Bier BV-GFGH

Inlandsbierabsatz steigt im Februar um 2,4 Prozent

Nach einem negativen Start im Januar legte der Inlandsbierabsatz im Februar 2016 um 2,4 Prozent zu, sodass sich für die ersten beiden Monate des neuen Jahres ein kumulierter Inlandsbierabsatz von minus 2,5 Prozent ergibt.

Die Ausfuhr legte im Februar 2016 um satte 12 Prozent zu, sodass sich das Minus beim gesamten Bierabsatz kumuliert auf 0,7 Prozent reduziert.

Leider können die Biermischungen ihre Absatzentwicklung nicht ins Positive wenden. Nach einem Minus im Januar endet auch der Februar 2016 mit minus 0,6 Prozent, sodass sich kumuliert ein Minus von 3,5 Prozent für das neue Jahr ergibt.

Quelle/Bildquelle: Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels e.V. | bv-gfgh.de

https://www.about-drinks.com/wp-content/uploads/2014/03/banner-bv-gfgh.jpg

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link