michael steiger
Neues Präsidiumsmitglied

Michael Steiger aus Villingen-Schwenningen neu im DEHOGA-Präsidium

Der frisch gewählte Vorsitzende des DEHOGA Beirates Gastronomie, Michael Steiger, vertritt die Interessen der Gastronomen nun auch im Präsidium des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband). Der DEHOGA-Fachbereichsvorstand Gastronomie hatte den 54-jährigen erfolgreichen Gastro-Unternehmer aus Villingen-Schwennigen in seiner Sitzung am 8. November in Berlin in das Präsidium des Bundesverbandes entsandt. Steiger folgt auf Dieter Wäschle aus Konstanz, der vom Fachbereichsvorstand 2016 in das DEHOGA-Präsidium entsandt wurde und dem Spitzengremium damit seit fünf Jahren angehörte.

Im Rahmen der DEHOGA-Delegiertenversammlung, die im Anschluss an die Fachbereichsvorstandssitzung in Berlin stattfand, dankte DEHOGA-Präsident Guido Zöllick dem bisherigen Präsidiumsmitglied Dieter Wäschle für seinen herausragenden Einsatz für die Belange der Gastgeber Deutschlands.

„Wäschles unermüdliches Eintreten für bessere Rahmenbedingungen, insbesondere für den reduzierten Mehrwertsteuersatz, verdienen unseren größten Respekt und unsere höchste Anerkennung.“ Geradlinigkeit und Kampfgeist gepaart mit Ideenreichtum und Kreativität prägten sein ehrenamtliches Engagement, so Zöllick. Gewohnt leidenschaftlich und klar waren auch die Abschiedsworte von Wäschle. Mit Nachdruck forderte er die Entfristung der ermäßigten Mehrwertsteuer für Restaurants mit Einbezug der Getränke.

Zöllick freut sich nun auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Präsidiumsmitglied Michael Steiger. „Mit Steiger wissen wir einen erfolgreichen Unternehmer und erfahrenen Kämpfer für die Interessen der Gastronomen und Hoteliers in unseren Reihen.“ Seit über 30 Jahren ist Steiger als Unternehmer aktiv, führt gemeinsam mit einem Geschäftspartner drei Irish-Pub & Kitchen-Restaurants in Villingen, Schwenningen und Tuttlingen sowie eine weitere Schankgaststätte in Villingen. In den vier Betrieben sind insgesamt rund 100 Mitarbeitende beschäftigt. Steiger gehört zu einem der bekanntesten Gastronomen in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg und darüber hinaus. In den DEHOGA Baden-Württemberg bringt sich Steiger bereits seit 1997 ein. Im September 2021 wurde Steiger zum Vorsitzenden der DEHOGA-Fachgruppe Gastronomie auf Landesebene gewählt. Seit 28. Oktober führt er den Beirat Gastronomie im DEHOGA Bundesverband.

Quelle: DEHOGA Bundesverband
Titelbild: DEHOGA Baden-Württemberg

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link