Interview: Büffelsaft – Der Likör gibt Dir Partykraft

Wenn man sich die Frage nach einem Party-Likör für die Schlager- und Ballermann-Szene stellt, dann gibt es eigentlich nur eine Antwort: Büffelsaft. Der Wodka mit Schwarzbeer-Geschmack sorgt für Partystimmung, egal, wo man ist. Mit seinem Werbegesicht, dem Entertainer Lorenz Büffel samt seiner lila Mähne, fällt der Likör auf jeden Fall auf – ganz nach dem Motto: Büffelsaft … gibt Dir Partykraft.

about-drinks sprach mit Simone Becker, Geschäftsführerin und Inhaberin der Pillow-Taste GmbH, über den Likör, Lorenz Büffel und die Messe Discocontact.

Büffelsaft – was ist das?
Simone Becker: Büffelsaft ist ein Party-Likör auf Basis von Wodka mit dem Geschmack von Schwarzbeeren und mit 16 % Alkohol.

Was ist das Besondere an der Spirituose? Die Farbe? Der Geschmack?
Simone Becker: Die einzigartige Farbe regt schon beim ersten Anblick die Sinne an. Dann- beim Öffnen – bemerkt man die feine und fruchtige Note des Likörs – es folgt der erste Schluck. Erst bemerkt man die leichte Säure des Likörs, bevor sich langsam die Süße in dem Mund durchsetzt. Immer wieder wird so ein Schluck Büffelsaft zum wahren Hochgenuss und dann weiß man es: Dieser „Saft“ gibt die Partykraft. So lässt sich der Büffelsaft am besten beschreiben.

Wenn man über Büffelsaft spricht, muss man auch über Lorenz Büffel sprechen. Wer ist das?
Simone Becker: Seit Jahren ist der Entertainer aus Hamburg Stammkraft in Discotheken, auf den größten Party-Events Deutschlands, Casting-Chef der Aida, Chef-Animateur des Megaparks und in der Feierszene des Schlagers und Ballermanns eine feste Moderatoren-Größe. Er steht mit Schlagerstars wie Jürgen Drews, den Autohändlern Dragan und Jörg oder DSDS-Teilnehmer Norman Lange wöchentlich auf der Bühne. Seit Juni 2013 ist Lorenz Büffel das neue Werbegesicht der Firma Pillow-Taste.

An welche Zielgruppe richten Sie sich mit dem Produkt?
Simone Becker: Die Zielgruppe sind alle Menschen, die gerne etwas Besonderes am Party-Abend genießen möchten oder ein überraschendes Geschenk für Freunde suchen. Durch seinen einzigartigen und fruchtigen Geschmack gefällt der Büffelsaft Männern und Frauen zugleich. Unser Hauptaugenmerk liegt aber derzeit im Bereich der Fans von Schlager-, Hüttengaudi- und Partyszene.

Über welche Distributionswege wird der Likör vermarktet?
Simone Becker: Derzeit bauen wir unser Netzwerk auf und suchen nach guten Händlern, Fachgroßhändlern, Barbesitzern, Veranstaltern, Diskothekenbetreibern und Gastronomen. Über Facebook und die Promotion-Aktionen in den Discotheken kommunizieren wir sehr stark mit den Endkunden. Diese wollen Büffelsaft trinken, fragen den Händler ihres Vertrauens und dieser bezieht über uns die Ware. Der Endkunde kann natürlich auch direkt bei uns online im Shop bestellen. Wir haben uns auch dazu entschlossen, nicht den klassischen Weg der Produkteinführung über Listungsgebühren zu gehen und somit um jeden Preis im Handel gelistet zu werden. Definitiv wollen wir unser Netzwerk aber weiter ausbauen und planen, den Weg auf die Insel Mallorca. Hier zeigt man reges Interesse am neuen Partylikör.

Welche Kommunikationsmaßnahmen nutzen Sie bei der Vermarktung des Produkts?
Simone Becker: Die Palette unserer Kommunikationsmaßnahmen ist vielfältig. Derzeit stehen wir mit Büffelsaft noch ganz am Anfang, so dass es uns erst einmal um die gezielte Ansprache der Diskotheken, deren Besucher und Veranstalter geht. Wir bieten für die Gastronomen, Diskothekenbetreiber und Veranstalter spezielle Werbemittel und daran geknüpfte Aktionen rund um Büffelsaft: eine eigens entwickelte Büffelsaftbar, aus der dieSpirituose eisgekühlt gezapft werden kann.

Was machen Sie im Bereich Social Media?
Simone Becker: Selbstverständlich nutzen wir auch den direkten Kontakt zum Endverbraucher über die Plattform Facebook und Twitter Ein eigener YouTube-Kanal rundet die Vermarktung Bereich Social Media ab. Hier sind wir direkt am Endverbraucher. Der enge Kontakt zu unseren Fans und die dadurch resultierende Transparenz ist uns sehr wichtig.

Ist Büffelsaft nur für den puren Genuss gedacht oder auch für die Zubereitung von Cocktails und anderen Mixgetränken?
Simone Becker: Genießen Sie den Büffelsaft eisgekühlt und pur und Sie erleben die Frische dieses einzigartigen Likörs. Aber auch Cocktails und Longdrinks lassen sich sehr gut mit diesem Schwarzbeer-Likör mischen. Der derzeitige Renner in Discotheken ist der Mix Büffelsaft / Red Bull.

Am 22.10. sind Sie auf der Messe Discocontact in Ibbenbüren. Was erwartet die Besucher dort? Wird Lorenz Büffel auch dabei sein?
Simone Becker: Ja, er ist schließlich das Gesicht des Likörs und sehr stolz auf „sein“ Getränk. Den ganzen Tag werden DJ Chris und Lorenz Büffel die Menschen an unserem Stand in gewohnter Manier unterhalten, bespaßen und die Büffelsaftmaschine gekühlten Büffelsaft zapfen. Die Promogirls werden leckere Büffelsaft-Shots verteilen und die Besucher auf unser weiteres Highlight aufmerksam machen:
Büffelst ist das VIP-Getränk der Filmpremiere des Kult-Trash-Drama „Das verlorene Königreich“ in Hamburg und verlost auf der Messe zwei VIP-Karten für die Premiere, bei der auch Jürgen Drews, der König von Mallorca, und viele weitere Promis dabei sein werden.

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_cta_button2 style=“rounded“ txt_align=“left“ title=“Text auf der Schaltfläche“ btn_style=“rounded“ color=“blue“ size=“md“ position=“right“]Wir bedanken uns für das offene und sehr interessante Interview und wünschen Büffelsaft weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/vc_cta_button2][/vc_column][/vc_row]

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link