Wochenrückblick

Wochenrückblick KW 49/2016: Was ist passiert in der Getränkewelt?

Wieder einmal liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns. Damit Sie als Leser wieder einen schnellen und guten Überblick über alle wichtigen Neuigkeiten aus der weiten Welt der Getränke bekommen, informiert about-drinks Sie im Wochenrückblick über die wichtigsten, spannendsten und kuriosesten News der vergangenen Tage.

Störtebeker Sudhaus wächst: Braumanufaktur investiert in Qualität
In dieser Woche gab die Störtebeker Braumanufaktur eine Investition am Standort Stralsund bekannt: Es wurden drei neuen Gefäße ins Sudhaus der Braumanufaktur gehoben. Eine zusätzliche Maischepfanne, ein Läuterbottich und ein Würzevorlaufgefäß ergänzen nun diesen Teil der Brauerei: Artikel lesen.

Kein „goldener Oktober“ beim Bierabsatz
Die positive Entwicklung des Bierabsatzes im September setzte sich im Oktober 2016 bedauerlicherweise nicht fort: Mit einem Minus von 4,3 Prozent beim steuerpflichtigen Inlandsbierabsatz liegt das kumulierte Jahresergebnis bis Ende Oktober 2016 mit minus 0,3 Prozent ebenfalls im negativen Bereich: Artikel lesen.

Unterlassungsaufforderungen: Kampf gegen neue SodaStream-Kampagne geht in die nächste Runde
Die Umweltkampagne „Shame or Glory“ von SodaStream schlug auch in dieser Woche weiter hohe Wellen. Nachdem bereits die International Bottled Water Association (IBWA) SodaStream dazu aufgefordert hatte, die Kampagne zu stoppen, haben SodaStream weitere fünf Unterlassungsaufforderungen erreicht – u.a. von Nestlé Waters, Coca Cola und Danone (Evian): Artikel lesen.

Weihnachtszeit ist Kaffeezeit: Verkauf von Kaffee steigt im Dezember um 21 Prozent
Kaffee ist das meistkonsumierte Heißgetränk in Deutschland. Im Jahr 2015 trank jeder Bundesbürger rund 162 Liter. Besonders hoch ist der Verbrauch im Dezember: Zu Weihnachten ist die aromatische Bohne noch gefragter als sonst. Im Adventsmonat Dezember werden im Lebensmitteleinzelhandel etwa 21 Prozent mehr Kaffee verkauft als im Durchschnitt der Vormonate Januar bis November: Artikel lesen.

Coca-Cola investiert Millionenbetrag in Sodenthaler Mineralbrunnen
Zum Ende der Woche noch diese Neuigkeit aus dem Hause Coca-Cola: Das Unternehmen investiert einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag in eine neue Flaschenreinigungsmaschine für Sodenthaler Mineralbrunnen in Sulzbach am Main. Die neue Anlage zählt zu den größten Investitionen in der Geschichte von Sodenthaler: Artikel lesen.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link