Interview: MarketBird – Kundenbefragung leicht gemacht

Das Feedback von Gästen ist für jeden Gastronomen wichtig, nur so erhält man eine ehrliche Meinung und kann seinen Betrieb entsprechend der Wünsche stetig verbessern. Da Kundenbefragungen meist mit viel Aufwand und Kosten verbunden sind, schreckt das viele kleine Betriebe jedoch ab. Dass das Instrument der Kundenbefragung aber auch ganz einfach und zu überschaubaren Kosten möglich ist, zeigt die MarketBird GmbH (www.MarketBird.de). Hier können Gastronomen schnell und unkompliziert einen Fragebogen erstellen, den Rest erledigt MarketBird – von der Auswertung der Ergebnisse bis zur Ableitung von  Empfehlungen für den Gastronomen.

about-drinks sprach mit Fabian Molzberger und Benjamin Staendeke, den beiden Gründern und Geschäftsführern der MarketBird GmbH.

Worum handelt es sich bei MarketBird? Was ist die Idee dahinter?
Fabian Molzberger:
MarketBird bietet Gastronomen erstmalig die Möglichkeit, ihre Gäste zu sehr überschaubaren Kosten zu befragen. So können sich Gastronomen perfekt auf die Wünsche ihrer Kunden einstellen und vor allem durch verstärkte Weiterempfehlungen mehr Gäste zu gewinnen. Die Idee hinter MarketBird war es auch, kleinen Gastronomiebetrieben endlich das Instrument „Kundenbefragung“ zugänglich zu machen. So soll wieder Chancengleichheit mit den großen Gastroketten hergestellt werden, für die Kundenbefragungen schon lange zu ihren wichtigsten Instrumenten zählen. So haben auch kleine Gastrobetriebe endlich die Möglichkeit, ehrliches und strukturiertes Feedback von ihren Gästen einzuholen, um so ihren Betrieb entsprechend der Gästewünsche zu verbessern.

Wo liegt der Unterschied zu anderen Kundenbefragungen?
Fabian Molzberger:
Vor allem im Preis – bei MarketBird ist eine vollständige Kundenbefragung inklusive Auswertung bereits für 99 € zu haben. Vergleichbare Kundenbefragungen kosteten bisher 1.500 € aufwärts. Aber auch bei der Auswertung bieten wir einige wichtige Besonderheiten. So beinhaltet die Auswertung auch konkrete Empfehlungen, was verbessert werden kann, um die Erwartungen der Gäste noch besser zu treffen. Außerdem besteht die Möglichkeit, die eigenen Leistungen mit dem Branchendurchschnitt zu vergleichen und so die eigenen Stärken und Schwächen im Vergleich zur Konkurrenz herauszufinden.

An wen richtet sich MarketBird?
Benjamin Staendeke:
An alle kleinen Gastronomie- und Hotelbetriebe in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die den Anspruch haben, für ihre Kunden immer besser zu werden.

Wie funktioniert eine solche Kundenbefragung mit MarketBird?
Benjamin Staendeke:
Auf unserer Webseite www.MarketBird.de kann online ein Fragebogen ausgewählt und individuell angepasst werden. Jeder Gastronom kann also genau die Fragen stellen, die er gerne von seinen Gästen ehrlich beantwortet haben möchte.  Anschließend drucken und versenden wir alle für die Befragung benötigten Unterlagen. Der Gastronom und seine Mitarbeiter motivieren anschließend, z.B. mit einem kostenlosen Espresso als Dankeschön, ihre Gäste, an der Befragung teilzunehmen.

Wie werden die Ergebnisse ausgewertet und wie erhält der Gastronom diese?
Fabian Molzberger:
Sind alle Fragebögen ausgefüllt, lassen wir diese kostenlos abholen und erstellen eine Auswertung der Befragung. Der Gastronom wird dann per E-Mail darüber informiert, dass er die Ergebnisse online auf unserer Plattform einsehen kann. Dabei werten wir z. B. nach Zufriedenheit einzelner Kundengruppen, also Zufriedenheit von Frauen, Männern, Stammgästen, Gästen über 50 Jahren etc., aus. Optional können die Ergebnisse auch mit dem Branchendurchschnitt verglichen werden, um zu sehen, wo Stärken und Schwächen im Vergleich zur Konkurrenz liegen. Und zu guter Letzt werden aus den Befragungsergebnissen konkrete Empfehlungen abgeleitet, mit denen der eigene Betrieb weiter verbessert werden kann.

Welche Vorteile bieten sich für den Gastronomen? Welche für den Kunden?
Benjamin Staendeke:
Die Gastronomen bekommen zu minimalen Kosten einen objektiven und ganzheitlichen Blick auf ihren Betrieb. Dadurch kann dieser noch stärker an den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden orientiert werden. Nach unseren Erfahrung empfehlen dadurch sehr viel mehr Kunden den Betrieb ihren Freunden oder Kollegen weiter oder kommen häufiger wieder als vor Durchführung der Befragung. Die Gäste haben den Vorteil, dass sie anonym und damit unvoreingenommen Feedback geben können. Verbessert der Gastronom seinen Betrieb entsprechend der Befragungsergebnisse, haben die Gäste zukünftig ein für sie besseres gastronomisches Erlebnis.

Die Kundenbefragung erfolgt schriftlich. Ist geplant, irgendwann auch Online-Befragungen anzubieten? Gibt es sonst noch Ideen für die Zukunft?
Fabian Molzberger:
Ja, absolut. Wir haben aber mit der klassischen Methode der schriftlichen Befragung gestartet, da diese am unkompliziertesten durchzuführen ist und auf diese Weise jeder Gast die Möglichkeit hat, sein Feedback zu geben. Die Online-Befragung z. B. über fest installierte iPads steht aber ganz oben auf unserer To-Do-Liste, um den Anforderungen und Bedürfnissen unserer Kunden noch besser gerecht zu werden und auch für die digitale Zukunft gewappnet zu sein.

Übrigens: Als Kennenlern-Angebot bieten wir allen interessierten Lesern von about-drinks einen Rabatt von 25 €. Hierfür einfach auf www.marketbird.de/gastronomie gehen und nach Auswahl der gewünschten Fragen den Rabatt-Code aboutdrinks eingeben.

[box style=“rounded“]Wir bedanken uns für das offene und interessante Interview und wünschen „MarketBird“ weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/box]

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link