Wochenrückblick

Wochenrückblick KW 17/2016: Was ist passiert in der Getränkewelt?

Wieder einmal liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns. Damit Sie als Leser wieder einen schnellen und guten Überblick über alle wichtigen Neuigkeiten aus der weiten Welt der Getränke bekommen, informiert about-drinks Sie im Wochenrückblick über die wichtigsten, spannendsten und kuriosesten News der vergangenen Tage. Die Themen: die BACARDÍ Legacy Global Cocktail Competition 2017 in Berlin, Bundesehrenpreis für 22 deutsche Brauereien, die BrauBeviale 2016, der neue Ankerinvestor für die Berentzen-Gruppe AG sowie die erfreuliche Bilanz der Winkels-Gruppe.

Die BACARDÍ Legacy Global Cocktail Competition 2017 kommt nach Berlin
Zu Beginn der Woche wurde bekannt, dass das Finale der renommierten BACARDÍ Legacy Global Cocktail Competition im kommenden Jahr in Berlin stattfindet. Seit 2008 bringt die BACARDÍ Legacy Global Cocktail Competition jedes Jahr die talentiertesten Bartender aus aller Welt zusammen – 2018 dann mit der finalen Entscheidung in Deutschland: Artikel lesen.

Bundesehrenpreis für 22 deutsche Brauereien
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat 22 deutsche Brauereien mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet. Die höchste Auszeichnung, die deutsche Brauereien erreichen können, wurde in diesem Jahr zum neunten Mal verliehen. Die Preisträger hatten bei der Qualitätsprüfung der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) für Bier die besten Gesamtergebnisse in den verschiedenen Bundesländern erzielt: Artikel lesen.

Der Tisch ist gedeckt – zur BrauBeviale 2016
2016 geht die BrauBeviale nach zwei überaus erfolgreichen Veranstaltungen noch einmal an den Start, bevor sie sich ins turnusgemäße Pausenjahr verabschiedet. Mit dabei: die europäische Getränkefachwelt mit zuletzt fast 1.100 Ausstellern und über 37.000 Besuchern. Der Termin ist der 8. bis 10. November, stattfinden wird das Ganze wie gewohnt in den Hallen der NürnbergMesse: Artikel lesen.

Berentzen-Gruppe gewinnt mit Monolith neuen Ankerinvestor
Mit der holländischen Investmentgesellschaft Monolith hat die Berentzen-Gruppe AG einen neuen Ankerinvestor gefunden. Monolith hat von der Beteiligungsgesellschaft AURELIUS 10,4 Prozent der Aktien der Muttergesellschaft der Berentzen-Gruppe übernommen. „Uns freut sehr, dass mit Monolith ein neuer Ankerinvestor an Bord gekommen ist, der ein nachhaltig strategisches Interesse an unserem Unternehmen hat und sich auch in den Gremien der Berentzen-Gruppe engagieren will“, freute sich Frank Schübel, Berentzen-Vorstandssprecher: Artikel lesen.

Unternehmensgruppe Winkels rundum erfolgreich
Allen Grund zur Freude hatte in dieser Woche die Unternehmensgruppe Winkels: Im vergangenen Geschäftsjahr erzielte sie erneut eine deutliche Umsatzsteigerung. Auch der Absatz entwickelte sich positiv, insbesondere bei den Eigenmarken. Der Relaunch der Marke alwa war erfolgreich und trug zum guten Gesamtergebnis bei: Artikel lesen.

Neueste Meldungen

interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
Alle News