Bier BV-GFGH

Novemberhoch folgt auf Oktobertief beim Bierabsatz

Nachdem der Inlandsbierabsatz im Oktober um 7,9 Prozent nachgegeben hatte, schloss dieser im November 2015 mit einem nicht zu erwartenden Plus von 5,5 Prozent ab. Das Jahresminus reduzierte sich damit bis Ende November 2015 auf 1,1 Prozent.

Besonders erfreulich für die deutschen Brauer war eine Steigerung der Ausfuhr im November um 14,2 Prozent, sodass für die elf Monate des Jahres 2015 in diesem Bereich ein Plus von 4,5 Prozent zu Buche schlägt.

Auch die Biermischungen schlossen im November 2015 erfreulicherweise wieder mit positiven Vorzeichen ab und gewannen 0,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresnovember. Allerdings besteht insgesamt immer noch ein Minus von 4,8 Prozent bei einer Ausstoßmenge von 3,716 Mio. Hektolitern.

Quelle/Bildquelle: Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels e.V. | bv-gfgh.de

https://www.about-drinks.com/wp-content/uploads/2014/03/banner-bv-gfgh.jpg

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link