sich eine Kruste, die dann mit dem Mörser zu Staub gerieben wird. Für das Espuma pürieren Sie eine geschälte Salatgurke und füllen diese in einen Espuma-Bereiter und stellen das Ganze zunächst für gut zwei Stunden kalt. Außerdem können Sie schon direkt Tumbler ins Gefrierfach stellen, dass diese dann für den Drink gut gekühlt sind.

Für den Pfeffer-Honig wird Honig mit Wasser verdünnt und ein Teelöffel Pfeffer dazugegeben, anschließend wird die Masse aufgekocht. Dann verrühren Sie 1 cl des Honigs mit dem Aquavit und dem New Amsterdam Vodka und geben alles in die eisgekühlten Gläser. Das Gurken-Espuma sprühen Sie auf den Drink und garnieren alles mit einem Teelöffel Cynarstaub – fertig ist der Northern Lights.

Square Bar | squarebar-dus.com | facebook.com/squarebardus
New Amsterdam Vodka | newamsterdamspirits.com | facebook.com/NewAmsterdamUK

Hier gelangen Sie zu den weiteren Teilen der Rezeptreihe „The Next Generation Of Barkeepers“:

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_cta_button2 style=“rounded“ txt_align=“left“ title=“Text auf der Schaltfläche“ btn_style=“rounded“ color=“blue“ size=“md“ position=“right“]Wir bedanken uns bei David Rippen für das offene und sehr interessante Interview und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/vc_cta_button2][/vc_column][/vc_row]

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link