Wochenrückblick KW 02: Was ist passiert in der Getränkewelt?

Wieder einmal liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns. Damit Sie als Leser wieder einen schnellen und guten Überblick über alle wichtigen Neuigkeiten aus der weiten Welt der Getränke bekommen, informiert about-drinks Sie im Wochenrückblick über die wichtigsten, spannendsten und kuriosesten News der vergangenen Tage. Dieses Mal geht’s um den Rechtsstreit um den Capri-Sonne-Beutel, die Bierstatistik für November, die neue Geschäftsführerin bei Diageo Germany, den Verkauf des Saftgeschäfts bei Karlsberg sowie die Bilanz 2013 der Warsteiner Gruppe.

Landgericht Braunschweig untersagt Nachahmung: Urteil bekräftigt Schutz des Capri-Sonne Standbodenbeutels
Wie die Deutsche SiSi-Werke Betriebs GmbH zu Beginn der Woche mitteilte, hat das Braunschweiger Landgericht einer Klage gegen die riha Wesergold Getränke GmbH & Co. KG stattgegeben. Damit ist es riha Wesergold zukünftig auch untersagt, alkoholfreie Getränke im Standbodenbeutel, die die Markenrechte von Capri-Sonne verletzen, zu exportieren: Artikel lesen.

Markt und Statistik Bier: Schlechter November 2013 lässt Absatz weiter abstürzen
Bereits der Oktober ließ für das letzte Jahresquartal nichts Gutes erahnen: Wie das Statistische Bundesamt diese Woche mitteilte, lag der Inlandsbierabsatz im November 2013 8,8 Prozent unter dem des Vorjahres. Kumuliert betrachtet erreicht das Absatzminus 2,4 Prozent: Artikel lesen.

Veronika Rost wird neue Geschäftsführerin bei Diageo Germany
Die Diageo Germany GmbH verkündete in dieser Woche, dass Veronika Rost neue Geschäftsführerin wird. Sie löst zum 15. Januar Jan Pörksen ab, der seit Juli 2013 auf kommissarischer Basis das Geschäft von Diageo in Deutschland und Österreich führte. Rost selbst verfügt über lange Jahre Erfahrung in der Konsumgüterindustrie, zuletzt war sie als General Manager für das Geschäft von Reckitt Benckiser in Singapur und Malaysia verantwortlich: Artikel lesen.

Karlsberg: Familie Dietz erwirbt Dietz Fruchtsaft GmbH zurück
Am Ende der Woche wurde dann bekannt, dass die Karlsberg Holding GmbH das Saftgeschäft der Erwin Dietz GmbH zurück an die Familie Dietz verkauft. Karlsberg erwarb die Dietz GmbH im Jahr 1999, um das Portfolio im alkoholfreien Segment zu erweitern: Artikel lesen.

Bilanz 2013: Warsteiner wächst
Erfreuliche Nachrichten gab es aus Warstein: Die Brauereigruppe schließt das Geschäftsjahr 2013 mit einem positiven Ergebnis ab. Demnach erzielte die Marke Warsteiner sowohl im In- als auch im Ausland ein Absatzplus gegenüber dem Vorjahr – zusammen 1,2%: Artikel lesen.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link