PIPER-HEIDSIECK Sacré Sauvage

PIPER-HEIDSIECK: Sacré Sauvage – wild mit „heiliger“ Frische

PIPER-HEIDSIECK präsentiert mit Sacré Sauvage einen erfrischenden Sommercocktail. Geschaffen wurde der prickelnde Drink von einem kreativen Duo: Régis Camus, vielfach prämierter Kellermeister des renommierten Champagnerhauses und Schöpfer des Rosé-Champagners Rosé Sauvage, sowie Joseph Biolatto, einem der bekanntesten Pariser Bartender.

Wenn sich Régis Camus, der meist prämierte Kellermeister des Jahrhunderts, mit Joseph Biolatto, einem der talentiertesten Bartender seiner Generation, zusammentut, um einen Signature Drink zu kreieren, kann das Ergebnis nur herausragen: ein erfrischender und festlicher Cocktail mit einer gelungenen Mischung aus Likör, Champagner und Fruchtaromen. Die Farbe des Sacré Sauvage oder des „Heiligen Wilden“, wie er übersetzt heißt, ist ein interessantes Orange, das in der Tiefe leicht ins Rote changiert. Der Drink eignet sich perfekt als Aperitif oder prickelnde Erfrischung an lauen Sommerabenden.

Die Idee zur Zusammenarbeit kam von Biolatto, der – inspiriert vom klassischen Rosé Sauvage – nach Zutaten suchte, den Champagner zu bereichern, ohne die feinen Geschmacksnuancen zu beeinträchtigen. Während Camus mit Rosé Sauvage einen renommierten und gewagten Rosé-Champagner erschuf, fügte Biolatto dem prickelnden Getränk zusätzlichen Charakter hinzu.

„Wir entdecken diese Aromen von roten Früchten neu mit einem feinen Twist, dank des leicht bitteren Orangenaromas“, sagt Biolatto. Und Camus ergänzt: „Wir zollen jeder feinen Note des Champagners Respekt, während wir einen einzigartigen und frischen Geschmack erschaffen haben.“

Sacré Sauvage:
Eiswürfel
2 Spritzer Orange Bitter
2 cl. Orangenlikör / Triple Sec
10/12 cl. PIPER-HEIDSIECK Rosé Sauvage
Pampelmusenzeste (oder Pink Grapefruit)
Garnitur: Brombeeren oder Blaubeeren

Eiswürfel in ein Glas geben. Orange Bitter und Orangenlikör hinzugeben und mit PIPER-HEIDSIECK Rosé Sauvage auffüllen. Pampelmusenzeste leicht pressen, damit sich die ätherischen Aromen im Drink verteilen und als Verzierung zusammen mit Brombeeren oder Blaubeeren in den Cocktail geben.

Über Régis Camus
Der meist prämierte Kellermeister des Jahrhunderts arbeitet seit mehr als 20 Jahren für das Champagnerhaus Charles Heidsieck. Für ihn steht die Natur im Zentrum seiner Kreationen.

Über Joseph Biolatto
Der bekannte Bartender ist Mitgründer der Pariser Bar Baton Rouge, dem Mekka von French-style Cocktails. Für ihn besteht die Kunst des Mixens darin, die Aromen einer jeden einzelnen Drinkzutat optimal zur Geltung zu bringen.

Über PIPER-HEIDSIECK
Wie kein anderes Haus in der Champagne verbindet PIPER-HEIDSIECK traditionelle Werte mit Innovation. Als einer der wenigen Champagner-Produzenten verfügt das 1785 gegründete Haus über eigene Kreidekeller, in denen die hochwertigen Schaumweine reifen können, und unterhält gleichzeitig einen hochmodernen Firmensitz vor den Toren von Reims. Kellermeister Régis Camus, der schon seit 1994 für PIPER-HEIDSIECK tätig ist, wurde 2013 bereits zum achten Mal – davon sieben Mal in Folge – als „Sparkling Winemaker of the Year“ von der International Wine Challenge (IWC) in London ausgezeichnet.

Quelle/Bildquelle: Piper-Heidsieck | piper-heidsieck.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link