Wochenrückblick

Wochenrückblick KW 22/2016: Was ist passiert in der Getränkewelt?

Wieder einmal liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns. Damit Sie als Leser wieder einen schnellen und guten Überblick über alle wichtigen Neuigkeiten aus der weiten Welt der Getränke bekommen, informiert about-drinks Sie im Wochenrückblick über die wichtigsten, spannendsten und kuriosesten News der vergangenen Tage. Heute geht es um den neuen Coca-Cola-Abfüller, Bitburgers weiteres Engagement im Sport, den Medienpreis für die Reinheitsgebot-Website sowie die Bilanzen des VdFw und der Eckes-Granini Gruppe.

Zusammenschluss des neuen Abfüllunternehmens Coca-Cola European Partners vollendet
Zu Beginn der Woche gab Coca-Cola European Partners plc bekannt, dass der Zusammenschluss von Coca-Cola Enterprises Inc., Coca-Cola Iberian Partners S.A.U. und Coca-Cola Erfrischungsgetränke GmbH abgeschlossen ist. Durch diesen Zusammenschluss entsteht nun das größte unabhängige Coca-Cola Abfüllunternehmen nach Nettoumsatzerlösen: Artikel lesen.

Bitburger 0,0%: Neuer offizieller Partner und Namensgeber der 1. Triathlon-Bundesliga
Neben dem Engagement rund um die deutsche Fußball-Nationalmannschaft verstärkt  Bitburger 0,0% Alkoholfrei sein Engagement nun auch im Bereich Triathlon. Seit dieser Woche ist man offizieller Partner und Namensgeber der 1. Triathlon-Bundesliga: Artikel lesen.

Internationaler Medienpreis für Webseite www.reinheitsgebot.de
Im Jahr des 500. Jubiläums des Reinheitsgebotes freut sich der Deutsche Brauer-Bund über einen internationalen Medienpreis für seinen neuen Internetauftritt. Die Homepage wurde im Rahmen des gleichnamigen Kreativ-Wettbewerbs mit dem „Gold Award of Excellence 2016“ in der Kategorie „Websites – Food and Beverage“ ausgezeichnet: Artikel lesen.

Apfelwein- und Fruchtweinbranche legt in Absatz und Umsatz zu
Der Verband der deutschen Fruchtwein- und Fruchtschaumwein-Industrie e.V. (VdFw) veröffentlichte zum Ende der Woche seine Bilanz für das Jahr 2015. Der Gesamtabsatz aller Branchenprodukte (Apfelwein, Fruchtwein und weiterverarbeitete Erzeugnisse) ist im Vergleich zum Vorjahr um 2,8 Prozent gestiegen von 101 Millionen Liter auf 103,8 Millionen Liter, der erzielte Umsatz bewegt sich mit 110 Mio. Euro leicht über dem Vorjahresniveau von 109 Mio. Euro (+0,9 Prozent): Artikel lesen.

Geschäftsjahr 2015: Eckes-Granini Gruppe geht erfolgreich voran
Auch die Eckes-Granini Group GmbH, die internationale Unternehmensgruppe für alkoholfreie fruchthaltige Getränke der Eckes AG, zog Bilanz für das Geschäftsjahr 2015. Es gelang eine Steigerung des Absatzes: Bereinigt um das Geschäft in der Türkei erzielte die Eckes-Granini Gruppe ein Plus von 2,1% bei einem nahezu stabilen Umsatz: Artikel lesen.