Interview: Braufabrik – Das passende Bier zu jedem Anlass

Hat nicht jeder einmal den Wunsch, ein passendes Bier zu verschiedensten Anlässen zu haben? Zwei Jungs aus dem saarländischen St. Wendel machen das nun möglich. In der „Braufabrik“ (www.braufabrik.de) kann man sein Bier selbst personalisieren: ganz einfach die Sorte auswählen, Foto hochladen und dem Bier einen Namen geben, so wird jeder ganz schnell zu seinem eigenen Braumeister. Ob für Geburtstag, Partys, als Liebesbekundung oder Kundengeschenk – die Braufabrik sorgt dafür, dass man zu jedem Anlass das passende Bier bekommt.

about-drinks.com sprach mit Martin Kallenborn und Thomas Schlotterbeck, den beiden Machern der Braufabrik.

Erklären Sie unseren Lesern, was genau die „Braufabrik“ ist?
Martin Kallenborn: Die Braufabrik beschäftigt sich mit der Personalisierung von Bier und setzt das Traditionsprodukt in einen innovativen Kontext. Frei nach dem Motto: Das Auge trinkt mit! Auf www.braufabrik.de kann man sein eigenes Bier schon ab einer Bestellmenge von sechs Flaschen gestalten. Die Braufabrik bietet das individualisierte Bier auch in großen Mengen für Events oder als Kundengeschenk an. 

Wie kam die Idee zur „Braufabrik“?
Thomas Schlotterbeck: Wir waren auf der Suche nach dem besten Bier Deutschlands und haben bei unseren zahlreichen Bier-Tests festgestellt, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind und welche Bedeutung auch der visuelle Aspekt und der Erlebnischarakter beim Genuss eines Bieres haben. So sind wir zu dem Schluss gekommen, dass eigentlich nur ein Bier das beste Bier sein kann: das Eigene. Wir wollten es möglich machen, passend zu den eigenen Vorlieben oder den Vorlieben des Beschenkten ein perfektes, personalisiertes Bier zu erschaffen. 

Sein eigenes Bier kann man sich in nur drei Schritten zusammenstellen. Welche Schritte sind das?
Martin Kallenborn: Das geht alles ganz einfach. Bei Braufabrik wird man ganz schnell zum Braumeister: Man beginnt bei der Geschmacksauswahl und sucht sich einfach seinen Lieblingsgeschmack bzw. seine Lieblingsbiersorte aus. Im zweiten Schritt wählt man das passende Etiketten-Design aus über 100 Vorlagen. Im dritten und letzten Schritt kann man dann Bilder und Texte auf den Etiketten personalisieren und die Flaschen beispielsweise mit Caps verschönern. Sechserträger werden bei jeder Bestellung mitgeliefert und verwandeln das Bier in die persönliche Handtasche. 

Gibt es verschiedene Sorten Bier? Woher wird das Bier bezogen?
Thomas Schlotterbeck: Ja, wir bieten zahlreiche Sorten an, die man ab einer gewissen Menge individualisieren kann: Kellerpils, Edelpils, Weizen, Landbier, Zwickel und zahlreiche Bier-Mischgetränke. Auf der Webseite kann man für kleine Bestellungen, beispielsweise für ein Geburtstagsgeschenk, zwischen verschiedenen Pilssorten und Bier-Mischgetränken mit Limette und Zitrone wählen. Das Bier wird von unserer Partner-Brauerei in Geislingen traditionsbewusst nach dem Deutschen Reinheitsgebot gebraut. 

Gibt es besonders beliebte Kombinationen, die oft bestellt werden?
Martin Kallenborn: Die Bestellungen sind sehr abwechslungsreich, Deutschland ist wirklich kreativ! Aber es gibt natürlich Motive, die besonders gerne personalisiert werden. Dazu zählen Geburtstags- und Liebesetiketten, Freundschafts-Bekundungen oder Vereins-Biere. Besonders wenn nach einer kreativen Geschenkidee gesucht wird. 

Über welche Distributionswege vermarkten Sie Ihre Produkte?
Thomas Schlotterbeck: Unsere Fun-Sixpacks wie das Männer-Bier mit sexy Models oder das Frauen-Bier mit heißen Typen auf den Etiketten wird sowohl über unsere Webseite, über Online-Geschenkportale als auch über Getränkeabholmärkte vertrieben. Das personalisierte Bier gelangt über unsere Webseite oder über Event- und Marketing-Agenturen, Catering-Services oder Hochzeitsplaner an die Kunden. 

Welche Kommunikationsmaßnahmen nutzen Sie für die Vermarktung Ihrer Produkte? Was machen Sie im Bereich Social Media?
Martin Kallenborn: Zur Kommunikation nutzen wir eine Vielzahl an On- und Offline-Kanälen. Wir machen einiges im Print-Bereich, was Anzeigenschaltung angeht. PR ist natürlich auch ein Thema. Die Klassiker Suchmaschinenmarketing oder Bannerwerbung gehören natürlich auch dazu. PR ist für uns natürlich auch relevant. Im Radio waren wir auch schon.  Facebook ist bei uns Nummer 1, wenn‘s um Social-Media-Aktivitäten geht. Aber was bei all dem natürlich das Wichtigste ist: Empfehlungen zufriedener Kunden und gute Interviews … danke an dieser Stelle! ;-)

Gibt es spezielle Events oder Kunden, die Sie mit Ihrem Bier ansprechen wollen?
Thomas Schlotterbeck: Generell sind alle Events interessant für uns, auf denen auch mal ein kühles und frisches Bier serviert wird. Besonders dann, wenn es etwas Einzigartiges, Besonderes sein soll: Eröffnungen, Messen, Hochzeiten, Junggesellen-Abschiede, Abschlussfahrten, Firmenevents oder Sommerfeste. Das personalisierte Bier eignet sich natürlich auch super als Kundengeschenk oder Werbe- und Kommunikationsartikel.

Gibt es schon neue Ideen oder Pläne für die Zukunft der „Braufabrik“?
Martin Kallenborn: Oh ja! Es wird neue innovative und verrückte Produkte rund um das Thema Bier sowie Biergeschenke geben – hier dürfen wir aber natürlich noch nicht zu viel verraten. :-) Im Handel wird das Männer- und Frauen-Bier weiter ausgerollt – wir haben zahlreiche Anfragen von Getränkehändlern und freuen uns auf mehr. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Ausbau unseres Partner-Netzwerks: Wir haben immer ein offenes Ohr und ein frisches Bier parat!

[box style=“rounded“]Wir bedanken uns für das offene und interessante Interview und wünschen der „Braufabrik“ weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/box]

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link