Wochenrückblick KW 01: Was ist passiert in der Getränkewelt?

Wieder einmal liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns. Damit Sie als Leser wieder einen schnellen und guten Überblick über alle wichtigen Neuigkeiten aus der weiten Welt der Getränke bekommen, informiert about-drinks Sie im Wochenrückblick wieder über die wichtigsten, spannendsten und kuriosesten News der letzten Tage des alten und der ersten Tage des neuen Jahres. Dabei geht es um die Besetzung des CEO-Postens bei Borco-Marken-Import, die Übernahme einer chinesischen Brauerei-Gruppe durch Carlsberg sowie den Fund von Tierknochen im Melitta-Kaffee.

Borco stellt sich für die Zukunft auf
Borco-Marken-Import hat zum 01. Januar die Position des Chief Executive Officer (CEO) neu geschaffen und diese gleich auch hochkarätig besetzt – mit Markus Kramer. Der 45-Jährige bringt langjährige Erfahrungen aus der Konsumgüterindustrie mit, zuletzt war er als Geschäftsführer für Diageo Deutschland/Österreich tätig. Seit wenigen Tagen hat der nun die Verantwortung, das Unternehmen operativ zu führen und strategisch weiter zu entwickeln: Artikel lesen.

Carlsberg übernimmt Brauerei-Gruppe in China
Carlsberg, der viertgrößte Brauereikonzern der Welt mit Sitz in Kopenhagen, baut sein Geschäft in Asien weiter aus. Wie das dänische Unternehmen mitteilte, hat man die chinesische Brauerei-Gruppe Chongqing Beer Group Assets Management Co. Ltd. zu 100% übernommen: Artikel lesen.

33-Jähriger findet Tierknochen in Packung Melitta Bella Crema
Dieser Kaffee hatte es in sich – und das im wahrsten Sinne des Wortes: Ein 33-Jähriger aus Hilden in NRW entdeckte in einer Packung Melitta Bella Crema beim Umfüllen der Bohnen aus der Kaffeetüte in eine Dose einen Tierknochen. Obwohl der Hildener sich direkt an Melitta gewendet habe, gab es vom Hersteller noch Reaktion: Artikel lesen.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link