WHOBERTUS Gin Teaser
Hubertus Halmburger und Dirk Kröner im Interview

Gebrannt auf einer Bergbrennhütte im Gebirge des Nationalparks Berchtesgaden: WHOBERTUS Dry Gin

Gestatten, WHOBERTUS! Der Premium Dry Gin wird nach dem ältesten Wacholderbrennrecht Bayerns von 1692 gebrannt. Und zwar nicht irgendwo, sondern im Gebirge des Nationalparks Berchtesgaden in der Bergbrennhütte der Enzianbrennerei Grassl, die zu den traditionsreichsten in Bayern gehört. So entsteht auf 1.200 m Höhe eine milde, reine und ehrliche Spirituose. Gründer Hubertus Halmburger und Geschäftsführer Dirk Kröner sind mit ihrem 2018 bei der International Wine and Spirits Competition (IWSC) ausgezeichneten Gin seit der Gründung auf der „Jagd nach dem perfekten Moment“.

Im Interview sprechen Gründer Hubertus Halmburger und Geschäftsführer Dirk Kröner über den perfekten Moment, ihren WHOBERTUS Gin und dessen besondere Herstellung auf der Bergbrennhütte.

Stellen Sie sich bitte zuerst vor. Wer sind die Macher hinter WHOBERTUS?

Hubertus Halmburger & Dirk Kröner: Die Marke PURE WHOBERTUS, mit Gründer Hubertus Halmburger und Geschäftsführer Dirk Kröner, steht für regionale und handgemachte Produkte. Wir sind Unternehmer und Sportler und möchten die Menschen auf die ständige „Jagd nach dem perfekten Moment“ aufmerksam machen und Genuss durch eine feine Marke „WHOBERTUS Dry Gin“ vermitteln.

Privat ist Hubertus viel auf der Skipiste und aktiv bei Skirennen unterwegs. Dirk ist durch und durch Golfer. Die beiden verbindet die Liebe zur Natur und zur sportlichen Bewegung. Ein Jahr lang wurde gemeinsam an der Rezeptur des Premium Gins gefeilt. Am 19.01.2016 war es so weit und der WHOBERTUS Dry Gin war geboren. Drei Monate später durfte das WHOBERTUS Team den Premiumkunden Dallmayr begrüßen. Viele weitere Kunden folgten, die die Liebe zum Detail und die ausgewählten Zutaten begeistern.

Die Köpfe hinter WHOBERTUS Gin: Gründer Hubertus Halmburger (r.) und Geschäftsführer Dirk Kröner (l.).

Was hat es mit dem Namen auf sich? Gibt es eine Geschichte dahinter?

Hubertus Halmburger & Dirk Kröner: Der Name basiert auf St. Hubertus, dem Schutzpatron der Jäger. Mit der modernen Version „Whobertus“ bringen wir den Schutzpatron aus seiner Bergwelt und dem Wald in die allgemeine Welt des Menschen. Hierbei verbinden wir Tradition und Moderne mit dem Slogen „Jage den perfekten Moment“.

Der Whobertus Dry Gin wird nach alter Tradition am Rande eines Naturschutzgebietes in den bayerischen Alpen hergestellt. Die handverlesenen Kräuter, das kristallklare Gebirgswasser und die über Generationen überlieferte Handwerkskunst der bayerischen Brennerei ergeben einen erlesenen und reinen Dry Gin.

In diesem edlen Premium Gin, ist Bayerns schöne Flora drin. Destilliert und abgefüllt wird er in kleinen exklusiven Chargen.

Welche Botanicals verwenden Sie für den Gin?

Hubertus Halmburger & Dirk Kröner: WHOBERTUS ist ein klassischer Dry Gin, in dem dezente Zitrusnoten auf feine Nuancen von Wacholder sowie Lavendel treffen. Diese fruchtige Note verbindet sich durch das Zugeben der Angelika- und Iriswurzel, die bei unseren Vorfahren schon als Heilmittel verwendet wurden, mit einem fein-würzigen Geschmack.

Der Gin wird ganz traditionell auf einer Bergbrennhütte im Gebirge des Nationalparks Berchtesgaden gebrannt. Wie beeinflusst das den Geschmack des Gins?

Hubertus Halmburger & Dirk Kröner: Das Gebirgsquellwasser mit seinen vielen Mineralien ist extrem weich und damit die ideale Zutat für den WHOBERTUS. Durch diese Kombination der Zutaten, der bayerischen Höhenluft und dem Gebirgsquellwasser erhält dieser Gin seinen milden und feinen Geschmack, der auch pur höchsten Genuss verspricht. Diese Eigenschaft, einen Premium Dry Gin herzustellen, der sowohl als Mixgetränk als auch in seiner reinen Form ein mildes Mundgefühl liefert, lag uns besonders am Herzen.

Wo ist der Gin bislang erhältlich? Über welche Distributionswege wird er vermarktet?

Hubertus Halmburger & Dirk Kröner: Unser Premium-Partner ist das Delikatessen Haus Dallmayr in München. Zudem ist der Gin in verschiedenen lokalen Shops in Bayern erhältlich sowie in Einkaufshäusern wie Kaufhof Gourmet, Rewe Premium oder in unserem Online Shop.

Welche Kommunikationsmaßnahmen nutzen Sie bei der Vermarktung des Produkts? Was machen Sie im Bereich Social Media?

Hubertus Halmburger & Dirk Kröner: Wir haben Bar-Auftritte auf Messen sowie auf Bestellung im privaten Bereich. Zudem werden wir von Unternehmen gebucht für ein WHOBERTUS Bar-Event. Auf Social Media sind wir mit unserem Instagram-Account sowie auf Facebook aktiv und binden unsere Partner aktiv ein.

Wie trinkt man den Gin am besten – gibt es DEN Signature Drink?

Hubertus Halmburger & Dirk Kröner: Klassisch ist natürlich der WHOBERTUS Gin & Tonic: mit 3-5 cl Gin, Premium Tonic (z.B. Fever-Tree Mediterraneren), Zitronenzeste und Eiswürfel.

Unser Signature Drink ist der WHOBERTUS Alpenglühen – die vielleicht stylischste, leckerste und bayerischste Art, einen ausgefallenen Gin Tonic zu trinken:

  • 5cl WHOBERTUS Dry Gin
  • 12cl Premium Tonic Water
  • Radieschenzeste
  • 1 Stiel Rosmarin

Einfach alle Zutaten in ein Old Fashioned Glas geben und verrühren. Fertig. Lecker.

Weitere Rezepte gibt es hier: whobertus.de/rezepte.

Was steht sonst noch an für dieses Jahr?

Hubertus Halmburger & Dirk Kröner: Aktuell gibt es unsere WHOBERTUS Limited Edition im Shop zu kaufen. Es gibt den WHOBERTUS PINK – Distillers Cut und den WHOBERTUS GOLD – Distillers Cut sowohl einzeln als auch mit dem klassichen WHOBERTUS in der Trilogie.

WHOBERTUS Dry Gin | whobertus.de | instagram.com/whobertusgin | facebook.com/whobertus

+++ Wir bedanken uns bei Hubertus Halmburger und Dirk Kröner für das offene und sehr interessante Interview und wünschen weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt! +++

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link