Wernesgrüner Relaunch 2022
Bier

Wernesgrüner positioniert sich neu: Neues Design, bewährter Geschmack

Nach der erfolgreichen Einführung der authentischen Kampagne „Uns verbindet mehr“ geht die Wernesgrüner Brauerei nun den nächsten großen Schritt in ihrer Markenpositionierung und präsentiert sich ab sofort in einem komplett neuen, modernen Design.

Wernesgrüner pflegt seine Brautradition seit 1436; die Brauerei ist mit ihrer Heimat tief verbunden, bringt mit ihrer beliebten Biermarke die Menschen zusammen und schafft gemeinsame Erlebnisse, die das moderne ostdeutsche Lebensgefühl aufgreifen. So traf auch die im Sommer lancierte Kampagne mit echten Freund:innen und Nachbar:innen aus der Region den Nerv der Zeit und stieß auf eine durchweg positive Resonanz. Jetzt folgt mit einem aufmerksamkeitsstarken Design-Relaunch der nächste große Schritt, der die Marke in einer zeitgemäßen, neuen Optik erstrahlen lässt. Der neue Markenauftritt verbindet bewusst Tradition und Moderne und wird über sämtliche Kanäle hinweg erlebbar: Alle Wernesgrüner Sorten und Verkaufseinheiten sowie die gesamte Außendarstellung werden sukzessive umgestellt.

Neuer Markenauftritt zwischen Moderne und Brautradition

Die Wernesgrüner Produktrange erhält einen klaren und modernen Look, der sich ausdrucksstark vom Wettbewerb abhebt. Der Leitgedanke „Uns verbindet mehr“ spiegelt sich jetzt auch im Design durch verbindende Elemente wider: Wenn man in geselliger Runde zusammen ist, trinkt man gerne gemeinsam ein Wernesgrüner. Diese Emotionalität und Verbundenheit in der Gemeinschaft symbolisiert nun ein Bierglas mit Schaumkrone im Wernesgrüner „W“. Auch der Bezug zur Herkunft wird erstmalig hervorgehoben: Stolz zeigt sich die Wernesgrüner Brauerei als Illustration auf Flaschen, Dosen, Sixpacks sowie auf vielen weiteren Touchpoints und hat somit einen festen Platz im Design. Während der Designentwicklung wurden einige bedeutende Elemente wie das rote Qualitäts-Siegel, der schräge Wernesgrüner Schriftzug und die Jahreszahl 1436 beibehalten, weiterentwickelt und prominent ins neue Design eingebunden. Die sortenspezifische Farbgestaltung der Etiketten sorgt zusätzlich für eine stärkere Differenzierung der Biersorten.

Der Design-Relaunch wurde von einer umfangreichen Marktforschung begleitet. Die Reaktion auf die Neupositionierung fiel positiv aus: Demnach attestieren die Befragten dem neuen Markenauftritt eine um 29% erhöhte Kaufbereitschaft sowie eine um 18% verbesserte Sichtbarkeit im Regal. Insgesamt war das neue Design klarer Sieger in allen Zielgruppen: Alt und Jung, Verwender:in und Nicht-Verwender:in, Kernmarkt und Ostdeutschland. 77% der Befragten waren sich zudem einig, dass Grün die richtige Farbe für die Marke ist.

Katja Wüstling, Senior Brand Managerin bei Wernesgrüner, freut sich mit ihrem Team auf die ersten Reaktionen der Verwender:innen: „Wir gehen mit dem neuen Design einen großen Schritt in der Markenentwicklung von Wernesgrüner, ohne unsere Wurzeln dabei aus den Augen zu verlieren. Einige altbekannte Design-Elemente wurden gezielt herausgearbeitet und neu interpretiert und schlagen nun die ideale Brücke zwischen Neuausrichtung und der langen Historie.“ Der Design-Relaunch wurde von der Agentur DesignBridge in London gestaltet. Hier ist der dazugehörige Film zur Entstehung des neuen Designs sowie zur Neupositionierung der Marke Wernesgrüner:

 

Über Wernesgrüner:

Wernesgrüner pflegt seine Brautradition seit 1436. Ihren einzigartigen Geschmack verdanken die Wernesgrüner Biere der Verwendung allerbester Zutaten: kristallklares Wasser aus den tiefen Quellen des Naturparks Erzgebirge/Vogtland, goldene Braugerste und edler Hopfen aus den Anbaugebieten Hallertau und Elbe-Saale. In Verbindung mit der jahrhundertlangen Erfahrung und der Leidenschaft der Wernesgrüner Bierbrauer erklärt sich die ausgezeichnete Qualität. Zum Sortiment gehören Wernesgrüner Pils Legende, Alkoholfrei, Landbier sowie Naturradler Zitrone. Wernesgrüner ist Teil der Carlsberg Deutschland-Gruppe. www.Wernesgruener.de

Quelle/Bildquelle: Carlsberg Deutschland GmbH