Interview

Viermaliger „World’s Best Gin”: Global Brand Ambassador Ross Bryant über No.3 Gin

[Advertorial] No.3 London Dry Gin, 2010 von Berry Bros. & Rudd in der St. James’s Street Nummer 3 in London kreiert, zählt zu den besten Gins der Welt. Er ist der Einzige, der bei der International Spirits Challenge viermal als „World’s Best Gin” ausgezeichnet wurde, und der Erste, der bei der International Spirits Challenge 2019 den prestigeträchtigen „Supreme Champion Spirit Award“ gewann. Dank seiner Ausgewogenheit funktioniert er perfekt in jedem Gin-Cocktail, was auch die jährliche Cocktail-Competition „Unrivalled Classics“ (ehemals „Pursuit of Perfection“) aktuell wieder beweist.

Über diese Competition, den deutschen Sieger, der seit Ende Mai feststeht, und das Finale haben wir mit Ross Bryant, dem Global Brand Ambassador von No.3, gesprochen. Er erzählt zudem von dem Gin, dessen Herstellung und seinen Auszeichnungen.

Ross, erzähle uns von Dir: Wie sah Dein Weg in die Spirituosenbranche und zu No.3 aus?

Ross Bryant: Wie viele junge Leute in Großbritannien begann ich, in einer Bar zu arbeiten, um mein Studium zu finanzieren. Es dauerte nicht lange, bis ich erkannte, dass das Gastgewerbe die Branche ist, in der ich kreativ sein und meine Ideen mit anderen teilen kann. Nach ein paar Jahren eröffnete ich meine eigene Bar in Edinburgh und nahm an einigen Cocktail-Wettbewerben teil, einer davon war der von No.3 London Dry Gin. Ich habe die Marke schon immer geliebt, aber durch den Wettbewerb wurde mir klar, dass dies die Marke ist, mit der ich gerne arbeiten würde.

Was sind Deine Hauptaufgaben als Global Brand Ambassador von No.3?

Ross Bryant: Die Hauptaufgabe eines globalen Markenbotschafters besteht darin, die Marke auf der ganzen Welt zu vertreten, indem man die Menschen über No.3 aufklärt, Veranstaltungen und Verkostungen durchführt, unseren jährlichen Cocktail-Wettbewerb „Unrivalled Classics“ koordiniert und die lokalen Markenbotschafter und Vertriebsteams unterstützt.

Ross Bryant, der globale Markenbotschafter von No.3 London Dry Gin. (© Berry Brothers & Rudd Ltd.)

No.3 London Dry Gin wurde im Jahr 2010 gegründet. Welche Meilensteine hat der Gin seitdem erreicht?

Ross Bryant: Die ersten Entwicklungen an der Marke begannen im Jahr 2008, als Simon Berry, unser damaliger Vorsitzender, seinem Spirituosenteam die herausfordernde Aufgabe stellte, den besten Gin der Welt zu kreieren. Unter der Leitung des einzigen promovierten Gin-Experten der Welt, Dr. David Clutton, arbeitete das Team zwei Jahre lang an der Entwicklung eines herausragenden Getränks, das 2010 fertiggestellt wurde.

Seitdem wurden wir bei verschiedenen Verkostungswettbewerben mehrfach ausgezeichnet, aber vor allem wurden wir bei der International Spirits Competition viermal zum besten Gin der Welt gekürt. 2019 erhielten wir außerdem die Auszeichnung Ultimate Spirits Champion, womit No.3 Gin der erste Gin und die erste ungealterte Spirituose war, die diese Auszeichnung erhielt. Seit der Änderung unserer Flasche im Jahr 2018 haben wir auch Auszeichnungen für unser neues Design erhalten.

Wie und wo wird der Gin hergestellt? Welche Zutaten werden verwendet?

Ross Bryant: Wir verwenden eine klassische London Dry Gin-Destillationsmethode, bei der alle Botanicals in neutralen Spirituosen eingeweicht werden. Wir verwenden einen außergewöhnlichen französischen Winterweizenbrand und destillieren dann alles zusammen. Nach der Destillation wird nichts mehr hinzugefügt, wir verdünnen unser Destillat lediglich auf 46 % ABV.

Für die Herstellung von No.3 Gin verwenden wir die hochwertigsten Botanicals – Wacholder, Orangen- und Grapefruitschalen, Koriander, Kardamom und Angelikawurzel. Die magische Destillation erfolgt in der preisgekrönten Royal De Kuyper Destillerie in Schiedam.

Aufgrund seiner Ausgewogenheit funktioniert No.3 Gin wunderbar in jedem Gin-Cocktail. (© Berry Brothers & Rudd Ltd.)

Wie schmeckt der Gin und was unterscheidet ihn von anderen Gins?

Ross Bryant: No.3 London Dry Gin verkörpert eine unvergleichliche Kombination aus Wacholder, Zitrusfrüchten und Gewürzen. Es ist ein sehr wacholderlastiger Gin mit schönen Zitrusaromen und einem anhaltenden Geschmack von Gewürzen. Der Gin wurde mit der Idee kreiert, ein perfekter Gin für einen Martini zu sein, aber aufgrund der unglaublichen Ausgewogenheit funktioniert er wunderbar in jedem Gin-Cocktail.

No.3 ist dieses Jahr mit dem internationalen Cocktail-Wettbewerb in einem neuen Format unterwegs. Aus dem „Pursuit of Perfection“ ist die „Unrivaled Classics Global Cocktail Competition“ geworden. Wie und wo findet der Wettbewerb statt, worum geht es dabei und was hat sich geändert?

Ross Bryant: Die Marke No.3 wächst weltweit immer mehr, also wollten wir auch unseren Wettbewerb ausbauen und weiterentwickeln. Wir haben beschlossen, dass wir unglaubliche Gin-Cocktails zelebrieren und sehen wollen, wie Klassiker bis heute modernisiert werden können und hoffentlich weltweit zu einem modernen Klassiker werden. So wurde die Idee zu „Unrivalled Classics“ geboren.

Dieses Jahr wollten wir sehen, wie talentierte Barkeeper einen Gimlet-Cocktail neu kreieren können, und das Niveau war unglaublich hoch. Wir hatten auch die bisher größte Anzahl an teilnehmenden Ländern: Neben Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Italien und Spanien waren zum ersten Mal auch die USA dabei. Das Finale von „Unrivalled Classics“ wird am 9. und 10. September in der Royal De Kuyper Destillerie stattfinden.

Der Gewinner des deutschen Finals: Andrey Bartlett. (© Kirsch Import)

Das deutsche Finale fand Ende Mai statt. Wer hat gewonnen?

Ross Bryant: Wir freuen uns sehr, dass der diesjährige deutsche Finalist Andrey Bartlett aus The Local in Hamburg ist. Andrey zeigte ein außergewöhnliches Niveau bei der Herstellung des diesjährigen Unrivalled Classics – dem Gimlet.

Der nächste Schritt für ihn ist die Reise mit Robin Lühert zum Finale in Schiedam am 10. September, wo er gegen vier andere unglaubliche Barkeeper aus Großbritannien, Italien, Spanien und den USA antreten wird. Er hat die Chance, eine Reise zum BCB in Singapur, eine Gastschicht in der kultigen Atlas Bar und ein wunderbares Abendessen mit No.3 Gin-Cocktails im Michelin-Sternerestaurant Burnt Ends zu gewinnen.

Du hast kürzlich Unterstützung in Deutschland erhalten: Robin Lühert ist der deutsche Markenbotschafter für No.3. Warum eignet er sich perfekt dafür?

Ross Bryant: Wir hatten großes Glück, dass wir jemanden wie Robin für unser Team gewinnen konnten. Er arbeitet seit mehreren Jahren mit der Marke in seiner Bar Espirit in Göttingen und war außerdem zwei Jahre in Folge deutscher Finalist der No.3 Cocktail Competition. Robin verkörpert wirklich die Leidenschaft der Marke, er ist auch ein äußerst sachkundiger Barkeeper, sodass wir uns kein besseres Gesicht der Marke für den deutschen Markt vorstellen können.

Robin Lühert ist neuer Brand Ambassador für No.3 Gin in Deutschland. (© Florian Neumeier)

Was sind seine Aufgaben, wie unterstützt er Dich und was bedeutet das für die Präsenz von No.3 auf dem deutschen Markt?

Ross Bryant: Robin wird mit dem Team unseres Partners Kirsch Import und den zentralen Teams von No.3 zusammenarbeiten, um den Gin in die deutsche Hotellerie zu bringen. Er wird die HoReCa-Branche über das Wesen der Marke, ihre Geschichte und die verschiedenen Möglichkeiten, No.3 Gin in Cocktails und Aktionen einzusetzen, aufklären. Er wird auch eine führende Rolle beim Aufbau einer starken No.3 liebenden Barkeeper-Community spielen.

Der Vertrieb in Deutschland wird von Kirsch Import übernommen. Wie unterstützt das Unternehmen die Marke?

Ross Bryant: Kirsch Import sind die unangefochtenen Experten auf dem deutschen Markt. Sie werden die Marke unterstützen, indem sie die Strategie entwickeln und No.3 auf dem Markt wachsen lassen, indem sie bei der Ausbildung, bei Veranstaltungen, der PR und dem Bartender-Netzwerk helfen.

No.3 Gin wird in Deutschland von Kirsch Import vertrieben. (© Berry Brothers & Rudd Ltd.)

Was hat No.3 in den nächsten Monaten noch vor – international und speziell in Deutschland?

Ross Bryant: Wir sponsern weltweit die World’s 50 Best Hotels, und in Deutschland freuen wir uns, dass wir das Team der Beaufort Bar im The Savoy Hotel, einem der kultigsten Hotels in London, zu einem Gasteinsatz in einer der schönsten Bars in Berlin einladen werden. Alle Details werden wir kurz vor dem BCB bekannt geben, also haltet die Augen offen.

No.3 Gin | Website | Instagram | Facebook | LinkedIn

Bildquelle: Berry Brothers & Rudd Ltd.

+++ Wir bedanken uns bei Ross Bryant für das offene und sehr interessante Interview! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt! +++

Neueste Meldungen

logo mineralbrunnen ueberkingen teinach
logo mineralbrunnen ueberkingen teinach
Alle News