Interview: „My-Gastro-App“ – Das neue Kundenbindungstool

„My-Gastro-App“ wurde speziell für die Anforderungen der Gastronomie entworfen und ermöglicht dem Gastronom, seine eigene App zu erstellen. Im Gegensatz zu anderen Anbietern bietet“ My-Gastro-App“ die Möglichkeit, Corporate Design und Logo zu übernehmen und somit eine individuelle App zu gestalten. Das App-System integriert Angebote, Fotos oder Neuigkeiten und kann via Push Nachricht mit dem Kunden kommunizieren.

about-drinks.com sprach mit Geschäftsführer Orlando Policicchio über die Vorteile von „My-Gastro-App“, und was der Gastronom von der App erwarten kann.

Beschreiben Sie unseren Lesern, worum es sich bei „My-Gastro-App“ handelt.
Orlando Policicchio: My-Gastro-App ist ein speziell für die Gastronomie konzipiertes App-System. Gastronomen haben so die Möglichkeit, vergleichsweise preiswert eine eigene App mit deren Logo und Corporate Design zu besitzen. Die Inhalte der App können ganz bequem über ein Portal gepflegt und aktualisiert werden. Somit hat der Gastronom ein innovatives und vielfältiges Werbemittel. Er besitzt eine eigene App mit eigenem Branding und allem was dazugehört.

Der Markt füllt sich stetig mit Apps, die die Kundenbindung optimieren sollen. Was ist das Besondere an Ihrer App?
Orlando Policicchio: Erstmal ist wichtig, dass es sich bei My-Gastro-App um die individuelle App des Gastronomen handelt, kein Guide, keine Gastro-App – die ganz eigene App des Restaurants. Wir haben vor der Entwicklung der My-Gastro-App den Markt genau beobachtet und die vorhandenen Apps analysiert. Zudem haben wir uns mit der Agentur Edelrot in Mannheim eine erfahrene Marketing-Agentur für die Gastronomie mit ins Boot genommen und von Anfang an zusammen das Konzept entwickelt. Uns ist aufgefallen, dass es durchaus Apps mit guten Ideen und Funktionen gibt, aber nie haben die Apps alle für die Gastronomie relevanten Funktionen zusammen geboten. Also haben wir uns für die My-Gastro-App auf wichtige Funktionen, wie die Vorstellung des Lokals, Bildergalerien, Speise & Getränkekarte, Veranstaltungen und Angebote, Facebook Empfehlungen, E-Mail Empfehlungen, Google Maps, Push Nachrichten und eine Tischreservierung, festgelegt.

Welche konkreten Vorteile hat die App für den Kunden und den Gastronom?
Orlando Policicchio: Für den Gastronom bedeutet die App ein noch nicht dagewesenes Werbemedium, welches direkten Zugang zum Kunden bietet. Es gibt 3 Sachen die fast jeder Kunde permanent bei sich trägt. Seinen Schlüssel, seinen Geldbeutel und sein Handy. Somit hat der Gastronom ständigen Zugang zum Kunden und der Kunde ständig Zugang zum Angebot des Gastronomen. In der App eingestellte Angebote, Fotos, Neuigkeiten kann der Kunde schon Minuten später sehen und somit spontan reagieren. Ein gutes Beispiel sind hier die Push Nachrichten. Wenn der Gastronom eine Push Nachricht sendet z.B.: „Heute Abend 21-22.00 Uhr Happy Hour!“, dann nimmt das jeder App-Besitzer zur Kenntnis. Es gibt kaum ein Medium, das diese Direktheit und Effizienz bietet. Zudem biete ich den Kunden, die eine Bindung eingehen wollen, die Möglichkeit, diese permanent aufrecht zu erhalten und je nach Angebot auch davon zu profitieren. Ein echter Mehrwert.

Wie aufwändig ist die Erstellung und Pflege der App für den Gastronomen?
Orlando Policicchio: Die Erstellung der App übernehmen wir natürlich vollständig bis zur Veröffentlichung im App Store oder Android Market. Der Gastronom erhält von uns ein individuelles Design für seine App und kann dieses dann mit uns nach seinen Wünschen weiter verändern oder umsetzen lassen. Die App wird dann vom Gastronomen mit allen nötigen Informationen, wie Lokalbeschreibung, Bildergalerien, Speise & Getränkekarte etc., über das Portal befüllt. Ansonsten muss dann nichts weiter getan werden. Natürlich ist die App für die Kunden interessanter, wenn der Gastronom oft neue Angebote, Veranstaltungen oder Push Nachrichten sendet. Dies ist nicht aufwendiger, als z.B sein Facebook Profil zu aktualisieren und nimmt recht wenig Zeit in Anspruch. Mit 1 Stunde Aufwand pro Woche kann man die App für die Kunden spannend machen.

Mit welchen Kosten muss der Gastronom bei „My-Gastro-App“ rechnen?
Orlando Policicchio: Die einmaligen Kosten liegen bei 1750,- € für eine iPhone App ohne Push-Funktion. Die Push-Funktion berechnen wir mit 300,-€. Danach fallen keine weitere Kosten an. Ein Merkmal das uns von einigen Konkurrenten abhebt. Eine Investitionssumme, die sich bereits nach kurzer Zeit amortisiert hat, wenn man bedenkt, was Werbung selbst in kleineren regionalen Printmedien kostet. Und der Preis kann sich sehen lassen. Viele Gastronomen die die Entwicklung einer eigenen App angefragt haben, können sicherlich bestätigen, das sich der Preis für eine eigene App schnell um die 8000 Euro belaufen kann. Natürlich kann die My-Gastro-App auch nach Wunsch mit eigenen Funktionen ergänzt werden. Diese werden dann gesondert berechnet. Zumeist ist die Funktionalität der My-Gastro-App jedoch völlig ausreichend.

Wollen Sie „My-Gastro-App“ in Zukunft noch weiter ausbauen?
Orlando Policicchio: Definitiv. Die Systemvielfalt spielt eine Rolle. Die Entwicklung der My-Gastro-App für Android Smartphones ist gerade abgeschlossen. Somit haben die Gastronomen jetzt Zugang zu einem noch größeren Markt. Vor allem ist die My-Gastro-App eine sich ständig weiterentwickelnde Plattform. Sowohl das Portal als auch die My-Gastro-App werden permanent weiterenwickelt und im Zuge neuer Trends, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit ständig weitergedacht. Ebenfalls sind strategische Partnerschaften mit Tischreservierungssystemen, Ticketverkaufsportalen und Gastrononieportalen wie aktuell HierbinichGast.de geplant.

Web: www.my-gastro-app.de

Wir bedanken uns für das offene und interessante Interview und wünschen „My-Gastro-App“ weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an c.marx@markt8.de . Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link