Interview: LECKER Dose – Tu Gutes und sei lecker!

Auf den ersten Blick könnte man meinen, die LECKER Dose (www.lecker-dose.de) sei nur ein weiteres Produkt in der langen Liste der Energy Drinks. Doch weit gefehlt! Zum ersten ist die LECKER Dose kein einfacher Energy Drink, sondern ein Energie Getränk mit fruchtig-frischem und zugleich markantem Geschmack, zum zweiten setzt sich dieses Getränk für einen guten Zweck ein. Dass das Produkt, das eigentlich als Werbegeschenk für Dirk Lenzes Agentur gedacht war, so erfolgreich würde, hätte er sich selbst wohl am Anfang nicht träumen lassen. Was das Geheimnis des Erfolgs ist? Naja, vielleicht das Motto des Energie Getränks: „Sei lecker“.

about-drinks sprach mit Dirk Lenze sowie Mark Hansel und Oliver Wiesmann von der LECKER Dose über das Getränk, den guten Zweck und verschiedene Aktionen.

LECKER Dose – was ist das?
Dirk Lenze:
LECKER Dose ist ein hochwertiges Energie Getränk für alle Lebenslagen, die in der heutigen Welt unsere volle Aufmerksamkeit erfordern – und das sind viele! Zugleich ist LECKER aber auch eine Art Lebenseinstellung. „Glaube an dich und deine Träume und übernehme gleichzeitig Verantwortung“ – das sind im Prinzip die beiden Maxime, an die wir selbst glauben und die wir mit LECKER Dose auch vermitteln wollen.

Vielen werden denken: „Schon wieder ein neuer Energy-Drink“. Worin unterscheidet sich das Produkt von anderen?
Oliver Wiesmann:
Zuerst einmal darin, dass wir bei unserer LECKER Dose „Energie“ statt „Energy“ sagen. :-) Die Deutsche Sprache ist zwar nicht immer die schönste, aber das Wort Energie klingt irgendwie so nach … Energie! Ich schweife ab, oder?

Dirk Lenze: Ja, ein bisschen. :-) Die LECKER Dose hat einen sehr markanten Geschmack, an den man sich jederzeit wieder erinnert, einen angenehm hohen Kohlensäuregehalt und sie schmeckt unserer Einschätzung nach weniger süß als die meisten anderen Energy Drinks. Ich würde es kurz und knapp so beschreiben: LECKER Dose ist ein klassisches Energie Getränk und doch irgendwie anders … irgendwie LECKER.

Mark Hansel: Wir sind aber auch abseits des eigentlichen Getränks anders. Die meisten Energy Drinks haben ja schon ein düsteres, manchmal fast schon „böses“ Auftreten. Wir bei LECKER Dose wollen aber gar nicht böse sein. Wir sind fast immer gut drauf, freundlich und respektvoll im Umgang mit unseren Mitmenschen. Das soll auch die LECKER Dose widerspiegeln.

Dirk Lenze: Und genau deshalb tun wir auch mit jeder verkauften Dose und jedem verkauften LECKER-Kerl- / LECKER-Mädel-T-Shirt etwas Gutes. Wir sind ein kleines Team, ohne großes Unternehmen oder Kapitalgeber dahinter. Das bedeutet auf der einen Seite zwar viel Handarbeit, auf der anderen Seite haben wir so aber die Möglichkeit, die Projekte zu fördern, die uns am Herzen liegen. Das ist fester Bestandteil von LECKER Dose und keine kurzfristig angelegte Marketing-Geschichte.

Mit jeder verkauften Dose und jedem verkauften T-Shirt tun Sie also etwas Gutes – was denn?
Dirk Lenze:
Für jede verkaufte Dose gehen 5 Cent an Projekte von skate-aid, eine Initiative der Titus Dittmann Stiftung. Das klingt in den Ohren vieler Leute zunächst manchmal etwas wenig, in der Tat sind diese 5 Cent für ein kleines Start-up wie LECKER Dose jedoch extrem viel. Wir machen das aber gerne, weil wir an dieses Projekt glauben. skate-aid baut Skate-Parks in Krisengebieten, wie z.B. in Afghanistan und Tansania, aber auch in Deutschland. Mit dem Skateboard als Medium wird Kindern und Jugendlichen so eine Orientierungshilfe und eine Möglichkeit zum Spaßhaben gegeben.

Auf Ihrer Homepage kann man lesen, dass die LECKER Dose erst nur als Werbegeschenk gedacht war. Wie hat sie dann doch den Weg in den Handel gefunden?
Dirk Lenze:
Genau! Schon verrückt, was sich manchmal aus einer kleinen Idee entwickelt. Ursprünglich wollte ich ein Energie Getränk, das meiner Werbeagentur sternenrausch als Werbemittel dienen sollte. Der Name sternenrausch hatte zwar seinen Reiz, war jedoch durch das „rausch“ im Namen ein Stück weit negativ behaftet. Deshalb haben wir in unserer Agentur die Köpfe qualmen lassen und irgendwo am Rand eines bekritzelten Notizblocks ist dann „LECKER Dose“ aufgetaucht. Da wussten wir: „Das ist es!“ Anschließend haben wir Konzept und Dosendesign erstellt und ich habe die LECKER Dose in meiner Unternehmerrunde vorgestellt. Sie kam super an und so war die Dose schon nach kurzer Zeit in einigen Shell-Tankstellen in Münster zu haben.

Doch das ist längst nicht das einzige, welche Aktionen gibt es noch?
Dirk Lenze:
Wie wir oben ja schon mal erwähnt haben, wollen wir Spaß haben und vermitteln. Also versuchen wir, auch unsere Aktionen passend zum Thema zu gestalten. Wir waren in der Vergangenheit und sind auch in der Zukunft auf einigen größeren Partys der „Energielieferant“ und mit einem eigenen Stand vertreten. Zusätzlich haben wir einige Aktionen, bei denen unsere Fans aktiv mitmachen können und auch mal gefordert werden. Vor kurzem erst haben wir Paare gecastet, die live im ZDF Fernsehgarten beim sogenannten (Ehe-)Frauentragen mitmachen durften. Aktuell suchen wir auf Facebook ein LECKER Mädel und einen LECKER Kerl für ein eintägiges, professionelles Fotoshooting und vom 24. bis 26. Mai nehmen wir mit einer eigenen Mannschaft an der Deutschen Meisterschaft im Moorfußball teil.

LECKER Dose nimmt an der Deutschen Meisterschaft im Moorfußball teil? Erzählen Sie uns davon!
Dirk Lenze:
Richtig, wie oben schon kurz erwähnt, findet das Ganze schon am kommenden Wochenende statt. Moorfußball kommt ursprünglich aus Finnland. Gespielt wird 6 gegen 6 auf einem schlammigen 60 x 35 m Feld. Der Sieger der Deutschen Meisterschaft wird Deutschland bei der WM in Finnland vertreten. Insgesamt nehmen rund 70 Mannschaften teil – ein riesiges Event also. Die LECKER Kerle, so heißt unser Team, haben wir via Facebook gecastet. Jeder konnte sich bewerben und unsere Facebook Fans konnten anschließend abstimmen, wen sie im Team haben möchten. Also ein Team aus Fans, gewählt von Fans. Das Team hat mit facebook.com/DieLECKERKerle auch seine eigene Facebook-Seite. Dort gibt es vor und während des Turniers ausführliche Berichterstattung mit Spielerinfos, Interviews und Videoberichten. Im Vorfeld haben wir noch zwei komplette Trikotsätze unter den teilnehmenden Teams verlost. Zusätzlich sind wir über das ganze Eventwochenende der Energiespender an den Theken und auch mit einem eigenen Promo-Stand vertreten. Wir freuen uns schon riesig darauf!

Klingt super! Nun aber wieder zurück zum Getränk: Über welche Distributionswege vermarkten Sie das Produkt denn?
Mark Hansel:
Im Moment vertreiben wir LECKER Dose im Online-Shop, wo es auch unsere T-Shirts zu kaufen gibt, sowie regional im stationären Handel, also in Tankstellen und Supermärkten im Münsterland. Gerade im stationären Handel wollen wir unseren Vertrieb in nächster Zeit stark ausbauen. Deutschland soll lecker sein – das ist unser Ziel.

Welche Kommunikationsmaßnahmen nutzen Sie bei der Vermarktung? Was machen Sie im Bereich Social Media?
Oliver Wiesmann:
Neben einigen kleinen Sponsorings und Anzeigen im Print-Bereich bauen wir große Stücke auf die verschiedenen Social-Media-Kanäle. Wir haben Auftritte bei youtube, twitter, instagram und google+, am aktivsten sind wir jedoch bei Facebook. Dort haben wir die Möglichkeit, unsere Fans in den Mittelpunkt zu stellen, direkt mit Ihnen zu kommunizieren und sie in unsere Entwicklung mit einzubeziehen. Die meisten unserer Aktionen finden dort statt und so ist unsere Facebook-Seite immer mal einen Besuch wert: facebook.com/lecker.dose!

Skatepark, Moorfußball, Energielieferant – an welche Zielgruppe richtet sich das Produkt?
Oliver Wiesmann:
An alle, die LECKER sind. Wir denken da nicht an vorher definierte Typen wie Skater oder Fussballer. Menschen, die Spaß am Leben haben und respektvoll mit ihren Mitmenschen umgehen, das trifft es schon ganz gut.

Das Motto der LECKER Dose ist ganz einfach: „Sei lecker“. Wie schmeckt der Drinks denn nun am leckersten?
Mark Hansel:
LECKER schmeckt er immer!

Dirk Lenze: Am leckersten eisgekühlt, direkt aus der Dose!

[box style=“rounded“]Wir bedanken uns für das offene und interessante Interview und wünschen der „LECKER Dose” weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/box ]
Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link