ÜberQuell Hamburg
Am Hamburger Fischmarkt

Birthday Weekend: Die ÜberQuell Brauwerkstätten werden 5 Jahre alt

Die G20-Demo Welcome to Hell und Corona haben sie überlebt und mit der Kombi aus Crafted Pizza und Bier einen von vielen Trends in Hamburg gesetzt. Am 9.6.2022 werden die ÜberQuell Brauwerkstätten 5 Jahre alt. Gefeiert wird das am großen Birthday Weekend vom Freitag, 10.06., bis Sonntag, 12.06.22, mit einem ganz speziellen Geburtstagsbier.

Stell Dir vor, du hast diese Idee. Du findest den perfekten Ort dafür. Denkmalgeschützt ist er und stand ganze drei Jahre leer. Schwierig, billig wird die Nummer nicht, egal. Du machst es, du schaffst es – und fast pünktlich zur Eröffnung findet genau vor deiner Haustür die berüchtigte G20-Demonstration Welcome to Hell statt. Krawall und Remmidemmi – langweilig ging es in den ÜberQuell Brauwerkstätten wohl nie zu.

Vor fünf Jahren setzten der Profi-Windsurfer Axel Ohm und sein Partner Patrick Rüther ihr innovatives Gastronomieprojekt in den Riverkasematten am Hamburger Fischmarkt um. Ihre Idee: Eine Mischung aus Brew Pub, Mikrobrauerei und Biergarten, die unkompliziert und ziemlich bunt daher kommt. Von Beginn an wurden hier Trends gesetzt: Die Kombination aus handgemachter, neapolitanischer und im gemauerten Steinofen gebackener Pizza und frisch gebrautem Craft Beer war damals noch neu in Hamburg. Eine Manufaktur für den Genuss, was für eine Freude!

Braumeister Tobias Hess legte 2017 noch so einen Trend hin und servierte mit seinem Original Hell das wohl erste Hell in Hamburg. Im Pilsland damals noch eher ungeübt, erobert der in Bayern beliebte Bierstil inzwischen auch norddeutsche Beerlover-Herzen. Biertechnisch feierte das ÜberQuell-Team viele Höhepunkte. Zuletzt wurde ihr Bambule Pils Kellerpils des Jahres beim Meininger’s International Craft Beer Award. Es ist übrigens auch das erste Bier mit AR-Anwendung auf dem Etikett. Überhaupt, die Etiketten: Die wurden und werden hier mit viel Liebe zu kleinen Kunstwerken stilisiert, sind poppig-farbgewaltig und feiern das kreative St. Pauli, Home of ÜberQuell. Street Art ist hier ein großes Thema, man kooperiert mit der Millerntor Gallery und schaut, wie es sich für Hamburger gehört, gerne auch über den Horizont hinaus – ohne die eigene Hood aus dem Blick zu verlieren. Auf dem Dach ihres Brauereilagers haben sie beispielsweise zusammen mit der Ganztagsschule St. Pauli einen Kräuter- und Gemüsegarten angelegt, in dem die Kids züchten, ernten und ein Händchen für Gesundes entwickeln können.

Man kann also feststellen: Seit dem Eröffnungsjahr 2017 ging es rund in den ÜberQuell Brauwerkstätten. Von Beginn an zeigt sich das Team um Ohm und Rüther kreativ und krisenfest. Vor allem die letzten zwei Jahre waren herausfordernd. Immer neue Ideen wurden geboren, um den Laden in der Corona-Pandemie über Wasser zu halten. Rollschuhfahrende Pizzaboten und Glühwein-Walks zum Beispiel. Was für eine Zeit. Fünf Jahre sind wie im Fluge vergangen.

Jetzt wird gefeiert! Die ÜQ-Crew lädt vom Freitag, 10.06., bis Sonntag, 12.06.22, ab 13 Uhr zum Birthday Weekend. Wie es sich für eine Brauerei gehört, kommt nur Bestes ins Glas. Nämlich das VISTA XPA, ein Pale Ale, für das Braumeister Tobi die rare Hopfensorte Vista aus dem Yakima Valley in den USA verwendet hat. Verführerische Süße und Citrusaromen verbinden sich kräftiger Herbe, ein Bier mit Charakter, das sich trotzdem locker wegtrinkt. Den halben Liter gibt es für schlappe 5 Euro. Cheers, auf die Zukunft!

Birthday Weekend
Freitag, 10.06., bis Sonntag, 12.06.22, ab 13 Uhr
ÜberQuell Brauwerkstätten
St.Pauli, Fischmarkt 28-32
20359 Hamburg
www.ueberquell.com

Quelle/Bildquelle: ÜberQuell

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link