pernod ricard nachhaltigkeitsbooklet
Nachhaltige Drinks

Pernod Ricard Deutschland gibt neues Booklet für die Gastronomie heraus

Pünktlich zum Tag der nachhaltigen Gastronomie am 18. Juni und zum Start der Sommersaison bringt Pernod Ricard die zweite Auflage seines erfolgreichen Nachhaltigkeitsbooklets für alle Barbesitzer:innen und Gastronom:innen heraus. Denn nicht nur bei Herstellung und dem Vertrieb der eigenen Produkte legt Pernod Ricard Wert auf Nachhaltigkeit. Gemäß der S&R-Strategie „Good Times from a Good Place“ stellt der Premium-Spirituosenanbieter Nachhaltigkeit und die eigene Verantwortung für eine grünere Zukunft in den Fokus seiner Handlungen. Dazu gehört auch, die Gastronom:innen mit ins Boot zu holen.

Nachhaltige Cocktailrezepte und mehr

Das Thema Nachhaltigkeit ist in der Gastronomie zu einem Erfolgsfaktor geworden. Immer mehr Gäste legen Wert auf ein nachhaltigeres Angebot, das sich aus regionalen, saisonalen und biologisch erzeugten Zutaten zusammensetzt. Ein Thema also, mit dem sich alle auseinandersetzen sollten und bei dem Pernod Ricard mit frischen Ideen und Anregungen gerne unterstützt. Nachdem im ersten Booklet zahlreiche Tipps und Tricks, wie die eigene Bar „grüner“ werden kann, vorgestellt wurden, stehen bei der aktuellen Ausgabe nachhaltige Cocktailrezepte für das Kalenderjahr im Vordergrund. Die Rezepte binden saisonale und regionale Produkte mit ein und orientieren sich am Angebot – passend zur Jahreszeit.

Darüber hinaus werden nachhaltige Praktiken für den Baralltag vorgestellt, beispielsweise die Herstellung hausgemachter, abfallarmer Sirupe oder Do-it-yourself-Ideen zum Upcycling alter Flaschen in Form von stylischen Windlichtern. Durch zahlreiche Inspirationen soll gemeinsam ein Beitrag zum Schutz der Umwelt geleistet und die Barwelt nachhaltiger gestaltet werden.

„Uns ist der Austausch wichtig, denn wir haben die gemeinsame Verantwortung, einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt zu leisten. Dass wir damit nicht allein sind, hat die positive Resonanz auf das bereits im letzten Jahr erschienene Booklet gezeigt. Die aktuelle Ausgabe mit vielen tollen Rezepten und Ideen erhebt dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern ist vielmehr als Anregung für Barbesitzer:innen und Gastronom:innen zu verstehen, wie sie die Themen Regionalität, Saisonalität und Nachhaltigkeit für ihre Gäste erlebbar machen können. Nur so können wir ein Bewusstsein dafür schaffen, dass jeder seinen Beitrag für eine nachhaltigere Zukunft leisten kann,“ erklärt Thomas Drossé, Sales Director bei Pernod Ricard Deutschland.

The Barworld of Tomorrow

Für Pernod Ricard ist es ein großes Anliegen, dass das Thema Nachhaltigkeit in der Gastronomie eine größere Rolle spielt. Deshalb wurde ein spezielles Programm aufgelegt, das Gastronom:innen viel praktisches Wissen vermittelt, damit sie dieses Thema in ihren Bars einfach und unkompliziert umsetzen können. Und so bietet die digitale Plattform „The Barworld of Tomorrow“ hilfreiche Tipps und Online-Kurse zum Thema Nachhaltigkeit – für eine Barwelt der Zukunft.

Mehr Inspiration und Informationen zu “The Barworld of Tomorrow”.

Über Pernod Ricard Deutschland

Pernod Ricard mit Hauptsitz in Paris ist weltweit der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern mit einem Umsatz von 8,8 Milliarden € im FY 2021. Das Unternehmen verfügt über eines der prestigeträchtigsten und umfangreichsten Portfolios der Branche mit über 240 Premiummarken, die in mehr als 160 Märkten vertrieben werden. In Deutschland wird die Gruppe durch Pernod Ricard Deutschland GmbH mit Sitz in Köln repräsentiert und vermarktet ein Portfolio von bekannten Premium Marken wie z.B. Ramazzotti, Havana Club, Absolut, Lillet, Malibu, MALFY, Perrier-Jouët, Chivas Regal, Jameson, The Glenlivet, und Monkey 47.

Der Erfolg in Deutschland basiert natürlich nicht nur auf den starken Marken, sondern genauso auf dem täglichen Einsatz aller 225 Mitarbeiter:innen. Die Unternehmenskultur wird von den drei Kernwerten Unternehmergeist, gegenseitiges Vertrauen und ein Gefühl für Ethik, sowie der Vision „Créateurs de Convivialité“ geprägt. Nachhaltigkeit und Verantwortung sind eine der Geschäftsprioritäten von Pernod Ricard und werden über die gesamte Geschäfts- und Wertschöpfungskette in alle Aktivitäten eingebunden. Mit der gelaunchten Roadmap „Good Times from a Good Place“ fördert die Gruppe den Schutz von Anbaugebieten, eine zirkuläre Herstellung, das Wertschätzen von Menschen und eine verantwortungsbewusste Vermarktung.

Die jedes Jahr stattfindende Employee Survey ergab, dass sich 81 % der Mitarbeiter:innen in hohem Maße mit dieser Vision identifizieren. Zudem stimmen 86 % zu, dass ihre Arbeit zum Erfolg von Pernod Ricard beiträgt und 80 % sind der Meinung, dass jede:r Créateur de Convivialité die gleichen Chancen im Unternehmen hat (iSay 2.0 Survey, 2021).

Mehr Informationen unter: www.pernod-ricard-deutschland.de

Quelle/Bildquelle: Pernod Ricard Deutschland

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link