Konterbrause: Feiern ohne Reue mit Anti-Kater-Getränk

„Ich gehe mal auf ein oder zwei Bierchen in die Bar, bleibe aber nicht, lange, schließlich muss ich ja morgen früh raus“ – oft bleibt es trotz bester Vorsätze leider nicht bei den besagten ein oder zwei Bieren. Das Ergebnis: Am nächsten Tag, für den man sich so viel vorgenommen hatte, kommt man erst nicht aus dem Bett und ist dann natürlich auch nicht fit. Das könnte sich mit der Konterbrause allerdings jetzt ändern. Das Anti-Kater-Getränk remineralisiert und rehydriert den Körper und gleicht den gestörten Wasser-Elektrolyt-Haushalt im Körper wieder aus. Das Ergebnis: Auch wenn man am Abend zuvor „einen über den Durst“ getrunken hat, ist man am nächsten Tag doch fit.

about-drinks sprach mit den beiden Geschwistern Judith & Nico Janzarik, Erfinder und Gründer der Konterbrause, über das Getränk, die Idee dahinter sowie die Wirkung.

Erklären Sie unseren Lesern, worum es sich bei der Konterbrause genau handelt.
Judith Janzarik: Konterbrause ist ein Anti-Kater-Getränk mit viel Elektrolyte und wichtigen B-Vitaminen, die gegen den Kater nach einer feuchtfröhlichen Nacht wirken. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass nichts in der Konterbrause enthalten ist, was nicht unbedingt rein muss. Konterbrause ist komplett frei von künstlichen Aromen und Konservierungsstoffen und konzentriert sich so voll und ganz auf seine Funktion als Anti-Kater-Getränk. Unsere Konterbrause schmeckt mineralisch-fruchtig und erinnert viele etwas an ein Sportgetränk. Viel besser also als ein Konterbier, von dem sich übrigens unser Name ableitet. ;-)

Was genau bewirkt die Konterbrause?
Nico Janzarik: Durch den Konsum von Alkohol verliert der Körper viel Wasser (was den meisten Menschen bereits bekannt ist), aber eben auch Mineralien – und genau das kann die bekannten Katersymptome verursachen. Konterbrause remineralisiert und rehydriert den Körper und gleicht den gestörten Wasser-Elektrolyt-Haushalt im Körper wieder aus. Außerdem helfen die in Konterbrause enthaltenen B-Vitamine (B1, B3, B5, B6, B12) dem Körper beim Abbau von Alkohol.

Wann sollte sie am besten getrunken werden?
Nico Janzarik: Konterbrause sollte am besten noch während der Nacht getrunken werden. Außerdem trinken wir Konterbrause immer noch kurz vor dem Schlafengehen. So beugen wir einer Dehydration schon in der Nacht vor und starten fit in den nächsten Tag. Generell gilt: je mehr Alkohol konsumiert wird, desto mehr Konterbrause sollte auch getrunken werden. Manche schlagen auch zwei Fliegen mit einer Klappe und trinken Konterbrause als Mischgetränk. Der „Vodka Konter“ hat sich in unserem Freundeskreis bereits durchgesetzt, besonders zu empfehlen auf Eis mit Gurke und Limette.

Judith Janzarik: Konterbrause harmoniert übrigens auch hervorragend mit jedem Katerfrühstück. Wir kennen allerdings auch einige Menschen, die Konterbrause zum Sport trinken oder einfach nur so.

Was können Sie unseren Lesern über die Zutaten der Konterbrause erzählen?
Nico Janzarik: Neben den Mineralien und Vitaminen ist in Konterbrause Calamansi Püree und Traubensaftkonzentrat enthalten. Calamansi ist eine wirkliche Powerfrucht und stammt aus Südostasien. Sie ist unheimlich intensiv und wohlschmeckend und vermag es besonders gut den salzigen Geschmack der enthaltenen Elektrolyte zu neutralisieren. In Asien wird die Calamansi übrigens tatsächlich auch als Mittelchen gegen Hangover eingesetzt.

Wie entstand die Idee zum Produkt?
Judith Janzarik: Nico und ich waren beide schon immer gerne nachts unterwegs und haben dabei schon den ein oder anderen heftigen Kater mit nach Hause genommen. Nico steht jetzt kurz vor Abschluss seines Medizinstudiums und hat währenddessen intensiv und in vielen Selbstversuchen geforscht wie hier Abhilfe geschaffen werden kann. ;-) Irgendwann stand dann ein Rezept, von dem auch ich so überzeugt war, dass wir beschlossen haben, Konterbrause zu gründen.

Nico Janzarik: Außerdem haben wir natürlich Marktforschung betrieben und gemerkt, dass diese Art von Getränk in den USA bereits boomt. Feiern ohne Reue, dem Körper trotz Alkohol etwas Gutes tun, auf nichts verzichten müssen. Wir finden, das passt genau in unsere Zeit.

Welche Zielgruppe wird mit Ihrem Produkt angesprochen?
Judith Janzarik: Unsere Zielgruppe sind Studenten und junge Berufstätige, die einen sozialen und aktiven Lifestyle pflegen. Sie feiern gerne, trinken auch mal ein Bierchen zu viel, können es sich aber nicht leisten, den nächsten Tag auf der Couch zu verschwenden, da es so viel Wichtigeres zu erledigen oder zu erleben gibt. Sie möchten also weder auf den Abend noch auf den Tag danach verzichten. Zu dieser Zielgruppe zählen wir uns übrigens absolut dazu.

Über welche Distributionswege wird die Konterbrause vermarktet?
Judith Janzarik: Konterbrause ist bisher nur in München in ausgewählten Bars und Läden erhältlich sowie deutschlandweit online über bottleworld.de oder unseren eigenen Onlineshop. Wir stehen noch ganz am Anfang, werden aber in nächster Zeit auch über den Münchner Tellerrand blicken, z.B. ist Köln mit seinen Büdchen und Berlin mit seiner Spätikultur sehr interessant für uns. Aber auch die Gastronomie und den Einzelhandel möchten wir für uns gewinnen und von Konterbrause überzeugen. Natürlich freuen wir uns auch immer, wenn wir bezüglich einer möglichen Zusammenarbeit angesprochen werden.

Welche Kommunikationsmaßnahmen nutzen Sie zur Vermarktung der Konterbrause? Was machen Sie im  Bereich Social Media?
Judith Janzarik: Neben unserer eigenen Homepage, die kürzlich online gegangen ist, führen wir natürlich eine Facebook-Seite und sind auf Instagram sowie Twitter vertreten. Besonders Facebook ist ein wichtiger Kommunikationskanal für uns und wir bekommen sehr gutes Feedback, obwohl wir noch nicht lange dabei sind. An dieser Stelle möchten wir uns auch ganz herzlich für die Unterstützung unserer Facebook-Freunde bedanken.

Nico Janzarik: Wir gehen aber auch zahlreiche Kooperationen mit lokalen Veranstaltern ein, um den Bekanntheitsgrad von Konterbrause zu steigern und dem Endverbraucher das Produkt zu erklären. Weitere größere Aktionen sind geplant, man darf gespannt bleiben! :-)

Welche Pläne haben Sie für das Jahr 2015?
Judith Janzarik: Für 2015 liegt eine Menge Arbeit vor uns. Zum einen arbeiten wir daran, unsere Vertriebswege auszubauen, zum anderen stehen mehrere Marketingmaßnahmen, Aktionen und Kooperationen an, bei denen wir unsere Konterbrause bekannt machen wollen. Wir sind voller Tatendrang und wünschen uns für 2015, dass viele Menschen durch uns in den Genuss eines katerfreien, nächsten Morgens kommen können. :-)

Konterbrause | konterbrause.de | facebook.com/konterbrause

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_cta_button2 style=“rounded“ txt_align=“left“ title=“Text auf der Schaltfläche“ btn_style=“rounded“ color=“blue“ size=“md“ position=“right“]Wir bedanken uns bei Judith & Nico Janzarik für das offene und sehr interessante Interview und wünschen der Konterbrause weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/vc_cta_button2][/vc_column][/vc_row]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link