beckers beser GmbH Sebastian Köppel

BARZONE 2014: „beckers bester“ als fruchtiger Trendsetter

Wohin gehen die Trends in der deutschen Gastro-Szene? Die renommierte Gastro Trend & Trade Show „BARZONE“ gibt von Montag, den 26. Mai 2014, bis Dienstag, den 27. Mai 2014, in der Halle 1 der Kölnmesse – zum siebten Mal – einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen der Branche.

Mit dem neuen Szenegetränk „switter“ sowie einer Auswahl qualitativ hochwertiger Direktsäfte – Ananas, Maracuja, Banane, Orange, Kirsche – nimmt das Familienunternehmen „beckers bester“ in diesem Jahr zum ersten Mal an der Messe, die als Trendbarometer der deutschen-Gastro-Szene gilt, teil. Das umfangreiche  Sortiment der Niedersachsen bietet alles, was das Herz des ambitionierten Barkeepers begehrt.

„Die Gastronomie will ihren Gästen zunehmend neue aber gleichzeitig auch natürliche Geschmackserlebnisse liefern“, betont Sebastian Koeppel, geschäftsführender Gesellschafter von beckers bester, und ergänzt: “Mit unseren Säften und mit unserem neuen Bittergetränk `switter´ – ohne Kohlensäure – wollen wir auch im Gastrobereich Maßstäbe setzen und Kundenwünsche erfüllen.“

„Not sweet, not bitter: switter.“ lautet der Slogan, der insbesondere ein junges Szenepublikum anspricht. Im schwarzen Tetrapak mit Neonschrift ist „switter“, ein Bittergetränk auf Basis von Direktapfelsaft, gleich in drei Geschmacksrichtungen zu haben: Apfel-Ginger, Apfel-Lemon und Apfel-Wacholder. Es enthält keine Konservierungsstoffe, keine Farbstoffe, keine künstlichen Aromen, und – ungewöhnlich für ein Bittergetränk – keine Kohlensäure. Nicht nur Endkonsumenten sondern gerade auch Gastronomen sind vor allem von den vielfältigen Mix-Möglichkeiten des Getränks, wie zum Beispiel Apfel Wacholder-Gin oder Apfel-Lemon-Wodka, begeistert. Mit Apfel-Ginger liegt „switter“ im Trend und ist vor allem als Schorle sehr durstlöschend.

Besucher haben die Möglichkeit, sich am Beverage Gemeinschaftsstand mit der Standnummer F 33-03 vom ganz speziellen „switter-taste“ zu überzeugen. Dort werden köstliche Longdrinks und alkoholfreie Erfrischungen angeboten.

Am Stand B 25, des Gastro-Gurus und Getränkekreateurs Paul Kestermann (Club 100), wird das Getränk ebenfalls offeriert.

Auch dieses Jahr wird auf der „BARZONE“ das Trendprodukt des Jahres gekürt: „switter“ gehört in der Kategorie nicht-alkoholische Getränke zu der bereits nominierten Auswahl.

Die beckers bester GmbH & Co KG ist ein niedersächsisches Familienunternehmen, das sich seit vier Generationen als Hersteller von naturbelassenen Fruchtsäften einen Namen gemacht hat. Das aktuelle Sortiment beinhaltet – neben dem klassischen Apfelsaft, mit dem die Marke groß geworden ist, – insgesamt 27 verschiedene Fruchtsaft- und Nektar-Sorten auf natürlicher Basis.

beckers bester beliefert mit jährlich 65 Millionen Abfüllungen an Fruchtsäften in Glas- und PET-Flaschen sowie im Tetra Pak den Lebensmitteleinzelhandel und Cash & Carry-Märkte. Die Natur ist der wichtigste Partner des Unternehmens, das seit über 80 Jahren Fruchtsäfte ohne künstliche Zusatzstoffe produziert. Tradition, Natürlichkeit, Qualität und Nachhaltigkeit bilden die Kernwerte. beckers bester engagiert sich für Neuanlage, Erhaltung und Pflege von Streuobstwiesen. Firmensitz ist Nörten-Hardenberg in Südniedersachsen.

Quelle: beckers bester GmbH & Co KG | beckers-bester.de

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link