Prosecco Valdo

Zeit für Genuss: Buon Natale mit Prosecco Valdo

Advent, Weihnachten, Silvester – die Zeit der vielen Feste ist für die meisten die Zeit, sich selbst und andere zu verwöhnen. Wer die Festtage mit Freunden oder Familie genießen möchte, lässt gerne auch mal die (Prosecco-) Korken knallen. Ein Glas Prosecco als Aperitif wirkt appetitanregend und stimmt auf das festliche Menü ein – ganz zu schweigen vom besonderen Augenblick, wenn die Gäste auf einen schönen Abend anstoßen.

Prosecco – prickelnder Begleiter bei Tisch
Erfrischend italienisch, prickelnd, elegant – Prosecco Valdo steht für beste Prosecco Tradition. Als Aperitif längst ein echter Klassiker ist Prosecco auch als Begleiter zum Essen erstaunlich vielseitig. Geschmacklich harmonieren die drei Prosecco Valdo Varianten – Marca Oro Spumante Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG Extra Dry, Spumante Prosecco Treviso DOC Extra Dry und Marca Oro Rosé Brut Spumante – mit festlichen Menüs genauso gut wie mit kräftigen Pastagerichten und Desserts.

Der angenehm schlanke, runde Geschmack und die zarte Restsüße machen den Marca Oro zum perfekten Getränk zu leichten Vorspeisen oder Finger Food. Aber auch zu typischen Gerichten der mediterranen Küche wie beispielsweise Fisch, Meeresfrüchte, Risotto und Gebäck. Der Marca Oro Rosé Brut verleiht jedem Menü einen Hauch von Klasse und traditionellen Gerichten modernen Pfiff. Er ist aber auch ein stilvoller Begleiter zu frittierten Vorspeisen und kräftigen Reis- und Nudelgerichten. Dank seines charakteristischen Bouquets lässt sich der Spumante Prosecco Treviso selbst von kräftigen Aromen wie Knoblauch oder Aceto Balsamico nicht einschüchtern, mit denen er im Gegenteil eine außergewöhnliche Geschmacksverbindung eingeht.

Stilvoll serviert – so gelingt perfekter Prosecco Genuss
Für den perfekten Genuss sollte der Prosecco nicht nur mit den Speisen harmonieren, sondern auch die ideale Trinktemperatur haben. Für ein optimales Geschmackserlebnis empfiehlt es sich, den Spumante schrittweise abzukühlen, ohne ihn längeren Temperaturschwankungen auszusetzen und ihn nicht zu lange im Kühlschrank aufzubewahren. Serviert in einer schlanken, hochstieligen Proseccotulpe entwickelt er sein volles Bouquet, da die Perlen nur langsam entweichen und sich die Aromen konzentrieren. Die ideale Serviertemperatur für Prosecco beträgt 6 – 7°C.

Über Valdo
Valdo Spumanti wurde 1926 in Norditalien in der Region Valdobbiadene gegründet und zählt heute zu den führenden Prosecco Herstellern Italiens. Auf einer Fläche von 150 Hektar Weinbergen im DOCG Gebiet ist Valdo bekannt für seine außerordentliche und einzigartige Herstellung von Prosecco und Charmat. Mit Sitz in Valdobbiadene beschäftigt das Unternehmen 55 Angestellte für die Weinherstellung, Abfüllung und Logistik. Über 50% seines Umsatzes exportiert Valdo, davon rund 25 % nach Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie auf der Valdo Website http://www.valdo.com oder besuchen Sie uns auf Facebook „Valdo Spumanti“.

Quelle/Bildquelle: VALDO Spumanti Srl

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link