Wochenrückblick

Wochenrückblick KW 44/2016: Was ist passiert in der Getränkewelt?

Wieder einmal liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns. Damit Sie als Leser wieder einen schnellen und guten Überblick über alle wichtigen Neuigkeiten aus der weiten Welt der Getränke bekommen, informiert about-drinks Sie im Wochenrückblick über die wichtigsten, spannendsten und kuriosesten News der vergangenen Tage.

Rothaus Tannenzäpfle wird „Marke des Jahres 2016“
Allen Grund zur Freude hatte die Badische Staatsbrauerei Rothaus AG: In der aktuellen Brandindex-Studie des internationalen Marktforschungsunternehmens YouGov und der Verlagsgruppe Handelsblatt wurde das Tannenzäpfle in der Kategorie „Biere“ zur „Marke des Jahres 2016“ gewählt und setzte sich damit gegen 28 andere Marken durch: Artikel lesen.

Neu von den Braumeistern aus Krombach: Krombacher Brautradition Naturtrübes Dunkel
Etwas Neues zu vermelden hatte auch Krombacher in Sachen Bier. Die Brauerei erweitert ihr Sortiment ab sofort durch die Einführung einer weiteren Sorte in der Spezialitäten-Range. Das Krombacher Brautradition Naturtrübes Dunkel vereint ausgewählte dunkle Röstmalze und feinste Aromahopfen: Artikel lesen.

Veltins stärkt Wintersportpräsenz in der Saison 2016/17 weiter
Die Brauerei C. & A. Veltins teilte mit, ihr umfangreiches Engagement im Wintersport auch in der bevorstehenden Saison 2016/17 fortzusetzen. Der Partnervertag als offizieller Hauptsponsor der Vierschanzentournee findet damit bereits im dritten Jahr seine Fortsetzung. Darüber hinaus erweitert man seine Präsenz als offizieller Eventsponsor für ausgewählte FIS Weltcups im Skisprung, Skilanglauf und in der Nordischen Kombination: Artikel lesen.

Überarbeitetes Corporate Design ab 2017: Warsteiner erstrahlt in neuem Markenlook
Warsteiner präsentiert sich ab 2017 im neuen Markenlook in Handel und Gastronomie. Mit dem aktuellen Launch des Warsteiner Markenauftritts geht die Familienbrauerei einen weiteren wesentlichen Schritt im Bereich der visuellen Markenoptimierung. Das überarbeitete Markendesign wirkt moderner, frischer und visuell stark in der Wahrnehmung, wie zahlreiche Pre-Tests bestätigt haben: Artikel lesen.

Störtebeker Elbphilharmonie öffnet seine Pforten in Hamburgs neuem Wahrzeichen
Am Freitag eröffnen die Gastronomieflächen in der Hamburger Elbphilharmonie mit gleich drei verschiedenen kulinarischen Konzepten. Betreiber ist die Störtebeker Elbphilharmonie GmbH, ein Joint-Venture aus der Störtebeker Braumanufaktur aus Stralsund und der Hamburger east group: Artikel lesen.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link