Interview: „Immergrün“ – Immer frisch!

Dass sich frische Produkte und gute Qualität immer mehr durchsetzen, sieht man an den neuen Trends im Küchen- und Getränkebereich. Vor allem frische Säfte, Smoothies, Bubble Tea und Co. finden immer mehr Aufmerksamkeit auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen „Immergrün“ ist ein systemgastronomisches Konzept, das seinen Kunden Frisches und Gesundes im Out-of-home-Bereich bietet.

about-drinks.com sprach mit Geschäftsführer Mark Twiehoff über die aktuellen Trends, und wie die Prognosen für 2012 sind.

Stellen Sie das Unternehmen „Immergrün“ unseren Lesern bitte kurz vor.
Mark Twiehoff: Immergrün wurde 2005 gegründet und ist ein systemgastronomisches Konzept für Hochfrequenzlagen wie Shopping Center, Bahnhöfe oder Innenstadtlagen. Aktuell haben wir rund 40 Filialen. Wir verbinden zwei große Trends miteinander: Den schnellen Snack im Out-of-home-Bereich, denn immer mehr Menschen essen außer Haus, und zugleich das Bedürfnis, dabei etwas Frisches und Gesundes zu essen und zu trinken. Im Sortiment haben wir Smoothies, frische 100%-Säfte, Frozen Yogurt, Paninis, Wraps und Salate. Unser neuestes Produkt sind die „Bubble Smoothies“ – hier adaptieren wir den aktuellen Bubble-Tea-Trend, indem wir die Popping Bobas und Jellys, die vor allem in der jungen Zielgruppe ankommen, in einem Immergrün-typischen Frische-Produkt präsentieren.

Der Star unter Ihren Produkten ist der Smoothie. Smoothies sind in den letzten Jahren auch in Deutschland immer beliebter geworden. Was ist das Besondere an einem Smoothie?
Mark Twiehoff: Smoothies sind Drink und Snack zugleich, schon allein ihre feste Konsistenz unterscheidet sie sehr stark von Säften. Sie schmecken super und sind zugleich wegen ihres hohen Vitamingehalts, ihren vielen Ballaststoffen und der richtigen Kalorienmenge auch noch überaus gesund. Besonders dann, wenn wie bei Immergrün ausschließlich frische Früchte für Smoothies verwendet werden und keine Sirups. Das ist uns – und natürlich auch unseren Kunden – sehr wichtig. Derzeit haben wir 14 Smoothies im Angebot. Unser Top-Produkt ist der „Mangorausch“ mit frischen Mangos, selbst hergestelltem Mango-Joghurt und Mango-Nektar. Aber auch Mixes wie der „Beerenjunkie“ mit Himbeeren, Brombeeren, Waldbeeren, Erdbeeren und Heidelbeeren dürfen wir zu unseren Rennern zählen.

Sie schreiben auf Ihrer Internetseite, dass „Frische Ihr Erfolgsrezept ist“. Können Sie uns erklären was Ihre Zubereitung von der anderer Anbieter unterscheidet?
Mark Twiehoff: Unsere Produkte werden in einer offenen Küche, vor den Augen der Gäste, frisch zubereitet. Wir mixen die Früchte für unsere Smoothies mit gefrorenem Joghurt und einem Spritzer 100%-Saft, alles direkt vor dem Augen des Gastes. Das dauert vielleicht ein wenig länger, als wenn die Smoothies morgens schon vorgefertigt würden, aber genau das macht eben den Unterschied aus, denken wir.

Wer ist die Zielgruppe? Wer kauft Smoothies?
Mark Twiehoff: Im Prinzip gehört jeder zu unserer Zielgruppe, der unterwegs und zwischendurch einen schnellen, aber frischen und gesunden Snack oder Drink verzehren möchte. Mit dem Begriff „Smoothies“ können mittlerweile sehr viele Leute etwas anfangen – und wenn nicht, erklären es unsere freundlichen Service-Mitarbeiter in den Stores gerne, was drin steckt und sprechen eine Empfehlung aus, für jede Altersgruppe und für jeden Anlass haben wir was im Sortiment. Alle sind bei Immergrün willkommen, die sich von der guten Laune anstecken lassen wollen und uns erleben wollen.

Wie sehen die Prognosen und Tendenzen für 2012 aus? Wie schätzen Sie das Marktpotenzial von Smoothies für das Jahr 2012 ein?
Mark Twiehoff: Bei uns steht alles im Zeichen der Expansion, wir wollen 2012 bis zu 25 weitere Filialen eröffnen, unter anderem in München, Stuttgart, Kiel sowie in Städten wie Berlin, Köln und Leipzig, wo wir schon mit einem oder mehreren Standorten vertreten sind. Außerdem erschließen wir gerade unseren ersten Auslandsmarkt – Österreich. Wir haben bereits Flächen in attraktiven Citylagen in Wien; Salzburg und Graz optioniert und führen derzeit die ersten Gespräche mit Franchise-Interessenten. Wer sich für eine Franchise-Partnerschaft mit Immergrün in Deutschland oder Österreich interessiert, ist herzlich eingeladen, Kontakt zu uns aufzunehmen.

Web: www.mein-immergruen.de

Wir bedanken uns für das offene und interessante Interview und wünschen Immergrün weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an c.marx@markt8.de . Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link