Berliner Berg Mampe Cocktail
Rezept

Berliner Spritz: So schmeckt der Sommer in Berlin

Berliner Weisse geküsst von Aprikose und Orange: Berliner Spritz ist der neue Liebling für den Sommer in der Hauptstadt! Spritzig und leicht kommt der „Champagner des Nordens“, wie Napoleon die Berliner Weisse einst taufte, daher und wird ergänzt durch den legendären MAMPE FliegerCocktail, einem fruchtigen Likör, der bereits in den Bordrestaurants der Zeppelin-Luftschiffe und an Bord der ersten Linienflugzeuge der Lufthansa und später auch airberlin kredenzt werden konnte.

Die Neuköllner Berliner Berg Brauerei und die Kreuzberger Manufaktur Mampe Berlin haben den neuen Aperitif gemeinsam kreiert, um ihren Berliner:innen ein neues Geschmackserlebnis zu bieten: Ein Berliner Traditionsgetränk neu interpretiert und lokal produziert in der Nachbarschaft. Der gängige „Spritz“-Aperitif wird ab diesem Sommer von einer eigenen Hauptstadt-Variante abgelöst, der zwei Berliner Klassiker miteinander verbindet und ein neues, regionales Geschmackserlebnis hervorbringt. Ein weiterer Schritt in Richtung Regionalität und Nachhaltigkeit, denn: Berliner Spritz kommt nicht nur aus Berlin, sondern ihn gibt’s auch nur in Berlin – damit fallen unnötig lange Lieferwege weg und die beste Qualität sprudelt spritzig im Glas.

„Mit dem Berliner Spritz bieten wir eine neue Aperitif-Variante als perfekte Erfrischung für den Sommer, die zwei Legenden der Berliner Getränke-Tradition miteinander vereint. Als neue Alternative zu den gängigen Spritz-Varianten möchten wir zeigen, wie lecker Regionalität schmeckt, und zudem einen Teil Berliner Tradition zurückholen, die mit jedem Schluck erlebbar wird“, so Michele Hengst, Geschäftsführerin der Berliner Berg Bauerei.

Der MAMPE „FliegerCocktail“ führt eine lange Tradition von Fruchtlikören als Basis für Cocktails fort. Aber warum eigentlich „Cocktail“? „Mitte der 1920er Jahre suchten die findigen Marketingstrategen von MAMPE nach neuen Produktideen und kreierten das Thema ‚Mixen mit MAMPE‘“, weiß Florian Löhlein zu berichten. „Heute nutzt man häufig die Bezeichnung ‚Spritz‘. Dies lässt zudem auf ein fruchtig, spritziges Genusserlebnis schließen, was vollmundig und unglaublich im Geschmack daherkommt.“

Am 1. Juli wird der Launch des Berliner Spritz beim Event „Urban Art Garten“ im Berggarten der Berliner Berg Brauerei gefeiert. Die Crème de la Crème der Berliner Urban Art Szene verwandelt das Gelände der Berliner Berg Brauerei in eine künstlerische Spielwiese. Es gibt Live Painting von Artists der Berliner Graffiti Szene, spannende Kunstausstellungen mit DJ-Sound und Live Hip Hop Acts zum Abendprogramm. Zudem werden Brauereitouren mit Biertasting angeboten, es gibt eine Tombola und Kinder werden bespaßt in Karmanoia’s Kindervilla. Im Eintritt von 12€ (ermäßigt 8€) ist als Welcome Drink ein Berliner Spritz inklusive.

Erhältlich ist der Berliner Spritz ab sofort im Berggarten der Berliner Berg Brauerei, der Mampe Manufaktur und ausgewählten Gastronomien in Berlin.

Über die Berliner Berg Brauerei:

Die Berliner Berg Brauerei wurde 2015 von Uli Erxleben, Robin Weber und Finn Hänsel gegründet. Seit Herbst 2016 ist Michéle Hengst als Geschäftsführerin Teil des Kernteams. Neben den klassischen Berliner Biersorten Pils und Berliner Weisse, die im Fokus stehen, bestimmen moderne, internationale Biere das Sortiment von Berliner Berg. Seit 2021 befindet sich die Berliner Berg Brauerei an ihrem modernen Produktionsstandort am S-Bahnring in Berlin-Neukölln. Hier gibt es im Sommer auch einen gemütlichen Schankgarten, in dem sich Gäste von der Qualität der brauereifrischen Biere überzeugen können. Als moderne Berliner Brauerei fokussiert sich Berliner Berg voll auf den lokalen Markt in der Stadt. Regionalität ist dabei der Kern vom Kern.

Berliner Berg gibt es deswegen exklusiv im 50 Kilometer-Radius um den Neuköllner Brauerei-Schornstein herum. Außerdem gilt bei der Brauerei die Überzeugung: Bier muss nicht reisen! Da sie in der Region agieren, haben sie die Qualität ihrer Biere noch besser im Blick. Statt das Bier tausende Kilometer auf Reisen zu schicken, sagt Berliner Berg: braucht die Welt nicht. Ebenso setzen sie ausschließlich auf Mehrweg, statt auf Dosen oder Plastik-Einwegfässer. Braucht die Welt nämlich auch nicht! berlinerberg.com

Über Mampe Berlin:

Mampe Berlin hat Tradition – und zwar die längste aller Spirituosenmarken in Berlin. 1831 entwickelte Carl Mampe Senior einen Magenbitter als erhofftes Heilmittel gegen Cholera. Diese Bitteren Tropfen sind noch heute nach übertragener Rezeptur im Portfolio zu finden. Zwischen 1920 und 1933 entstanden die wohl ersten alkoholfreien Spirituosen-Alternativen, die Mampe während der Prohibition in den USA entwickelte und dorthin lieferte. Der Grundstein für den heutigen Mampe NullNull wurde so gelegt. Heute ist Mampe bekannt nicht nur für sein Manufakturprodukte. Die Zeichen für die Zukunft stehen auf Wachstum, auch dank der Spirituosenklassiker aus der über 190-jährigen Historie wie der Fliegercocktail. mampe.berlin

Quelle: Berliner Berg GmbH
Fotos: © Berliner Berg GmbH

Neueste Meldungen

coca-cola europawahl
coca-cola europawahl
Alle News