Kaffee oder Limonade? Kaffeenade – die erste Röstlimo

Normalerweise lassen sich Getränke relativ einfach in das entsprechende Segment einsortieren: Ein Gin ist ein Gin, ein Mineralwasser ist ein Mineralwasser und ein Champagner ist ein Champagner. Anders ist es allerdings bei Kaffeenade: Es handelt sich dabei um eine Limonade mit Kaffeenote und Koffeingehalt. Selbst das Patent- & Markenamt war sich bei der Kategorisierung nicht sicher und hat das Produkt daher gleich in den Kategorien Kaffee und alkoholfreie Erfrischungsgetränke gelistet. Im Gespräch mit Florian Dolling, Sales & Marketing bei Kaffeenade, hat about-drinks nachgefragt, ob es sich nun eher um Kaffee oder um Limonade handelt.

Herr Dolling, erklären Sie unseren Lesern, worum es sich bei Kaffeenade handelt.
Florian Dolling: Wie der Name des Produkts bereits vermuten lässt, handelt es sich um eine Limonade mit sanfter Kaffeenote. Weitere Verfeinerung erfährt Kaffeenade durch die Geschmacksrichtung Holunderblüte.

… also eher Kaffee oder eher Limonade?
Florian Dolling: Tendenziell Limonade. Die Kaffeenote gibt der Limonade allerdings ihr klares Alleinstellungsmerkmal und damit wohl einen Sonderstatus. Das Patent- & Markenamt war sich da auch nicht so sicher und hat unsere Herstellung lieber gleich in den Kategorien Kaffee und alkoholfreie Erfrischungsgetränke gelistet.

Das klingt ja nach einer wirklichen Innovation!
Florian Dolling: Das ist Kaffeenade auch. Man kann uns sicherlich in die Kategorie „Alkoholfreie Erfrischungsgetränke“ stecken, aber dann hört es mit den Vergleichen schon auf. Kaffeenade ist ausgesprochen lecker und vor allem … neu! So hatte es auch die Jury vom Get.In. – Kongress im November 2014 beim Drinkstarter-Wettbewerb gesehen. In der Gesamtwertung hatte zwar ein Likör die Nase vorn, aber wir wurden mit deutlichem Vorsprung als DAS erfolgversprechendste alkoholfreie Neugetränk bewertet.

Was ist alles drin in dem Getränk?
Florian Dolling: Kaffeenade ist ein natürliches Getränk, das seine Kaffeenote über unser patentiertes Verfahren aus den Schutzhüllen (Silver Skins) der Kaffeebohne erhält. Zudem gehören Kamillenblüten, Kohlensäure und die als Vitamin C bekannte Ascorbinsäure zu den Inhaltsstoffen. Der fruchtige Geschmack kommt von der zugefügten Holunderblüten-Limonade. Alle Zutaten sind 100% natürlich.

Beschreiben Sie uns den Geschmack von Kaffeenade!
Florian Dolling: Stellen Sie sich eine sanfte Limonade vor, die beim ersten Schluck ein feines Kaffeearoma entfaltet und mit jedem Schluck mehr zur frischen Limonade wird. Beim Absetzen spüren Sie wieder die weiche Kaffeenote. Unsere Probanden aus den ersten Testreihen in der Blindverkostung beschrieben Kaffeenade auch als: rauchig, erdig, natürlichherb, nicht zu süß, überraschend lecker und „suchtgefährdend“. Ein Vergleich zu anderen Limonaden oder Kaffee-Getränken ist kaum möglich, denn Kaffeenade stellt eine wirkliche Innovation dar: eben die erste Röstlimo!

Und wie sieht es mit dem Koffeingehalt aus?
Florian Dolling: Kaffeenade enthält in etwa so viel Koffein wie eine handelsübliche Cola (10mg Koffein bei 100ml), verfügt dabei aber nur über die Hälfte des entsprechenden Zuckergehalts. Dadurch wirkt Kaffeenade leicht belebend, ist aber keineswegs eine „Koffein- Bombe“. Unser Koffein ist dabei natürlicher Bestandteil der Inhaltsstoffe und muss nicht extra hinzugefügt werden. Sie werden den positiven Unterschied schnell merken.

Woher kam Ihnen die Idee zu dem Produkt?
Florian Dolling: Die Idee zu Kaffeenade geht auf den Berliner Kaffeeröster Alexander Sager zurück. Er experimentierte intensiv mit den Bestandteilen der Kaffeebohne und fand heraus, dass die feinen Außenhüllen der Bohne – die Silver Skins –, welche sich kurz vor Ende des Röstprozesses von der Bohne ablösen, besonders intensive Aromen tragen. Aus den Silver Skins wird in unserem patentierten Brau-Verfahren ein heißer Sud extrahiert und dieser bildet die originelle Basis von Kaffeenade. Hier auf Youtube gibt es auch nochmal alle Infos in einem 97 Sekunden Video von mir.

Wie würden Sie den typischen Kaffeenade-Trinker beschreiben?
Florian Dolling:
Der typische Kaffeenade-Trinker trinkt gerne Kaffee und Limonade. Er ist 16 bis 99 Jahre alt und schätzt Kaffeenade als Ganztags-Getränk, z.B. am Arbeitsplatz, mittags in der Kantine, nachmittags im Coffeeshop und abends in der Bar oder nachts im Club, ganz besonders im Mix mit Jägermeister oder Wodka.  Interessant ist zudem, dass sich auch überzeugte „Nicht-Kaffeetrinker“ -verwundert über die gute Mischung- begeistert bei Kaffeenade zeigen. Wer also eine kalte Alternative zu klassischem Kaffee sucht, ist bei uns genau richtig.

Über welche Distributionswege wird das Produkt vermarktet?
Florian Dolling: In Coffeeshops, Cafés, Bars und Clubs in unserer Heimatstadt Berlin wird Kaffeenade schon bald angeboten werden. In der Hauptstadt dürfen natürlich auch die legendären Spätis (Kioske) als Vertriebsweg nicht fehlen. Von Berlin aus soll es danach ins In- und Ausland gehen. Hierbei werden – wie bereits in Berlin umgesetzt – auch Kantinen junger und innovativer Firmen sowie Meeting Rooms und Bars moderner Hotels potenzielle Locations sein, in die Kaffeenade zweifelsohne perfekt hineinpasst. Zudem ist unser Produkt für alle Interessierten über den Onlineshop www.revolutiondrinks.com auch in Einzelflaschen zu beziehen. Auch bei Amazon wird man uns demnächst sicher finden.

Was ist der Mehrwert von Kaffeenade für die Händler?
Florian Dolling: Zum Einen erhalten sie mit Kaffeenade ein leckeres Neugetränk, welches die trendbewussten Kunden überzeugt. Zum Anderen substituieren sie mit Kaffeenade beim Abverkauf nicht automatisch ihre anderen gelisteten Trendgetränke. Durch die klare innovative Kombination von zwei Klassikern interessieren sich Kaffeetrinker für das Produkt, welche sonst eventuell keine Limonade kaufen würden.

Also wird weniger Kaffee getrunken?
Florian Dolling: Wer seinen klassischen Kaffee mag, der wird ihn auch weiterhin bestellen. Doch gibt es viele, die sich eine kalte Alternative wünschen. Auf verschiedenen Messen in 2014 haben wir die Lösungsansätze der Kaffeeindustrie analysiert und unsere doch recht zufällige Entdeckung für passend empfunden. Für die Arbeit, für den Abend, für den Sommer. Wir löschen den Kaffeedurst! Coffeeshops und Cafés in ganz Deutschland zählen übrigens zu den größten Interessenten von Kaffeenade. Sie versprechen sich einen größeren Umsatz durch eine erweiterte Zielgruppe im Geschäft selbst.

Welche Kommunikationsmaßnahmen nutzen Sie für die Vermarktung? Was machen Sie im Bereich Social Media?
Florian Dolling: Ein außergewöhnliches Neugetränk bedarf sicher auch ebenso außergewöhnlicher Kommunikationswege. Wir werden neben Endkunden-Marketing auch Aktionen gemeinsam mit den Geschäften umsetzen. Lassen Sie sich überraschen! Selbstverständlich spielen auch die sozialen Medien dabei eine wichtige Rolle: Aktuell informieren wir unsere Follower über unsere Facebook-Seite ständig über die Kaffeenade-Entwicklung, Vertriebsaktionen sowie neue Vertriebswege. Hier erhalten Sie auch entsprechende Einblicke in unsere mit den Kunden gemeinsam entwickelte Strategie und etwas zu gewinnen gibt es auch ab und an. Auf der Messe INTERNORGA 2015 in Hamburg wird die Getränkeindustrie an unserem Stand die Möglichkeit erhalten, Kaffeenade kennenzulernen und zu probieren.

Wie sieht die Zukunft aus? Verraten Sie uns, was Sie für das kommende Jahr geplant haben!
Florian Dolling: Wir freuen uns auf 2015 und werden kräftig durchstarten. Wir freuen uns als Newcomer auch auf viele Vertriebsgespräche mit interessierten Gastronomen, Firmen, Hotels und Multiplikatoren der Getränkebranche. Zudem planen wir einen „bunten Strauß“ an kreativen Promotions, „Below-the-line“-Aktionen, sinnvollen Sponsorings und bestimmt auch so einigen schönen Zufällen. Für den Kick-Off haben wir bekanntlich Holunderblüte als Limonaden-Geschmacksrichtung ausgewählt, aber das soll es nicht gewesen sein. Wir werden während der kalten Jahreszeit fleißig experimentieren, um neue Geschmacksrichtungen zu entwickeln. Folgen Sie uns auf Facebook und Sie bleiben mit Kaffeenade auf dem Laufenden.

Kaffeenade | kaffeenade.de | facebook.com/kaffeenade

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_cta_button2 style=“rounded“ txt_align=“left“ title=“Text auf der Schaltfläche“ btn_style=“rounded“ color=“blue“ size=“md“ position=“right“]Wir bedanken uns für das offene und sehr interessante Interview und wünschen Kaffeenade weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/vc_cta_button2][/vc_column][/vc_row]

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link