BARZONE 2014 – Tech-Check für Gastronomen

Vorsicht Steuerfalle! GDPdU für die Gastronomie und Software-Solutions on Stage: Am 26. & 27. Mai diskutieren Branchenexperten in Köln neue gesetzliche Stolpersteine und Technik-Innovationen.

Was darf ein Steuerprüfer, was darf er nicht? Wo endet die Kooperations-pflicht des Gastronomen, was darf ein Steuerprüfer verlangen, auch wenn es dem Gastronomen nicht schmeckt? Welche legalen Tricks, Tipps und Kniffe können Experten der Gastronomie in Sachen Steuern geben, wo sind Ein-spar- oder Verbesserungspotenziale?

Die GDPdU – Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Un-terlagen – stellen die Gastronomie vor neue Herausforderungen. Was ändert sich für die Inhaber bei der Prüfung digitaler Unterlagen? Die Experten Ste-phan Buchholz (Steuerprüfer), Christoph Röger (Steuerberater ETL Adhoga) und Patrick Brienen (Gründer des Kassensystems Orderbird) diskutieren die aktuelle Gesetzgebung und vermitteln spezifisches Praxis-Know-how.

Mit topaktuellen Themen etabliert sich die BARZONE zunehmend als wichtige Plattform für gastronomieorientierte Softwarelösungen. Ob moderne Kassen-lösung, Gutschein- oder Bonussystem, Feedback-Tool, sichere WLan-Lösung, eigene App oder gleich ein ganzes Gastro-Management-System – die pas-senden Anbieter präsentieren bei „Software-Solutions on Stage“ im 10-Minuten-Takt ihre Innovationen.

Mit neuem Ausstellerrekord (+ 15 %) und erwartetem Besucherzuwachs wird die BARZONE 2014 erstmals ihre Tore in der Halle 1 der Messe Köln öffnen.

Quelle: Meininger Verlag GmbH | Foto: BARZONE / Sascha Kreklau | barzone.de

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link