Diageo Social Media
„Social Zone“-Plattform

Diageo unterstützt Bars und Restaurants mit kostenlosem Marketing-Tool für Social Media

Diageo, eines der erfolgreichsten Spirituosenunternehmen weltweit, hat ein neues, kostenloses Social-Media-Marketing-Tool auf den Markt gebracht, das Bars und Restaurants dabei hilft, lokale Social-Media-Kampagnen zu erstellen, die Verbraucher ansprechen und die Besucherzahlen in ihrem Lokal erhöhen.

Die neue „Social Zone“-Plattform stellt hochwertige, frei personalisierbare Inhalte von Marken wie Tanqueray und Gordon’s* zur Verfügung, mit denen Gastronomen maßgeschneiderte Social-Media-Werbekampagnen auf ihren Kanälen erstellen können. Die Marken-Inhalte werden in der Regel monatlich aktualisiert und bieten Zugang zu einer ganzen Reihe neuer Inhalte, mit spezifischen Zeiträumen für Kampagnen. Bar-Betreiber haben außerdem die Möglichkeit, auf Online-Review-Management-Tools zuzugreifen und mit den Followern auf ihren sozialen Kanälen unkompliziert und effektiv zu interagieren.

Da viele Bars und Restaurants keinen Zugang zu Social-Media-Marketing-Unterstützung haben, bietet die „Social Zone“ die Möglichkeit, die Interaktion mit neuen und bestehenden Kunden zu erhöhen und Social Media sowie Online-Rezensionen an einem Ort zu verwalten.

Ab sofort können Gastronomen in Deutschland und Österreich sowie Großbritannien und Irland über die bestehenden Diageo-Plattformen** auf die „Social Zone“ zugreifen. Die Einführung in weiteren Märkten weltweit ist im Laufe des Jahres geplant. Die Diageo Plattformen bieten Bar-Profis zusätzliche Unterstützung rund um die Online-Präsenz und helfen ihnen dabei, sich weiterzubilden und sich an das sich ständig verändernde Umfeld anzupassen. Die Diageo Bar Academy bietet hierzu kostenlose Masterclass-Seminare mit Experten an.

„Angesichts immer knapper werdender Marketing Budgets und der Tatsache, dass jeder Cent zurück ins Geschäft fließen muss, nutzen wir das jahrelange Marketing-Know-how unserer globalen Marken und bündeln es, damit Bars und Restaurants ihr Social-Media-Angebot ausbauen und die Besucherzahlen in ihren Lokalen steigern können“, erklärt Jimmy Klein, Global Digital Innovation Manager bei Diageo.

Diageo hat sich hierzu mit dem Software-Start-up „Glad Cloud“ zusammengetan, um die Technologie zu entwickeln. „Wir freuen uns, mit Diageo zusammenzuarbeiten, um die Kunden des Unternehmens mit digitalen Marketing-Tools und Inhalten für das gesamte Diageo-Markenportfolio zu unterstützen“, sagt Keith Curley, Mitgründer und Chief Growth Officer von Glad Cloud.

Seit Beginn der Pandemie im Jahr 2020 hat Diageo eine Reihe von Unterstützungsmaßnahmen für den Gastronomiesektor zugesichert: unter anderem Zahlungen in Höhe von 500.000 Euro zur Unterstützung der Bar-Branche in Deutschland zu Beginn der Pandemie sowie die Auflegung des globalen Gastgewerbe-Wiederherstellungsfonds „Raising the Bar“ in Höhe von 100 Mio. Dollar, der Bars und Restaurants dabei zu unterstützen soll, Gäste in den Ländern wieder willkommen zu heißen, in denen dies sicher und nachhaltig möglich ist.

*Unterschiedliche Marken-Aktivierungen sind in verschiedenen Märkten aktiv.
**Deutschland und Österreich erhalten Zugang zur Social Zone über https://socialzone-de.diageobaracademy.com/login.

Über Diageo

Diageo ist einer der weltweit führenden Anbieter von Premium-Spirituosen, Bieren und Mixgetränken. Das herausragende Portfolio beinhaltet Marken wie Johnnie Walker, Smirnoff, Cîroc Vodka, Ketel One Vodka, Captain Morgan, Baileys, Don Julio und Tanqueray.

DIAGEO ist mit einer Marktpräsenz in mehr als 180 Ländern auf der ganzen Welt tätig und wird sowohl an der New York Stock Exchange (DEO) als auch an der London Stock Exchange (DGE) gehandelt. Weitere Informationen über DIAGEO, seine Marken, Mitarbeiter und Grundsätze finden Sie unter www.diageo.com.

Besuchen Sie Diageos Website www.DRINKiQ.com für Informationen und Initiativen zum verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol.

Über GladCloud: Glocal Advertising Cloud Ltd.

Glocal Advertising Cloud Ltd. t/a Glad Cloud ist eine Enterprise-Location-Marketing-Software-Plattform, welche Marken, die Produkte/Dienstleistungen über große Netzwerke unabhängiger Verkaufsstellen und Gruppen verkaufen, mit einer Infrastruktur ausstattet. Diese ermöglicht es, angeschlossene Verkaufsstellen (Restaurants, Bars, Salons) in großem Umfang in digitale Markenbotschafter mit B2B-Kundenmarketingzu verwandeln, um die markengesteuerte Kundenfrequenz anzutreiben und zu bewerten.

Die Glad Cloud Plattform umfasst ein integriertes White-Label-Dashboard für die lokalen Geschäftspartnereiner Marke, um maßgeschneiderte Co-Branded-Social-Media-Posts und gesponserte Social-Media-Werbung zu veröffentlichen, sowie eine Konsole für die relevanten Stakeholder der Marke, wie z. B.: Paid-Social-Media-Teams, außerdem nationale und regionale Account-Management-Teams sowie Kreativ- und Media-Agenturen.

In ganz Europa arbeitet Glad Cloud derzeit in verschiedenen Branchen, darunter: Spirituosen, Kosmetik, Franchise-Ketten im Convenience-Einzelhandel, Großhändler und Konsumgüter-Marken.

Glad Cloud hat seinen Hauptsitz in Dublin, Irland, und unterhält Büros in Amsterdam und Berlin. Mehr Informationen finden Sie unter: www.gladcloud.io.

Quelle/Bildquelle: Diageo

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link