Wochenrückblick KW 19: Was ist passiert in der Getränkewelt?

Wieder einmal liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns. Damit Sie als Leser wieder einen schnellen und guten Überblick über alle wichtigen Neuigkeiten aus der weiten Welt der Getränke bekommen, informiert about-drinks Sie im Wochenrückblick über die wichtigsten, spannendsten und kuriosesten News der vergangenen Tage. Heute geht es um den Tod von Dirk Kollmar, die personelle Veränderung im Vorstand der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG, das 135-jährige Jubiläum bei Holsten, den Inlandsbierabsatz im ersten Quartal sowie die Änderung der Getränkerezeptur bei Coca-Cola.

Oettinger Brauerei: Geschäftsführer Dirk Kollmar (50) verstorben
Die Woche begann mit einer sehr traurigen Meldung aus dem Hause der Oettinger Brauerei: Wie bekannt wurde, ist der Hauptgesellschafter und Geschäfts­führer Dirk Kollmar im Alter von nur 50 Jahren an Herzversagen verstorben: Artikel lesen.

Personelle Veränderung im Vorstand der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG
Dr. Stefan Seiss (47) ist mit Wirkung zum 1. Mai 2014 zum Vorstand Supply Chain der Coca-Cola Erfrischungsgetränke (CCE AG) bestellt worden: Artikel lesen.

135 Jahre charakterstarke Erfrischung aus der Hansestadt: Traditionsbrauerei Holsten feiert Jubiläum
Grund zum Feiern gab es in der Traditionsbrauerei Holsten – die feierte nämlich in dieser Woche ihr 135-jähriges Jubiläum. Zuletzt wurden eine eigene Craft-Brauerei sowie die Holsten Brauwelt eröffnet und die neue Abfüllanlage eingeweiht: Artikel lesen.

Markt und Statistik Bier: 1. Quartal 2014 mit Plus 0,6 Prozent beim Inlandsbierabsatz
Gestern gab der Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels bekannt, dass der steuerpflichtige Bierabsatz für den Monat März um 0,8 Prozent zurückgegangen ist. Für das erste Quartal 2014 ergibt sich daher nur ein marginales Plus von 0,6 Prozent: Artikel lesen.

Rezeptur geändert: 17-Jährige siegt gegen Coca-Cola
Coca-Cola hat in den USA seine Rezeptur für verschiedene Getränke geändert. Der Grund dafür war aber nicht etwa ein Gerichtsbeschluss oder Ähnliches, sondern die 17-jährige Schülerin Sarah Kavanagh, die eine Online-Petition initiierte und 60.000 Unterschriften sammelte: Artikel lesen.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link