Veltins Wintersport

Die Brauerei C. & A. Veltins ist bis 2020 im Wintersport engagiert

Die Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, ist bis 2020 erneut im Wintersport engagiert und hat sich dazu entschieden, in der bevorstehenden Saison 2018/19 weitere spannende nationale und internationale Events zu unterstützen. Der Partnerschaftsvertag als offizieller Hauptsponsor der Vierschanzentournee besteht seit der Saison 2014/15 und hat sich ausgesprochen erfolgreich entwickelt.

„Der Zuspruch und die Reichweiten aus der letzten Wintersaison haben uns darin bestätigt, dieses saisonübergreifende Konzept fortzusetzen“, sagt Herbert Sollich, Marketingdirektor der Brauerei C. & A. Veltins. Darüber hinaus erweitert die Sauerländer Privatbrauerei ihre Präsenz als offizieller Eventsponsor bei den nordischen Weltcups in Ruka (FIN), Engelberg (CH), Val di Fiemme (ITA) und Lahti (FIN). Ein weiteres Highlight ist das Skifliegen in Oberstdorf im Februar 2019. Hinzu kommen zusätzliche Engagements wie beispielsweise bei der Biathlon World Team Challenge in der VELTINS-Arena und dem Rennrodel und Bob-Weltcup in der kommenden Saison. „Soviel Wintersport mit Veltins gab es noch nie“, so Sollich.

Wintersport weckt Interesse und schafft Reichweite
Begleitet wird das Eventsponsoring erneut durch die TV-Presentings in der ARD und dem ZDF. Aufmerksamkeitsstarke Trailer im unmittelbaren Umfeld der Liveübertragungen tragen zur weiteren Markenpräsenz bei. In der letzten Saison verfolgten über 35 Millionen die Vierschanzentournee live im TV und über 109.000 Zuschauer vor Ort.

Der Markenauftritt beim Skispringen umfasst u.a. die Bande im Auslauf, die Startnummern und außergewöhnliche Inflatables. Hinzu kommen umfangreiche Promotion- und Aktivierungsrechte als offizieller Bierlieferant sowie ein Hospitality Kontingent.

Veltins ist durch Werberechte stark vertreten
Start des umfangreichen Wintersportengagements der Brauerei C. & A. Veltins ist der Weltcup-Auftakt der nordischen Disziplinen Skispringen, Langlauf und Nordische Kombination in Ruka, Finnland, am 24. und 25. November 2018. „Mit den nordischen Disziplinen und dem Skifliegen setzen wir auf populäre Events. Die Vierschanzentournee ist ein sportliches Highlight im Wintersportkalender und besitzt kommunikativen Leuchtturmcharakter. Die Zuschauerzahlen beweisen, wie viele Möglichkeiten sich ergeben, um die Markenpräsenz zu sichern. Dadurch sollen auch in der nächsten Saison Impulse gesetzt werden. „Immerhin nutzen wir ein branchenexklusives Umfeld mit Top-Quoten“, begründet Marketingdirektor Herbert Sollich die Veltins-Maßnahmen.

Das Unternehmen im Porträt
Die Privat-Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, braut eine der führenden Premium-Pils-Marken in Deutschland und bilanzierte 2017 einen Umsatz von 323 Mio. Euro bei einem Ausstoß von 2,87 Mio. hl. Der Marketingetat wird auf 37 Mio. Euro beziffert. Zum Sortenportfolio zählen Veltins Pilsener und Veltins Radler sowie das alkoholfreie Veltins Pilsener 0,0% und Veltins Radler 0,0%, Veltins Malz und Veltins Fassbrause in den Sorten Zitrone, Holunder und Apfel-Kräuter. Hinzu kommt die Spezialitätenmarke Grevensteiner mit dem Landbier Grevensteiner Original, Grevensteiner Ur-Radler und Grevensteiner Westfälisch Hell. Außerdem gehört die Biermix-Range V+ mit insgesamt sechs Sorten zum Produktangebot. Der Mehrweganteil liegt bei 94%.

Quelle/Bildquelle: Brauerei C.& A. Veltins GmbH & Co. KG | veltins.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link