Veltins Wintersport Sponsoring

Veltins stärkt Wintersportpräsenz in der Saison 2016/17 weiter

Die Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, setzt ihr umfangreiches Engagement im Wintersport auch in der bevorstehenden Saison 2016/17 fort und besetzt weitere hochkarätige nationale und internationale Events. Der Partnervertag als offizieller Hauptsponsor der Vierschanzentournee findet damit bereits im dritten Jahr seine Fortsetzung. „Die Vierschanzentournee ist wieder ein sportliches Highlight im Wintersportkalender und besitzt kommunikativen Leuchtturmcharakter“, sagt Herbert Sollich, Marketingdirektor der Brauerei C. & A. Veltins. Darüber hinaus erweitert die Sauerländer Privatbrauerei ihre Präsenz als offizieller Eventsponsor für ausgewählte FIS Weltcups im Skisprung, Skilanglauf und in der Nordischen Kombination.

Zusätzliche Höhepunkte im Jahr 2017 sind sicherlich auch der Skiflug-Weltcup am ersten Februar-Wochenende in Oberstdorf sowie die FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften im finnischen Lahti vom 22. Februar bis zum 5. März. Die Brauerei C. & A. Veltins begleitet die Weltmeisterschaften als offizieller Sponsor. Neben Bandenwerbung bei allen Wettbewerben erhält die Marke Veltins eine hohe Präsenz durch die Startnummern bei zwei Wettbewerben in der Nordischen Kombination, während Millionen wintersportinteressierte Deutsche vor dem TV um Medaillen mitfiebern. Hinzu kommen zusätzliche Engagements bei der Biathlon World Team Challenge in der Veltins-Arena und dem Snowboard-Weltcup in Winterberg. „Die Markenpräsenz in der zurückliegenden Saison war unübersehbar und wird auch in der nächsten Wintersportsaison deutlich wahrnehmbar sein“, so Sollich.

Wintersport ist Publikumsmagnet
Begleitet wird das das Eventsponsoring in der nächsten Saison erneut durch die TV-Presentings in der ARD und dem ZDF. Zur Aktivierung werden aufmerksamkeitsstarke Trailer im direkten Umfeld der Liveübertragungen des Skisprung-Weltcups, der Vierschanzentournee und bei der Nordischen Ski WM beitragen. Im Winter 2015/16 schalteten allein bei der Vierschanzentournee im Schnitt 5,8 Mio. Zuschauer ein.

Werberechte sichern Präsenz – Topquote macht Event wertvoll
Der Markenauftritt bei den Skispringen umfasst u.a. die Bande im Auslauf, die Startnummern und außergewöhnliche Inflatables. Hinzu kommen umfangreiche Promotion- und Aktivierungsrechte. „Das wird wieder ein großer Aufschlag ganz im Sinne einer reichweitenstarken Markenaktivierung“, ist sich Herbert Sollich sicher. Start des umfangreichen Wintersportengagements der Brauerei C. & A. Veltins ist der Weltcup-Auftakt der Skispringer im finnischen Ruka vom 26. bis 27. November 2016. Darüber hinaus ist Veltins bei zahlreichen FIS Weltcup Events der nordischen Disziplinen in der Schweiz, Finnland und Italien mit umfassenden Werbe- und Promotionrechten vertreten.

„Mit den nordischen Disziplinen und der Vierschanzentournee als Highlight setzen wir auf populäre Events. Der Zuspruch und die Reichweiten aus der letzten Wintersaison haben uns darin bestätigt, dieses saisonübergreifende Konzept fortzusetzen. Von daher wird es nicht überraschen, wenn wir im Wintersport auch in der nächsten Saison Impulse setzen wollen. Immerhin nutzen wir ein branchenexklusives Umfeld mit Top-Quoten“, begründet Marketingdirektor Herbert Sollich die Maßnahmen der Privatbrauerei.

Traditionsreiche Bob- und Rodelbahn heißt Veltins-EisArena
Überdies stärkt das Traditionsunternehmen seine Wintersportaktivitäten auch im heimischen Raum. Die Winterberger Bob- und Rodelbahn heißt seit 2015 Veltins-EisArena. Damit übernahmen die Sauerländer Traditionsbrauer die Namensrechte für die gesamte Sportanlage, die sich bereits seit den 1970er-Jahren internationaler Wertschätzung erfreut. „Wir wollen unsere traditionsreiche Partnerschaft im NRW-Wintersport augenfälliger als bisher nach außen tragen“, bringt es Herbert Sollich, Marketingdirektor der Brauerei C. & A. Veltins, auf den Punkt. „Für uns ist dieser Schritt von ideeller und kommunikativer Bedeutung, weil unser Engagement auch weit über die Region hinausstrahlt.“ Als Namensgeber wird Veltins zudem bei den jährlich stattfindenden Bob- und Skeleton- sowie Rennrodel-Weltcups als Hauptsponsor TV-relevant präsent sein. Mit dem 2015 unterzeichneten Namingright befinde man sich nach den Worten von Veltins-Marketingdirektor Herbert Sollich in bester Gesellschaft mit Top-Sponsoren, die inzwischen die weiteren deutschen Eiskanäle am Königssee und in Altenberg unterstützten.

Das Unternehmen im Porträt
Die Privat-Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, braut eine der führenden Premium-Pils-Marken in Deutschland und bilanzierte 2015 einen Umsatz von 309 Mio. Euro bei einem Ausstoß von 2,78 Mio. hl. Der Marketingetat wird auf 35 Mio. Euro beziffert. Zum Sortenportfolio zählen Veltins Pilsener, Veltins Radler und Radler Alkoholfrei, aber auch Veltins Malz, Veltins Alkoholfrei, Veltins Fassbrause in den Sorten Zitrone, Holunder und Apfel-Kräuter sowie das Landbier „Grevensteiner“ und Grevensteiner Radler Naturtrüb. Außerdem zählt die Biermix-Range V+ mit insgesamt sechs Sorten zum Produktangebot. Der Mehrweganteil liegt bei 96%. Zur Veltins-Gruppe gehören zahlreiche Beteiligungen im Getränkefachgroßhandel, darunter der Getränkefachmarkt-Filialist Dursty, Hagen, mit rund 220 Standorten in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz.

Quelle/Bildquelle: Brauerei C.& A. Veltins GmbH & Co. KG | veltins.de | vplus.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link