Adrian Michalcik Interview
Interview

Im Gespräch: Adrian Michalcik, DIAGEO WORLD CLASS Global Bartender 2022

Die WORLD CLASS Competition gilt als angesehenster Barkeeper-Wettbewerb weltweit. Veranstalter DIAGEO hat es sich mit dem Wettbewerb zur Aufgabe gemacht, Wissen rund um gute Drinks zu fördern und dabei unvergessliche Erlebnisse zu schaffen. Seit nunmehr 13 Jahren werden Barkeeper und Bars in aller Welt unterstützt und inspiriert. Als Reaktion auf die Corona-Pandemie wurde 2021 z.B. WORLD CLASS Studios ins Leben gerufen – eine E-Learning-Plattform für mit interaktiven Modulen und Tutorials, moderiert von Top-Mixologen und Branchenexperten. In diesem Jahr fand das Event wieder live statt. Die Competition, deren Finale im September in Sydney ausgetragen wurde, gewann der Norweger Adrian Michalcik aus dem Pier 42 in Oslo.

Wir haben im Interview mit dem DIAGEO WORLD CLASS Global Bartender of the Year 2022 gesprochen – über seine Teilnahme, die Bedeutung der Competition und die Kreation von Drinks.

Zunächst einmal: Herzlichen Glückwunsch! Die letzten Jahre waren hart für die Branche. Wie fühlt es sich da an, als DIAGEO WORLD CLASS Global Bartender of the Year ausgezeichnet worden zu sein?

Adrian Michalcik: Wie Sie schon sagten, war die letzte Zeit etwas härter als andere. Die Verbindung zu anderen Menschen ist ein Grundbedürfnis, soziale Kontakte sind ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft. Deshalb bin ich unglaublich froh, dass das Gastgewerbe wieder da ist, wir wieder Gäste empfangen können, Menschen treffen, reisen usw.

Die WORLD CLASS Competition 2022 war das Ereignis, an dem ich zum Abschluss meiner aktiven Wettbewerbskarriere teilnahm. Zum WORLD CLASS Global Bartender of the Year gekrönt zu werden, war ein Traum, den ich viele Jahre lang verfolgte. Ich träumte von der Chance, mit den großartigen Menschen der Firma DIAGEO zusammenzuarbeiten, mit den großartigen Produkten des Portfolios zu arbeiten, auf meinen Reisen mehr über verschiedene Kulturen zu erfahren und meine Erfahrung und Leidenschaft mit Barkeepern auf der ganzen Welt zu teilen.

Was hat Sie ursprünglich an diesem Beruf gereizt?

Adrian Michalcik: Die Bar als Ort ist ein ganz besonderer Ort. Die Menschen gehen in Bars, um Kontakte zu knüpfen oder zu feiern, aber auch, um in schwierigen Zeiten einfach nur mit jemandem zu sprechen. Ich liebe es, Menschen zu bewirten und mit Aromen zu arbeiten. Die Bar bietet alles in einem.

Wann hat Ihre Reise begonnen? Wie kann man sich für die WORLD CLASS Competition bewerben?

Adrian Michalcik: Die WORLD CLASS Competition ist der größte und angesehenste Barkeeper-Wettbewerb auf dem Planeten. Man kann jedes Jahr bei lokalen Runden in mehr als 50 Ländern weltweit teilnehmen. Meine Reise begann im Jahr 2016, als ich in Tschechien antrat und mein Land auf der globalen Bühne in Miami vertrat.

Damals sprach ich mit meinem besten Freund Vitezlsav Cirok über ein Comeback, das dieses Jahr dann stattfand. Wir sind beide in verschiedenen Ländern angetreten (ich in Norwegen und er in Tschechien), und nachdem wir die nationalen Runden gewonnen hatten, trafen wir uns auf der globalen Bühne in Sydney.

Welche Aufgaben wurden den Teilnehmern des Wettbewerbs gestellt?

Adrian Michalcik: Wir werden gebeten, Cocktails zu kreieren, die in verschiedenen Runden vorgestellt werden. Das ändert sich von Jahr zu Jahr, von der Form der Cocktails bis hin zu Martini-Ritualen, neuen modernen klassischen Cocktails, Blindverkostungen, Wissenstests, Kombinationen mit Speisen, Speedrunden und zur Eröffnung eigener Pop-up-Bars usw.

Es geht um Details, Ideen, Cocktails, Technik, Innovation, Kreativität, Emotionen, Musik, Aromen, Kleiderordnung und vieles mehr …

Also sehr inspirierend. Konnten Sie bei der Teilnahme noch etwas von Ihren Konkurrenten lernen?

Adrian Michalcik: Einer der schönsten Aspekte des Wettbewerbs sind – neben der Begegnung mit den anderen – die Inspiration und das Wissen. Ich sage immer, dass wir nicht gegen die anderen, sondern gegen uns selbst antreten.

Im Leben geht es darum, Tag für Tag besser zu werden, und ich persönlich liebe es, mich inspirieren zu lassen und die Menschen um mich herum zu inspirieren.

Es gibt viele verschiedene Ansätze, um einen einzigartigen Drink zu kreieren. Erzählen Sie uns von Ihrem persönlichen Weg!

Adrian Michalcik: Zunächst muss der Drink lecker sein. Er muss den Leuten gefallen und verständlich sein. Ich mag es, mich in meinen Drinks auszudrücken und auch ein Erlebnis zu schaffen, positive Emotionen zu vermitteln.

Ein guter Tipp ist es, etwas zu kreieren, das im Gedächtnis bleibt und eine positive Wirkung hat. Dann bleibt man auch in Erinnerung.

Sie sind Chef-Barkeeper im preisgekrönten Pier 42 in Oslo. Hat Ihr jüngster Gewinn Ihre Arbeit und Philosophie bisher in irgendeiner Form beeinflusst?

Adrian Michalcik: Ich habe auch als Manager der Bar gearbeitet. Aufgrund der bevorstehenden Reisen habe ich meine Position vom Betriebsleiter zum Director of Mixology geändert.

Ich bleibe weiterhin der kreative Kopf hinter dem Betrieb und kümmere mich auch um die Ausbildung des Teams, aber statt eines Bürojobs werde ich mehr Zeit mit der Bewirtung unserer Gäste verbringen.

Was macht das Pier 42 so außergewöhnlich?

Adrian Michalcik: In unserer Bar schaffen wir ein Erlebnis. Herzliche Gastfreundschaft, tolle Atmosphäre, leckere Drinks und viel Liebe zum Detail. Wir sehen die Bedürfnisse unserer Gäste immer als Priorität und tun unser Bestes, um fantastische Erinnerungen zu schaffen und den Gästen ein Gefühl zu geben, dass sie gerne wiederkommen.

Werden Sie als Nummer 1 unter den Barkeepern der Welt immer noch zu Cocktailpartys eingeladen?

Adrian Michalcik: Es ist eine große Ehre und Verantwortung, den Status des Barkeepers Nr. 1 zu haben. In letzter Zeit habe ich viele Einladungen zu verschiedenen Meisterkursen, Veranstaltungen oder Gastschichten aus der ganzen Welt erhalten. Und ich kann es kaum erwarten, bald wieder bekannte und neue Gesichter zu sehen.

Was können wir in Zukunft von Ihnen erwarten?

Adrian Michalcik: Ich habe bereits einige Projekte am Laufen, wie unsere RTD-Firma Generous Cocktails und meine eigene Beratungsfirma.

Ich habe einige Pläne für meine eigenen Produkte, Ausstellungen mit verschiedenen Künstlern, aber im Moment konzentriere ich mich auf Reisen mit der WORLD CLASS und die Zusammenarbeit mit Fernsehsendern, Magazinen und sozialen Medienkanälen.

+++ Bitte trinken Sie verantwortungsvoll. DRINKiQ.com +++

Adrian Michalcik | Instagram | Facebook | LinkedIn

DIAGEO WOLD CLASS | Website | Instagram | Facebook

+++ Wir bedanken uns bei Adrian Michalcik für das offene und sehr interessante Interview! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt! +++