Dingle Lusana
Irish Whiskey

Dingle präsentiert vierte limitierte Abfüllung ihrer „Wheel of the Year“-Serie: Lúnasa

Die irische Dingle Distillery präsentiert die vierte limitierte Abfüllung ihrer „Wheel of the Year“-Serie: Lúnasa. Gereift in Bourbon Casks, mit einem Finish in Bourbonfässern von Widow Jane aus Brooklyn, New York, steht der dreifach destillierte Irish Single Malt Whiskey für das gleichnamige Fest. Dies richtete die keltische Gottheit Lugh im Andenken an seine Ziehmutter Tailtiu aus.

Auf der Dingle-Halbinsel im Südwesten Irlands ist das keltische Erbe bis heute spürbar – dank der Dingle Distillery nicht nur in Form von Relikten. Die handwerklich arbeitende Brennerei lässt die tausende Jahre alte Geschichte ihrer Heimat mit einer Serie von Sonderabfüllungen aufleben.

Die „Wheel of the Year“-Serie orientiert sich am keltischen Rad des Jahres. Dieser Sonnenkalender zeigt die Zeit sowie Jahreszeiten an und ist in acht Abschnitte eingeteilt. Zu jedem von ihnen veröffentlicht Dingle einen limitierten Whisky (und zelebriert mit einem Bonus-Dram obendrein den traditionellen Zaunkönigstag). Nach den Abfüllungen Samhain zum keltischen Neujahr, der im Dezember 2022 den Auftakt machte, Lá le Bríde zum Frühlingsanfang und Bealtaine zur Sommersaison starten die Iren jetzt mit Lúnasa in den Herbst.

Lúnasa, das Fest zu Ehren von Tailtiu

Der Single Malt ist eine Hommage an das Fest, das nach dem keltischen Licht- und Sonnengott Lugh benannt ist und von ihm im Andenken an seine Ziehmutter Tailtiu, eine mystische Königin, gestiftet wurde. Als Erdmutter erschuf sie Irlands fruchtbare Landschaften. Sie soll diejenige gewesen sein, die das Land kultivierte. Nachdem sie die Felder der Grünen Insel für den Anbau vorbereitet hatte, soll sie an Erschöpfung gestorben sein. Ursprünglich wurde das Fest zu Ehren von Tailtiu gefeiert und war ein Totenfest, das an ihrem Grabhügel abgehalten wurde.

Seither wird die Lúnasa-Feier jährlich am 1. August zelebriert. Sie markiert den Höhepunkt des Sommers und den Übergang zur Erntezeit. In vielen keltischen Kulturen wurde zu dieser Zeit Getreide geerntet, und es war eine wichtige Zeit für das Sammeln von Nahrungsmitteln und Ressourcen für den bevorstehenden Winter. Lúnasa ist ein Fest der Natur, des Überflusses und des Wechsels der Jahreszeiten. Es bringt die Dankbarkeit für die Ernte und die Gaben der Natur zum Ausdruck und ist eine Gelegenheit für soziale Zusammenkünfte, Feiern, Spiele und Wettkämpfe.

Dingle Lúnasa Triple Distilled Irish Single Malt Whiskey

Die Abfüllung für dieses Fest, der dreifach destillierte Irish Single Malt Whiskey Lúnasa, reifte in Bourbon Casks mit einem erlesenen Finish in Bourbonfässern von Widow Jane aus Brooklyn, New York. Mit roten Beeren, Salzkaramell, Ingwer und Gewürzen stiftet er Vorfreude auf die kommende Jahreszeit. Elliot Hughes, Managing Director der Dingle Distillery, sagt:

„Wir freuen uns, den Dingle Lúnasa Single Malt vorzustellen, die vierte Abfüllung in unserer Wheel of the Year-Serie. Dieser außergewöhnliche Whiskey ist eine Hommage an unser kulturelles Erbe, und wir können es kaum erwarten, dass Whiskey-Liebhaber ihn erleben.“ Ausblickend werden mit Spannung folgende fünf Whiskeys erwartet, um die „Wheel oft he Year“-Serie zu komplettieren: Grianstad zu Gheimhridh, Cónocht zu Earraigh, Grianstad zu Samhraidh, Cónocht zu Fómhar und die Zusatzabfüllung Lá zu Dreoilín.

Lúnasa – Wheel of the Year series
Dingle Distillery Triple Distilled Irish Whiskey

  • Herkunft: Irland
  • Fasstypen: Bourbon Casks, Widow Jane Bourbon Casks (Finish)
  • Alkoholgehalt: 50,5% vol.
  • Flaschengröße: 0,7 Liter
  • Sonstiges: nicht gefärbt, nicht kühlfiltriert

Verkostungsnotizen

  • Nase: reife rote Beeren, warmes Salzkaramell, Zitronensorbet und cremiges Buttertoffee
  • Gaumen: Süße von Gerstenzucker mit einer Prise von Gewürzen sowie einem Hauch von dunkler Schokolade mit Himbeeren
  • Nachklang: Ingwer und Gewürze erzeugen eine anhaltende Wärme und hinterlassen eine Mischung aus dunklen Früchten und Karamell

Über Dingle

Die Dingle Distillery, ein Schwesterunternehmen der Porterhouse Brewing Company, wurde 2012 von Oliver Hughes, Liam LaHart und Peter Mosley im gleichnamigen Ort im Südwesten Irlands gegründet. Familiengeführt wird hier mit viel Handarbeit in kleinen Chargen dreifach destillierter Irish Whiskey hergestellt, der international vielfach preisgekrönt ist. Zudem produziert die Dingle Distillery Gin und Wodka.

Über Kirsch Import

Kirsch Import kennt die Spirituosen-Branche seit 47 Jahren. Das Familienunternehmen aus Stuhr in der Nähe von Bremen hat sich früh auf das Premium-Segment spezialisiert: Über 4.500 hochwertige Spirituosen, darunter Deutschlands umfangreichstes Portfolio im Bereich Single Malt, verwaltet in zweiter Generation Christoph Kirsch.

Quelle: Kirsch Import GmbH & Co. KG
Bildquelle: Dingle Distillery

Neueste Meldungen

ritmo de la vida
bud Spencer gin
ritmo de la vida
bud Spencer gin
aqua-römer
Alle News