SUCKIT Produkte 2018

Longdrinks zum Lutschen: SUCKIT rockt Festivals und Supermärkte

Rock am Ring, Melt oder Splash – von Mai bis September ist Festivalsaison. Richtige Festivalgänger (und hier sind nicht die gemeint, die auf die Fashionshow in der kalifornischen Wüste gehen), kennen ihre Packliste genau: Outfits sind da kein Thema (es sind die ältesten Sachen, die dreckig werden können), sondern es wird an die Verpflegung gedacht.

Neben ausreichend Grillzeugs und Dosenravioli, geht es auch um alkoholische Getränke. Klar, Bier darf nicht fehlen. Aber wer nach zehn Bier keinen Platz mehr im Bauch hat, das Bier warm geworden ist oder vom Zeltnachbarn geklaut wurde, freut sich über eine Abkühlung – wie einen Longdrink. Und warum den nicht einfach mal lutschen. Jep, mit SUCKIT gibt es jetzt Longdrinks zum Lutschen in fünf verschieden Sorten.

Zu finden auf allen richtig guten Festivals – und für Helga Zuhause zum Selbsteinfrieren gibt es SUCKIT auch bei Rewe, Edeka oder Real im 10er Pack für 9,99 Euro (UVP).

Schlecken statt Schlürfen
Bei den Sorten hat sich SUCKIT für die Klassiker entschieden: Rum Orange, Mojito, Vodka Energy, Melon Sour, Strawberry Daiquiri. Mit einem Alkoholgehalt von 5 bis 6,1 Prozent ist das Wassereis (bestehend aus Fruchtsaft und Alkohol) eine gute Abkühlung für Zwischendurch. Egal, ob für die Grillparty Zuhause oder eben auf einem Festival.

Zum Selbsteinfrieren gibt es SUCKIT in der 10er- (2×5 Sorten) oder 100er-Box (20×5 Sorten).

Über SUCKIT
SUCKIT wurde 2014 von vier Gründerpersönlichkeiten in Köln gegründet und ist das erste Unternehmen, das Longdrinks in Eisform in die Supermärkte gebracht hat. Mittlerweile ist SUCKIT deutschlandweit mit seinen fünf Sorten in über 1.000 Rewe-Märkten und Edeka-Filialen erhältlich. Online wird das Produkt über den eigenen Shop unter suckit-ice.com, aber auch über andere Reseller wie eBay vertrieben. Zudem ist das Unternehmen durch Promotionteams und Verkaufsstände bei Open-Air-Veranstaltungen wie Rock am Ring, Rock im Park oder den Holi-Festivals präsent.

Mehr über SUCKIT gibt es auf Facebook oder Instagram.

Quelle/Bildquelle: SUCKIT GmbH | suckit-ice.com

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link