true fruits limited edition no. 5: 100% Frucht – 100% sinnvoll genutzt

In den vollen Flaschen von true fruits steckt 100% Frucht – sonst nix! Damit auch die leere Flasche 100% sinnvoll genutzt werden kann, hat true fruits jetzt ganz genau nachgemessen und die Skalen für Mehl, Zucker und Wasser auf den Smoothie triple yellow gebrannt. Das Ergebnis: Die limited edition no. 5. Dankesbekundungen in Form von Selbstgebackenem – gerne auch nach Weihnachten – nimmt das Team in Bonn gerne entgegen. :-)

Ein Leben nach dem letzten Schluck
Was passiert, wenn der letzte köstliche Smoothie- Tropfen die Flasche verlassen hat? Die Glasflaschen von true fruits können zwar zu 100% recycelt werden – aber mal unter uns, die leeren Flaschen sind doch wirklich zu schön, um sie einfach wegzuschmeißen. Um die Flaschen weiter sinnvoll zu nutzen, zum Beispiel für’s Plätzchen oder Kuchen backen, hat sich die Edelsaftschmiede aus Bonn für ihre 5. limited edition etwas ganz Besonderes ausgedacht: Für kurze Zeit wird die typische true fruits Messleiste auf dem triple yellow Smoothie durch drei Leisten ersetzt. Herausgekommen ist die erste Messbecher limited edition.

Kein Bullshit, keine Tricks
„Die Messleiste haben wir schon seit der Firmengründung 2006 auf unseren Smoothie-Flaschen. Wir mögen einfach kein Kleingedrucktes. Die Messleiste zeigt auf einen Blick welche Frucht in welcher Menge in der Flasche steckt. What you see is what you get. Kein Bullshit, keine Tricks“, so Nic Lecloux, einer der drei Gründer von true fruits. Die Messbecher limited edition unterstützt den Re- und Upcycling1-Gedanken der Firma und stellt die Messleiste als Symbol der Transparenz in den Mittelpunkt. Das Ergebnis sieht nicht nur fabelhaft aus, sondern ist auch ausgesprochen nützlich.

Kauf, schluck, upcycle!
true fruits smoothies sind mehr als pürierter Obstsalat in Flaschen. In die schlichten Glasflaschen kommt 100% Frucht – no tricks. Das heißt keine Konzentrate, Zuckerzusätze, Stabilisatoren oder Farbstoffe. Stattdessen stecken Qualität und eine Menge Leidenschaft in den Smoothies und Säften – das schmeckt man. Ein fester Bestandteil dieses hochwertigen Konzepts sind die Sondereditionen, die regelmäßig auf den Markt gebracht werden. Die Messbecher limited edition, von denen nur 40.000 im Handel erhältlich sein werden, ist die fünfte Sonderedition in einer Reihe von Designflaschen, für die der Bonner Saftladen statt einer, gleich drei Messleisten auf die Flasche gepackt hat. Das ausgefallene Messbecher-Design des Grafikers Matthias Zimmer aus Troisdorf, wird für kurze Zeit den 750ml Smoothie yellow mit Mango, Maracuja, Banane, Apfel und Orange schmücken.

Die true fruits limited edition ist pünktlich zur Weihnachtszeit im Handel erhältlich und kostet 3,99€ (unverbindliche Preisempfehlung). Natürlich nur, solange der Vorrat reicht.

Über true fruits:
2006 von drei Freunden gegründet, branchenfremd und mit kaum Kapital gestartet, eroberte true fruits als erster Smoothie-Anbieter den deutschen Markt. Mit mittlerweile sechs unterschiedlichen Smoothies, drei Sorten frischem Saft und 19 Gefährten ziehen sie ihr Ding konsequent durch – mit Erfolg: Produktdesign und Qualität wurden bereits mehrfach national und international ausgezeichnet. Leidenschaft statt Industrie, Qualität statt Zusatzstoffe und allem voran das Prinzip: 100% Frucht – no tricks. Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger. Mehr über true fruits gibt es unter www.true-fruits.com oder auf www.facebook.com/true.fruits.no.tricks

Quelle: true fruits GmbH

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link