ERDINGER Schneeweiße
Für die kalte Jahreszeit

ERDINGER Schneeweiße – so schmeckt der Winter

Die feinwürzige ERDINGER Schneeweiße macht gemütliche Stunden im Herbst und Winter zum Hochgenuss.

Dieses bernsteinfarbene Weißbier schmeckt durch seine samtweichen Malzaromen und eine Spur von Süße sehr geschmeidig. Den kräftigen Körper begleiten delikate Noten von roten Beeren und Nüssen. Dazu prickelt die Kohlensäure ausgesprochen fein auf der Zunge, während eine dezente Hopfenbittere dem Abgang Struktur gibt. Ob am Kaminfeuer oder in geselliger Runde – die Schneeweiße ist eine süffige Spezialität für alle, die es charaktervoll mögen!

Für den letzten Schliff setzt die Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu auf die traditionelle Flaschengärung. So können sich in aller Ruhe feinste Geschmacksnuancen und ein vielschichtiges Gesamtaroma entwickeln. Ge-braut nach dem Bayerischen Reinheitsgebot. Die ERDINGER Schneeweiße gibt es von Oktober bis Februar. Für die Gastronomie stellt die Privatbrauerei eigene Schneeweiße-Gläser sowie Werbemittel wie Tischaufsteller und Bierdeckel bereit.

Das erste Winter-Weißbier

1998 überraschte die Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu mit der Schnee-weißen, dem ersten Winter-Weißbier überhaupt. Seither freuen sich viele Genießer auf den Oktober, wenn es wieder heißt: Die Schneeweiße ist da! Natürlich ist ihr wunderbarer Geschmack die Hauptsache. Aber auch das Etikett wirbt charmant um Aufmerksamkeit. Mit tief verschneitem Wald und der Schneekrone auf dem Logo zeigt es die schönen Seiten des Winters.

Quelle/Bildquelle: Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu Werner Brombach GmbH | erdinger.de