true fruits Creamie pfirsich-maracuja neues Design

Völlig durchschaubar: true fruits Creamie pfirsich-maracuja mit neuem Rezept & Design

true fruits hat es getan und einen absoluten Lebenstraum verwirklicht: „Wir machen ab sofort Eierlikör! Also zumindest fast. Nur eben ohne Eier (wir bleiben natürlich vegan). Und ohne Alkohol (leider). Und ohne industriellen Zucker (wie immer). Aber hey: Die Farbe erinnert schon stark an Omas Favorite.“

Der Creamie pfirsich-maracuja hat nämlich ein neues Rezept. Ab sofort steckt zusätzlich Orange im Creamie, neben Pfirsich, Apfel, Banane, Kokosnuss, Maracuja und Cashew. Die Orange sorgt nicht nur für einen fruchtigeren Geschmack, sondern hübscht den veganen Milch-Drink ohne Milch optisch auch so sehr auf, dass man ihn jetzt in eine klare Glasflasche steckt. Nur bei der genauen Farbbezeichnung war man sich bei true fruits uneinig.

„Wir finden ja, er könnte farblich ein eineiiger Zwilling des Eierlikörs sein. Unser Grafiker beschreibt seine Farbe jedoch als ‚sandig orange, leicht changierend ins beige pastellige‘. Naja, der Tintling wird schon wissen, was er tut. Farben und so sind ja schließlich sein Job“, heißt es dazu.

Den true fruits Creamie mit neuem Rezept & neuem Design findet man ab sofort im Online-Shop. In den kommenden Tagen trudelt er auch langsam in die Kühltheken ein.

Und wer jetzt richtig Bock auf guten Eierlikör bekommen hast – hier Omas Rezept:
• 8 frische Eigelb (Gr. M)
• 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
• 250 g Puderzucker
• 1 Dose (340 ml) Kondensmilch (7,5 % Fett)
• 1/4 l weißer Rum

Die Zutaten reichen für ca. 1 Liter.

Und so geht’s: Die Eigelbe und den Vanillezucker in einer Metallschüssel verrühren. Nach und nach Puderzucker, Kondensmilch und Rum langsam unterrühren. Anschließend die Eierlikör-Masse mit einem Schneebesen über dem heißen Wasserbad ca. 6 Minuten cremig aufschlagen. Den Eierlikör mit Hilfe eines Trichters in Flaschen Deiner Wahl füllen (z.B. in eine leere true fruits-Pulle). Danach einfach gönnen – pur oder als Topping für die nächsten fünf Riesenkugeln Vanilleeis.

PS: Wenn Du Dich oder uns dann ordentlich mit Eierlikör abgefüllt hast & noch etwas übrig geblieben ist, könntest Du unseren Grafiker auf ein Gläschen einladen, damit er uns recht gibt, was die Farbbezeichnung des Creamies betrifft. Aber warte nicht ewig: Selbstgemachter Eierlikör hält sich im Kühlschrank nur knapp vier Wochen.

PPS: Wenn Du eher so der Küchenlegasthenikerfraktion angehörst, aber dennoch (oder deswegen) Besitzer eines fancy Thermomixes bist, dann check doch dieses Thermomix-Rezept für Eierlikör aus. Alles was Du tun musst? Beachte den alten Thermomix-Tanzschritt: Alles rein. Knöpfchen drücken. Fertig.

Über true fruits:
2006 von drei Freunden gegründet, branchenfremd und mit kaum Kapital gestartet, eroberte true fruits als erster Smoothie-Anbieter den deutschen Markt. Seit 2015 gehören wir zu den Marktführern in diesem Bereich. Mit 28 Gefährten und einem Sortiment aus Frucht & Green Smoothies, Creamies sowie Chiasäften ziehen sie ihr Ding konsequent durch – mit Erfolg: Produktdesign und Qualität wurden bereits mehrfach national und international ausgezeichnet. Leidenschaft statt Industrie, Qualität statt Zusatzstoffe und allen voran das Prinzip: true fruits – no tricks. Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger. Mehr über true fruits gibt es unter www.true-fruits.com oder auf www.facebook.com/true.fruits.no.tricks

Quelle/Bildquelle: true fruits GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link