Steavia Interview Teaser

Steavia – Bio und kalorienfrei

Steavia ein Eistee ohne Kalorien und in Bio Qualität. Stevia stammt ursprünglich aus Südamerika, wo es bereits seit vielen Jahren zur Süßung von Kaffee und Tee verwendet wird. Die Vorteile der Staudenpflanze waren bereits den Ureinwohnern in Paraguay bekannt, denn zusätzlich zu der enormen Süße ist Stevia zahnfreundlich, kalorienfrei und lässt den Blutzuckerspiegel nicht ansteigen. Für Steavia werden die Blätter der Steviapflanze zusammen mit den Teeaufgüssen ziehen gelassen und erhalten somit die natürliche, unverarbeitete Süße der Pflanze.

about-drinks sprach im Interview mit Paul Sahm, dem Gründer und Geschäftsführer der Maintea GmbH, über Steavia, die Idee zur Gründung und die Verwendung von Stevia statt Zucker.

Woher kam die Idee zur Gründung?
Paul Sahm: Vor dem Getränkeregal stand ich immer vor der Wahl – Zucker- oder Chemiebombe? Ich ernähre mich recht bewusst und versuche Zucker möglichst zu vermeiden, aber auf ein künstliches Light-Getränk, voll mit Aspartam und irgendwelchen Aromen, hatte ich auch keine Lust. Also begann ich mir regelmäßig Tee zu kochen, den ich dann mit dem Steviablatt süßte. Ich kannte Stevia bereits aus der Kindheit und war immer irritiert, wenn ich im Supermarkt irgend so ein weißes Pulver in der Dose sah. Das hat mit Stevia nämlich nichts zu tun.

Ihr Eistee beinhaltet Stevia, Stevia ist in den letzten Jahren ganz schön in Verruf geraten, wieso vertrauen Sie dennoch darauf?
Paul Sahm: Stevia ist nicht gleich Stevia. Ob weißes Pulver, flüssig in der Flasche oder als Süßungsmittel in der Cola – das alles hat mit Stevia sehr wenig zu tun! Es handelt sich dabei um ein chemisch gewonnenes Extrakt – die Steviolglykoside (E960). Diese sind zum einen nicht biozertifizierbar und haben oft einen sehr starken Eigengeschmack. Wir nutzen die reinen Blätter der Pflanze, trocknen diese und mischen Sie unseren Teemischungen bei. Dank unseres speziellen Brühverfahrens haben wir dann nicht den klassischen „Steviageschmack“ enthalten und unser Produkt ist 100 % natürlich und Bio-zertifiziert! Das wird in Südamerika seit Jahrhunderten so gemacht und es wurde mittlerweile auch mehrfach widerlegt, dass Stevia irgendwelche negative Eigenschaften auf unsere Gesundheit hat, im Gegenteil. Stevia ist zahnfreundlich, kalorienfrei und für Diabetiker geeignet. Leider sind viele Menschen dies bzgl. voreingenommen und uninformiert.

Was ist das besondere an Steavia?
Paul Sahm: Steavia – ein Wortspiel aus Stevia und Tea – vereint zwei Eigenschaften, die sich bislang immer ausschlossen – Bio und kalorienfrei. Sämtliche kalorienfreien Süßstoffe sind nämlich nicht in Bio-Lebensmitteln zugelassen. Außerdem brühen wir unsere Tees frisch auf und verzichten auf Aromen, Extrakte, Zuckerzusatz und sämtliche Zusatzstoffe. Tee, Stevia und ein kleiner Spritzer Saft, mehr ist nicht drin!

Es gibt viele verschiedene Eistees auf dem Markt, welchen Mehrwert bietet Ihr Produkt?
Paul Sahm: Der Mehrwert ist neben dem guten Geschmack vor allem, dass er kalorienfrei ist und dennoch natürlich. Wie schon erwähnt, schließt sich das normalerweise aus. Zudem sind wir sehr stolz auf unser Brühverfahren. Herauszufinden wie wir die Blätter aufgießen müssen, ohne dass Beigeschmäcker entstehen, war sehr aufwendig.

Wo kann man in den Genuss von Steavia kommen?
Paul Sahm: Wir sind mittlerweile bei einigen Einzelhändlern gelistet und haben noch einen Online-Shop. Schaut gerne mal auf unserer Website (www.steavia.de) vorbei und fragt beim Händler Eures Vertrauens nach uns. Das würde uns sehr helfen.

Bisher gibt es zwei Sorten – Ingwer-Zitronengras und Granatapfel-Rooibos, sind noch mehr geplant?
Paul Sahm: Geplant ist einiges, eine Rezeptur liegt sogar schon abfüllbereit rum. Zuerst wollen wir aber unsere beiden bisherigen Sorten etablieren und dann schauen wir weiter. Ideen sind auf jeden Fall mehr als vorhanden!

Wie geht es mit Steavia weiter? Gibt es Pläne für die nächsten Monate?
Paul Sahm: Ich bin endlich mit meinem Studium durch und widme meine Zeit 100 % Steavia. In den nächsten Monaten wollen wir uns vor allem im Vertrieb verstärken. Mit Max und Fabi habe ich bereits zwei super Typen an Board, die mich super unterstützen und z.B. Köln erschließen. Wir haben dieses Jahr noch einiges vor und wer weiß, vielleicht kommt die nächste Sorte ja schon früher als gedacht

Steavia | steavia.de | facebook.com/steaviaeistee/ | instagram.com/steavia_tea/

+++ Wir bedanken uns bei Paul Sahm für das offene und sehr interessante Interview und wünschen weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt! +++

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link