INTERGASTRA Logo

Ideen für die Zukunft: Intergastra-Innovationspreis 2016

Ein wichtiger Indikator für die Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit einer Branche sind die Preise, mit denen ein Wirtschaftszweig Produktneuheiten und Innovationen in den Fokus rückt. Und nachdem eine hochkarätige Fachjury die Sieger des Intergastra Innovationspreises 2016 gekürt hat, steht einmal mehr fest: Die Gastronomie und Hotelbranche erfindet sich ständig neu und entwickelt sich mit neuen Ideen permanent weiter um für ihre Gästen perfekte Angebote bieten zu können. Bereits zum 9. Mal wird der begehrte Preis vergeben und geht in diesem Jahr an die Unternehmen Conichi (Berlin), Klafs (Schwäbisch Hall) und Rieber (Reutlingen). Auch die hohe Zahl der Einreichungen belegt die Innovationskraft der Branche: Mit über 100 Bewerbungen konnten die Veranstalter einen neuen Rekord verzeichnen.

Überreicht wird der Intergastra Innovationspreis 2016 am 20. Februar bei der Eröffnung der internationalen Fachmesse in Stuttgart von Günther Oettinger, EU Kommissar für Digitalwirtschaft. Alle ausgezeichneten Produktneuheiten sind nicht älter als zwei Jahre, also höchstens seit der letzten Intergastra-Messe auf dem Markt, oder stehen kurz vor der Markteinführung. Ausgestellt werden die Innovationen während der Messe auf der Newcome-Fläche in der Halle 5.

Drei Kategorien, drei Preisträger: Frische Ideen für die Branche
Aus Berlin kommt der Gewinner in der Kategorie Smart Services beim diesjährigen Innovationspreis. Das Unternehmen Conichi bietet mit der gleichnamigen Hotel-App eine auf die energiesparende Beacon-Technologie basierende Software-Lösung, die eine einfache Kommunikation mit dem Gast über sein Smartphone ermöglicht. Die App ermöglicht die Individualisierung des Service in Hotels und die Betriebe sowie deren Gästen sparen Zeit, weil diese mit Conichi schneller ein- und auschecken, sowie Zahlungen per App abwickeln können.

Das Unternehmen Klafs aus Schwäbisch Hall gewinnt den Preis in der Kategorie Objekt- und Facility Managament mit der Sauna „S1“, die ein klassisches Hotelzimmer schnell in eine Private-Spa-Suite verwandelt. Die wandlungsfähige Sauna ist in eingefahrenem Zustand nur 60 Zentimeter tief, verwandelt sich aber auf Knopfdruck in nur 20 Sekunden zu einer funktionsbereiten und hochwertigen Sauna, die annähernd drei Mal so groß ist. Das Produkt ist zudem als komplett geschlossenes, mobiles System konzipiert, das auch bei einem Umbau im Hotel einfach mit umziehen kann.

In der Kategorie Küchentechnik geht der Intergastra Innovationspreis 2016 an das Unternehmen Rieber aus Reutlingen. Mit dem Produkt „°CHECK“ bietet der Hersteller ein Digitalisierungs- und Organisationssystem, das mit QR-Codes die sichere Überwachung von Speisen und Lebensmittel ermöglicht und Prozesse transparent, sicher und zurück verfolgbar macht. Mit dem System ist internetbasiert und in Echtzeit sichtbar, welche Speise sich wo, mit welcher Temperatur befinden. Das erleichtert die optimale Abstimmung und Organisation von Abläufen im Food-Flow-Prozess und in anderen Arbeitsprozessen der gastronomischen Betriebe.

Über die Intergastra:
Die ganze Welt des Gäste-Business – das ist der Anspruch der Intergastra, eine der wichtigsten europäischen Fachmessen für Gastronomie, Hotellerie und engagierte Gastgeber. Das umfassende Angebot auf über 100.000 Quadratmetern brachte 2014 knapp 90.000 Besucher mit rund 1.300 Aussteller aus dem In- und Ausland zusammen. Damit wird die Veranstaltung diesem hohen Anspruch gerecht und erhält regelmäßig von den ausstellenden Unternehmen wie auch den Fachbesuchern Bestnoten. Küchentechnik und Food, Ambiente und Ausstattung, Dienstleistungen, handwerklich hergestelltes Speiseeis, Getränke und Kaffee – das sind die Themen, zu denen sich die Fachbesucher aus dem In- und Ausland informieren und dabei auch über den Tellerrand blicken. Im Südwesten schlägt das gastronomische Herz Deutschlands und bietet mit der Intergastra zum Jahresanfang Innovationen, Trends und vielfältige Möglichkeiten zum fachlichen Austausch.

Mehr Informationen unter:

Quelle/Bildquelle: Landesmesse Stuttgart GmbH | messe-stuttgart.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link