Verbraucherinformationen zum maßvollen Konsum von alkoholhaltigen Getränken auf www.massvoll-geniessen.de kommen gut an

Laut einer aktuellen BSI-Umfrage hat verantwortungsvolles Marketing bei den Mitgliedsunternehmen des Verbandes weiterhin einen hohen Stellenwert: Im Jahr 2014 nutzten insgesamt 84 % der BSI-Mitgliedsunternehmen freiwillig einen Verbraucherschutzhinweis („Responsible Drinking Message“) in der kommerziellen Kommunikation. Besonders verbreitet war der Verbraucherschutz-Hinweis „Maßvoll genießen!“ mit dem hinterlegten Internetauftritt www.massvoll-geniessen.de. Im sechsten Jahr nach Start der Kampagne nutzten 2014 etwa zwei Drittel der Mitgliedsunternehmen das Logo der Initiative in ihrer Werbung. Durch eine attraktive Gestaltung, Benutzerfreundlichkeit und aktuelle Themen wuchs die Zahl der Online-Nutzer der Website im Jahr 2014 gegenüber 2013 um 13 % auf erstmals über 200.000 an.

„Ich freue mich, dass wir durch interessante, aktuelle und  verbrauchernahe Artikel rund um den verantwortungsvollen Genuss alkoholischer Getränke, z. B. zu den Themen Alkohol und Medikamente oder Alkoholkonsum beim Saunagang, die Nutzerzahlen von www.massvoll-geniessen.de noch einmal deutlich steigern konnten. Die guten Zugriffszahlen zeigen uns, dass der Hinweis von den Verbrauchern wahrgenommen wird“, kommentiert BSI-Geschäftsführerin Angelika Wiesgen-Pick die aktuelle Auswertung.

Beiträge auf www.massvoll-geniessen.de, die im Jahr 2014 als Top-Themen besonders gut ankamen, befassten sich mit den Themen „Alkohol im Sportverein“, „Alkoholhaltige Getränke bei Diabetes“ und „Alkoholkonsum während der Stillzeit“. Im Sinne einer transparenten Verbraucherinformation werden zudem gängige Klischees zum Thema Alkohol aufgearbeitet, so z. B. die fehlerhafte Annahme, dass alkoholhaltige Getränke im Winter den Körper wärmen. Die darüber hinaus meist geklickten Seiten auf www.massvoll-geniessen.de sind die Informationen zu Grenzwerten für einen risikoarmen Konsum mit integriertem Gramm-Rechner.

Mit der kontinuierlich hohen Verwendung der Verbraucherschutz-Hinweise zum maßvollen Konsum tragen die BSI-Mitglieder entscheidend zur Erfüllung einer wichtigen Verpflichtung der europäischen Dachorganisation der Spirituosenbranche, „spiritsEUROPE“, gegenüber der EU-Kommission bei. In der so genannten „Roadmap 2015“ und in den „spiritsEUROPE Guidelines for the Development of Responsible Marketing Communications“ verpflichtet sich die Branche in Europa freiwillig, bis 2015 bei allen Werbemaßnahmen einen Verbraucherschutz-Hinweis zu integrieren.

Das Logo „Maßvoll genießen!“ steht Kooperationspartnern und Mitgliedsunternehmen des BSI, der aktuell umsatzmäßig rund  90 % der Spirituosenhersteller und -Importeure in Deutschland vertritt, zur Einbindung auf Informationsmaterialien und Werbemaßnahmen zur Verfügung.

Quelle: Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI) | spirituosen-verband.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link