interview bobbys gin
Interview

Nr. 1 Gin in den Niederlanden – David Blom über BOBBY’S Gin

BOBBY’S Dry Gin ist ein Premium Gin mit indonesischen Wurzeln aus dem niederländischem Schiedam. Gegründet wurde die Marke im Jahr 2014 von den beiden Brüdern Sebastiaan van Bokkel und David Blom. Sie verfeinerten das Rezept ihres Großvaters Jacobus Alfons aus Ambon in Indonesien, der auch als Bobby bekannt war. BOBBY’S ist ein destillierter Gin, der Geschmacksnoten aus Ost und West vereint, resultierend in einer Spirituose, die man treffenderweise als Kombination aus niederländischem Mut und indonesischen Geist beschreiben kann.

Im Interview mit David Blom erfahren wir mehr über die Entstehungsgeschichte, die einzigartigen Produkte und die Zukunftspläne von Bobby’s Gin.

Bitte stellen Sie sich kurz vor. Wer sind Sie und was machen Sie bei BOBBY’S Gin?

David Blom: Mein Name ist David Blom, ich bin der Mitbegründer und Enkel von Bobby Alfons. Es ist mein Großvater Jacobus ‘Bobby’ Alfons, dessen Rezept die Inspiration und der Namensgeber für Bobby’s Gin war, wie wir ihn heute kennen.

Wie ist die Idee für BOBBY’S Gin entstanden?

David Blom: Mein Großvater ‘Bobby’ Alfons versetzte holländischen Genever mit der Gewürzmischung der Familie, Pinang Raci. Ohne es zu wissen, stellte er einen Gin in der einfachsten Form her, indem er die Gewürzmischung seiner Frau verwendete. Alle indonesischen Familien kochen mit ihrer eigenen einzigartigen Gewürzmischung. Pinang Raci bedeutet wörtlich übersetzt “Gewürz-Mischmasch”.

bobbys gin

©BOBBY’S Gin

Im Jahr 2012 hatten mein Bruder Sebastiaan und ich selbst die Idee, das Rezept unseres Großvaters zu erneuern. Wir begannen mit der Destillation der Botanicals, und es dauerte zwei Jahre, bis wir herausfanden, dass wir durch die separate Destillation der einzelnen Botanicals das beste Ergebnis in der Flasche erzielen würden. Dieses Jahr feiern wir unser 10-jähriges Jubiläum, nachdem wir 2014 an den Start gegangen sind. Heute haben wir eine Reihe von Produkten, die wir kennen als: Bobby’s Dry Gin , Bobby’s Pinang Raci Gin und Bobby’s Jenever.

BOBBY’S ist derzeit die Nr. 1 Marke in den Niederlanden. Wie hat sie sich seit ihrer Einführung entwickelt? Welche Meilensteine gab es?

David Blom: Es gab so viele! Bobbys feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen, das ist schon ein Meilenstein für sich. Wenn wir jedoch einige nennen müssten, dann wäre es die Tatsache, dass wir in der Kategorie “Bester Gin” in einer nationalen Fernsehsendung namens “Kassa” gewonnen haben. Das hat die Nachfrage in den Niederlanden und im Ausland wirklich angekurbelt. In den folgenden Jahren hat unser Gin viele Branchenpreise gewonnen.

bobbys gin

©BOBBY’S Gin

Natürlich ist es wichtig, mit seinem Produkt gute Ergebnisse in der Kategorie zu erzielen, denn die Kategorie ist die erste Anlaufstelle für den Verbraucher. Die Nachfrage der Verbraucher ist es, die letztendlich zum Aufbau einer Marke beiträgt. Natürlich waren wir sehr stolz, als wir in einer Blindverkostung von Gin-Liebhabern, die an einem der fünf Gin-Festivals in Holland teilnahmen, zum “Besten Gin der Niederlande” gewählt wurden.

Ihr Klassiker ist BOBBY’S SCHIEDAM DRY GIN. Wie wird das Produkt hergestellt? Was ist das Besondere an dem Gin?

David Blom: Bobbys Dry Gin ist ein “destillierter” Gin: wir destillieren alle 8 Botanicals (Zitronengras, Nelken, Zimt, Kubebenpfeffer, Hagebutten, Fenchel, Wacholderbeeren und Koriander) separat, um den einzigartigen Geschmack jedes Botanicals voll zu entfalten. Danach werden die Destillate zusammengeführt und in Schiedam, der Hauptstadt der Destillation, in Flaschen abgefüllt.

Die Einzigartigkeit des Produkts besteht darin, dass wir 50 % unserer Botanicals aus dem Osten und die anderen 50 % aus dem Westen der Welt beziehen, was uns zum ersten und einzigen indonesisch-niederländischen Hybrid-Gin mit einem einzigartigen Geschmack macht. Das Produkt spiegelt auch mich und meinen Bruder wider, da wir auch eine niederländisch-indonesische Mischung sind ;)

Was ist das Besondere an BOBBY’S JENEVER? Wie unterscheidet sich das Produkt vom klassischen Gin?

David Blom: Bobbys Jenever wird normalerweise als “Modern style, Young Jenever” kategorisiert: das bedeutet, dass wir Zutaten verwenden, die normalerweise nicht in klassischen Jenever verwendet werden (wie z.B. Zitronengras und Kubebenpfeffer, die wir auch im Gin verwenden) und einen “Malzbrandanteil von 4 % pro Flasche haben (unter 15 % wird der Jenever als Young Jenever klassifiziert). Diese Kombination macht ihn zu einem superfrischen, milden aber superleckeren Jenever.

©BOBBY’S Gin

BOBBY’S PINANG RACI GIN ist das dritte Produkt der Reihe. Erzählen Sie uns etwas über den Herstellungsprozess.

David Blom: Mit der Pinang Raci Gewürzmischung Nr. 1 schließt sich der Kreis unserer Geschichte: in diesem Produkt haben wir tatsächlich alle westlichen Botanicals (außer Wacholderbeeren natürlich) herausgenommen und typisch indonesische Zutaten wie Daun Salam, Galanal und Kurkuma, Ingwer, Süßorange, Nelken, Zimt, Zitronengras, Kubebenpfeffer und Koriander hinzugefügt.

Wie schmecken die Produkte? Wie trinkt man sie am besten, um den vollen Geschmack zu erfassen?

David Blom: Bobbys Dry Gin eröffnet mit einem Ausbruch von frischen und kühlenden Zitrusfrüchten, gefolgt von lebhaften Wacholdernoten und einer krautigen Mischung aus indonesischen Gewürzen und klassischen Gin-Botanicals. Ein fester Körper aus süßer Orange, wärmenden Nelken, Zimt und floralen Noten setzt sich im hinteren Teil des Gaumens fort, unterstützt von einer wärmenden, den Mund umhüllenden Textur. Bobby’s ist ein harmonischer und ausgewogener Dry Gin, der mit einem weichen, lang anhaltenden und frischen, pfeffrigen Abgang endet. Wir kombinieren ihn gerne mit einem hochwertigen, indischen Tonic und einer Orangenscheibe als Garnitur, die mit 3 Nelken bestückt ist.

Bobby’s Jenever beginnt mit weichen Hafermehlnoten, gepaart mit pikanten, frischen Zitrusfrüchten. Lebhafte Kräuternoten werden auf einem Hintergrund von süßem, weichem Weizenbrot und gerösteten Haselnüssen mit einem Hauch von Vanille geglättet. Der Geschmack setzt sich fort mit Wacholder, karamellisierten Haselnüssen und Kardamom, ausgewogen mit indonesischen Gewürzen und lohnenden Kräuternoten. Der Geschmack wird von einer weichen, wärmenden Textur getragen. Feurige Ingwerwurzel und würziger Kubebenpfeffer sorgen für einen frischen würzigen Kick und ein prickelndes Gefühl im Abgang. Wir lieben dieses Produkt pur, aber es schmeckt auch sehr gut in einem Drink mit Ginger Ale, garniert mit einem Minzzweig.

Bobby’s Gin Pinang Raci eröffnet mit dem deutlich kühlenden Gefühl von Daun Salam und Zitronengras. Die ersten Aromen entwickeln sich zu süßer Orange, frischen Koriandernoten und lebhaftem Wacholder. Angenehme blumige Noten von Galgant spielen gleichzeitig im Hintergrund, während das ölige Mundgefühl alle Aromen bündelt. Der feste mittlere Gaumen ist intensiv und mit warmen, pflanzlichen und holzigen Gewürzen wie Zimt, Kurkuma, Nelken und Ingwer aufgebaut. Bobby’s Pinang Raci Spice Blend No.1 ist ein sehr lebendiger trockener Gin, der die verschiedenen Geschmacksmerkmale südöstlicher und indonesischer Gewürze geschmackvoll ausbalanciert. Der Abgang ist lang anhaltend, weich und trocken mit einem pfeffrigen Gruß von Bobbys charakteristischen Kubebenpfeffern.

Sie sind sehr umtriebig – letztes Jahr haben Sie zum Beispiel die KangaROOS x Bobby’s Gin Ultimate auf den Markt gebracht. Wie kam es zu dieser Zusammenarbeit?

David Blom: Ich habe eines Tages Rajko getroffen, der für KangaROOS arbeitet, und wir haben festgestellt, dass wir viel gemeinsam haben. Wir haben die gleichen Wurzeln und die gleiche Geschichte, denn unsere Großväter stammen beide aus Ambon, Indonesien, und waren zwischen ’45 und ’49 Soldaten in der niederländischen Armee in Indonesien. Wir beschlossen, dass es cool wäre, unser Erbe und unsere Marken in Form eines Paars Turnschuhe zu kombinieren.

©BOBBY’S Gin

Der Schuh basiert auf verschiedenen Farben, die alle aus der reichen Geschichte von Bobby’s Dry Gin und den Niederlanden stammen. Grün aus den Blättern einer Orange, die Blätter der Hagebutte, ein Grünton aus dem grünen Stamm, den die Soldaten bei ihrer Rückkehr aus Indonesien für ihre Habseligkeiten hatten. Die braune Farbe spiegelt den Ton der Nelken oder Gewürze wie Pfeffer, Wacholder und andere wider. Die blauen, grünen und gelben Farben spiegeln sich auch in den Siegeln von Bobby’s Jenever, Bobby’s Gin und der neuesten Bobby’s Pinang Raci Gin-Flasche wider.

Was machen Sie sonst noch, um Ihre Marke zu vermarkten?

David Blom: Je nach Land haben wir sehr unterschiedliche Ansätze für die Märkte. Besonders stolz sind wir jedoch auf die Partnerschaft mit der Formel 1 in den Niederlanden, aber auch auf die zahlreichen Musikfestivals, bei denen wir mit unseren RTDs arbeiten.

Was den Vertrieb angeht, so arbeiten Sie seit kurzem mit Rising Brands in Deutschland zusammen. Warum dieses Unternehmen, warum passt es so gut zu Ihnen?

David Blom: Bobby’s ist stolz darauf, mit Rising Brands zusammenzuarbeiten, da wir glauben, dass diese Partnerschaft eine großartige Gelegenheit ist, den deutschen Gin-Markt mit unseren modernen Spirituosen aufzurütteln und unsere Marke auf die nächste Stufe zu heben. Bei dieser Partnerschaft geht es um mehr als nur den Vertrieb, es geht darum, Erfahrungen zu schaffen, die die Kunst klassischer Getränke zelebrieren. Gemeinsam werden wir digitale und Vor-Ort-Aktivitäten entwickeln, die diesen klassischen Cocktail-Ansatz aufgreifen und die Verbraucher auf neue und spannende Weise ansprechen.

Was sind Ihre Pläne und Ziele für 2024 – international und speziell auf dem deutschen Markt?

David Blom: Bobbys Strategie ist es, die Marke sowohl in den Niederlanden als auch im Export weiter auszubauen. Wir sind in mehr als 50 Märkten erhältlich und haben einen besonderen Fokus auf 15 dieser Märkte.In den Niederlanden bedeutet dies, dass wir unsere Position als führender Premium-Gin im Einzelhandel, gemessen an den Nielsen-Daten, halten wollen. In Deutschland wollen wir im Fachhandel erhältlich sein, während wir uns auf eine klare On-Trade-Strategie konzentrieren, die wir zusammen mit Rising Brands in ihrem umfangreichen Vertriebsnetz landesweit ausrollen können.

BOBBY’S Gin | Website | Facebook | Instagram | LinkedIn

+++ Wir bedanken uns bei David Blom für das offene und sehr interessante Interview! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt! +++

Neueste Meldungen

Sierra Madre Remedy Rum ISW 2023
Sierra Madre Remedy Rum ISW 2023
Alle News