GIN IN A BOTTLE Teaser

GIN IN A BOTTLE – der Online Store für deutsche Premium Gins

Gin. Ein Thema, das nach wie vor einen absoluten Hype – ja wenn nicht sogar eine Renaissance – erlebt. Auch aus Deutschland kommen zahlreiche Kreationen – von großen und bekannten Marken bis hin zu den Produkten kleiner und noch unbekannter Start-Ups oder Manufakturen. GIN IN A BOTTLE hat es sich seit der Gründung zu Beginn des vergangenen Jahres zur Aufgabe gemacht, eine Auswahl erlesener deutscher Premium Gins im Online Store anzubieten. Und da natürlich zu jedem Gin auch immer ein passendes Tonic Water gehört, gibt es auch hier eine große Auswahl. Der Online-Flaschengeist Gino steht darüber hinaus auf Wunsch mit seinem Rat zur Seite – so dass bei GIN IN A BOTTLE wirklich jeder seinen passenden Gin aus deutschen Landen findet.

Jens Wagner (Inhaber) und Corinna Wagner (Marketing) sprechen im Interview auf about-drinks über ihren Online Store sowie die verschiedenen Gins und Tonics, die dort erhältlich sind.

Was ist GIN IN A BOTTLE?
Jens Wagner: GIN IN A BOTTLE ist der Online Store für deutsche Premium Gins. Wie der Name bereits sagt, finden Sie bei uns alles über den Geist (Gin) in der Flasche. GIN IN A BOTTLE bietet ausgewählte deutsche Premium Gins sowie eine Vielzahl an Tonics. Unser Angebot richtet sich an alle Gin-Interessierten, Gin-Begeisterten und Genuss-Liebhaber. Bei GIN IN A BOTTLE finden Sie aber auch Stories, Cocktails zu den einzelnen Gins uvm., die es zu entdecken gibt. Das Genusserlebnis rund um den deutschen Premium Gin steht somit klar im Vordergrund. Auch für die Gastronomie und Bars stehen wir gerne beratend zur Seite.

Seit wann gibt es GIN IN A BOTTLE? Wie ist das Projekt entstanden?
Jens Wagner: GIN IN A BOTTLE wurde am 01.01.2015 gegründet. Nach einer intensiven Zeit der Entwicklung und ersten persönlichen Kontakten zu deutschen Gin-Manufakturen haben wir unseren Online Store Ende Oktober 2015 sozusagen eröffnet. Die Idee für unser Unternehmen entstand an Heiligabend 2014. Zu besonderen Momenten haben wir schon früher sehr gerne einen Gin & Tonic getrunken. Und irgendwann wollten wir dann mehr darüber wissen, was wir eigentlich trinken. So hat die Faszination begonnen. Uns der Edelspirituose Gin auch beruflich zu widmen, stand immer wieder im Raum. Zwei deutsche Premium Gins als Weihnachtsgeschenk gaben letztendlich den Ausschlag, diese Idee in die Tat umzusetzen. Und auch, dass bei GIN IN A BOTTLE der Fokus auf den deutschen Premium Gin gerichtet ist.

Was bieten Sie alles in Ihrem Shop an?
Corinna Wagner: GIN IN A BOTTLE bietet eine Vielfalt an deutschen Premium Gins an – von bekannten Marken wie Monkey 47, The Duke oder GIN SUL bis hin zu noch eher unbekannten wie O49 oder Club Charles Gin. So ist für jeden etwas dabei: für den Gin-Kenner, den Gin-Neuling und für all diejenigen, die auf der Suche nach neuen Aromen sind. Letztendlich für jeden, der Gin genießen möchte und auf Regionalität und Qualität großen Wert legt.

Das passende Tonic Water zum Gin darf natürlich auch nicht fehlen. Deshalb haben wir uns für ein ausgewähltes Sortiment an Tonics entschieden. So kann der Kunde nach seinem Geschmack bestellen und neue Gin & Tonic-Varianten probieren. Von bitter-herb bis flavoured, von bekannten Tonic-Herstellern bis hin zu Eigenmarken der Gin-Kreateure. Dem Geschmack sind hier fast keine Grenzen gesetzt. Jeder schafft sich so seinen persönlichen Genussmoment. Deshalb planen wir derzeit auch unsere ersten Gin-Tastings. So können wir vor Ort noch besser auf unsere Kunden eingehen und gleichzeitig ihr Feedback erhalten.

Unser Online Store hat aber noch eine weitere Besonderheit zu bieten: Gino, unseren Online-Flaschengeist. Gino berät auf vielfältige Weise. So findet er zu den einzelnen Gins nicht nur passende Cocktails sondern bald auch G & T-Kompositionen. Er befindet sich auf Deutschlandreise und entdeckt die Gin-Destillerien des Landes. Außerdem war es seine Idee, jedem Ginpaket eine kleine Genusszugabe beizulegen. Somit kann der Gin-Interessierte bei GIN IN A BOTTLE nicht nur bestellen, sondern auch schmökern, mixen und natürlich genießen…

Welche Gin-Sorten haben Sie im Angebot?
Corinna Wagner: Wir von GIN IN A BOTTLE haben uns für folgende Kategorisierung entschieden: London Dry Gin, Dry Gin, Western Dry Gin, Reserved Gin, Old Tom Gin und Sloe Gin. Das Herstellungsverfahren bzw. die Aromenschwerpunkte sind hierfür entscheidend. Gleich ist aber allen, dass sie Distilled Gins sind und mindestens einen Alkoholgehalt von 37,5 % Vol. enthalten. Lediglich der Sloe Gin als Ginlikör bildet die Ausnahme mit mindestens 25 % Vol.

Nach welchen Gesichtspunkten wählen Sie die Marken aus?
Jens Wagner: Natürlich muss ein deutscher Premium Gin auch in Deutschland destilliert worden sein. Bei den Gin-Manufakturen, die ihren Gin selbst herstellen, ist das noch einfach nachzuvollziehen. Es genügt uns aber nicht, wenn lediglich der Ideengeber hier sitzt. Manche dieser haben zwar einen tollen Pioniergeist und einen kreativen Geschmack, doch die Herstellung überlassen sie dann lieber den Profis, durchaus auch mal im benachbarten Ausland. Deshalb erkunden wir nach und nach die deutschen Destillerien aus unserem Sortiment in Ginos Deutschlandtour. Denn nicht nur der Gin muss geschmacklich begeistern, sondern auch die Personen dahinter. Die regionale Identität spielt ebenfalls eine große Rolle. Außerdem grenzen sich „unsere“ Gins vom Massenmarkt ab, hochwertig, hand-made und in kleinen Batches destilliert.

Uns ist aber nicht nur die einzelne Marke wichtig, sondern auch, dass unser Gin-Sortiment eine ausgewogene Fülle an Aromen aufweist und für jeden Geschmack etwas dabei ist. Dazu gehören natürlich bekannte deutsche Premium Gins. Aber auch kleinen unbekannten Marken, die uns persönlich und geschmacklich überzeugen, wollen wir eine Chance geben, sich in der deutschen Ginwelt zu beweisen.

Gibt es bestimmte weitere Marken, die Sie demnächst gerne in Ihrem Shop hätten?
Corinna Wagner: Wir sind natürlich immer wieder auf der Suche nach neuen Gins. Die Messezeit beginnt wieder und wir sind gespannt, neue Hersteller kennen zu lernen. Natürlich haben wir gerade wieder besondere Gins im Auge, haben auch schon Manufakturen besucht. Doch zu viel wollen wir nicht verraten, sondern die Leser neugierig auf unseren Online Store machen.

Zu jedem Gin gehört das passende Tonic Water. Welche sind bei Ihnen erhältlich?
Corinna Wagner: Sie finden bei GIN IN A BOTTLE bekannte Tonics von Fever-Tree, Schweppes, Thomas Henry oder Goldberg. Aber auch Eigenmarken der Ginhersteller wie Windspiel, Weisswange oder Kingers bieten durchaus eine interessante Variante – für den eigenen aber auch andere Gins. Deshalb kann man schon lange nicht mehr sagen, dass nur ein bestimmtes Tonic zu einem bestimmten Gin passt. Was zählt, ist der eigene Geschmack. Ob herb, erfrischend oder gar mediterran. Auch wir können nur Empfehlungen geben, welcher Gin mit welchen Tonics besonders harmoniert. Experimentierfreudige wagen sich auch an flavoured Tonics, die nach Kirschblüten oder Gurke schmecken und somit das Geschmackserlebnis mit einem Gin wiederum komplett verändern.

Quo vadis Gin & Tonic: Wie ist Ihre persönliche Einschätzung diesem Thema? Was wird uns diesbezüglich in den nächsten Monaten erwarten?
Jens Wagner: Der Ginmarkt ist in den letzten Jahren einem regelrechten Boom unterworfen. Gerade im Hinblick auf Deutschland sind hier viele neue Gins entstanden. Die wachsende Beliebtheit aber auch der Trend zur Exklusivität haben natürlich auch den Gin & Tonic wieder salonfähig gemacht. Wir verdanken der Gin-Neuentdeckung somit auch den Wandel des Gin & Tonics vom traditionellen Mixgetränk hin zum Longdrink unserer Zeit. Modern, selbstbewusst, aber dennoch weiterhin klassisch und elegant. Und vor allem experimentierfreudig. Die Gin-Neuerscheinungen werden in diesem Jahr sicherlich zurückgehen. Bestand hat der Gin, der es sich auch wirklich verdient.

Genusstrinker auf der Suche nach Neuem wird es aber weiterhin geben. Wichtig ist nach wie vor, dass ein Premium Gin auch edle Begleiter, sprich ein Premium Tonic Water, findet. Die Hersteller waren hier bereits kreativ, warten wir ab, welche Überraschungen es in 2016 gibt. Ein Gin & Tonic ist aus der Genusswelt somit noch weniger weg zu denken als je zuvor. Das angestaubte Image hat er weit hinter sich gelassen. Der Gin & Tonic ist in Deutschland wieder angekommen und wird uns auch in diesem Jahr erneut begeistern. Vor allem, wenn es wieder wärmer wird. So gesehen, hat der Gin & Tonic bei unseren Temperaturen eigentlich immer Saison. Er bietet sowohl in der aufgeheizten Stube, in der coolen Szene-Bar oder in der lauen Sommernacht eine herrliche Erfrischung. Träumen erlaubt!

Und welche Ziele haben Sie sich für GIN IN A BOTTLE gesteckt?
Jens Wagner: Mit GIN IN A BOTTLE wollen wir eine Marke aufbauen, die mehr bietet als das reine Verkaufserlebnis. Wir wollen begeistern und Genuss vermitteln. Unsere Kunden sollen darauf vertrauen, dass wir Ihnen qualitativ hochwertige Spirituosen anbieten – Made in Germany sozusagen. Deshalb begeben wir uns auf Deutschlandtour, entdecken mehr über den Gin, seine Vielfältigkeit und holen auch Feedback bei unseren Kunden ein. Ein reges Miteinander ist uns sehr wichtig. So profitieren letztendlich alle davon. Gin-Genießer, Gin-Hersteller und wir von GIN IN A BOTTLE.

Zum Schluss ein Tipp für die Leser: Sie empfehlen welchen Gin und welches Tonic Water?
Corinna Wagner: Wir sind ein Team aus vier Leuten, genauer gesagt fünf, wenn man Gino, unseren Flaschengeist, mitzählt. Jeder von uns wird Ihnen auf diese Frage eine andere Antwort geben. Ich persönlich trinke sehr gerne einen Windspiel Gin und deren hauseigenes Tonic mit einem Orangentwist. Nachdem ich aber schon lange nicht mehr feel! & Thomas Henry probiert habe, hat mich dieser Gin & Tonic mit seiner Frische wieder total begeistert.

Jens Wagner: Momentan gönne ich mir gerne einen Hinterland Gin mit dem klassischen Schweppes Dry Tonic – bevorzugt mit einer Grapefruitzeste auf viel Eis.

GIN IN A BOTTLE | gininabottle.de | facebook.com/gininabottle

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_cta_button2 style=“rounded“ txt_align=“left“ title=“Text auf der Schaltfläche“ btn_style=“rounded“ color=“blue“ size=“md“ position=“right“]Wir bedanken uns bei Jens und Corinna Wagner für das offene und sehr interessante Interview und wünschen GIN IN A BOTTLE weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/vc_cta_button2][/vc_column][/vc_row]

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link